-         
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Funk Kamera von Ebay?

  1. #1

    Funk Kamera von Ebay?

    Anzeige

    es geht um das hier

    davon gibts relativ viele auf ebay.
    ich würd gern wissen ob die sich schon jemand von euch geholt hat, also ob die qualität ausreichend ist. (ich will damit objekte mit ca 20cm durchmesser auch auf etwas größere entfernung ~5m automatisch erkennen)

    wenn das ding der totale **** ist würde mich natürlich interessieren was ihr so für kameras verbaut

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.07.2005
    Alter
    46
    Beiträge
    179
    Ich habe zwei von den Dingern hier liegen (eine einfache ohne Gehäuse und eine mit eingebauter IR-Beleuchtung) und kann eigentlich nicht klagen. Zumindest für das gezahlte Geld war ich von der Bildqualität angenehm überrascht - HDTV-Qualität sollte man aber natürlich nicht erwarten.
    Nur die eingebauten Mikrofone sind ein wenig "harthörig", wenn man wirklich Ton braucht, kann man da immer noch was anderes einbauen.

    Wobei man aber beim Kauf die 2.4GHz-Varianten vorziehen sollte: zum einen senden die in einem freigegebenen ISM-Bereich (bei den 1,2ern kann man sich ernsthaften Ärger mit der RegTP einhandeln), und zum anderen läßt sich dort auch wunderbar WLAN-Zubehör verwenden. Mit 'ner 9dB-Richtantenne am Empfänger steigt die Reichweite enorm an.

    Viele Grüße,
    Thomas

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.02.2005
    Ort
    im Kreise Offenbach
    Alter
    47
    Beiträge
    71
    Hi all,
    ich habe mir vor einiger Zeit auch so eine Kamera gekauft und bin damit voll zufrieden.
    Bleibt mann zwischen 15cm und 30 Metern sind die Bilder stets brauchbar.
    Gruß David
    Tue Recht und scheue niemanden \/

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    3. Planet
    Alter
    26
    Beiträge
    547
    pc-gott hat recht
    Auch wenn's nicht den anschein hat, aber die Bildqualität ist gar nicht schlecht.Es gibt diese kamera auch in eienr nummer Größer.Die hab ich bei meinem Bot verbaut.Damit ist die Bildqualität noch besser.
    https://www.roboternetz.de/phpBB2/al...php?pic_id=605

  5. #5
    hm ja die größe ist mir schon wichtig, ich würde das ding gerne auch für einen modellheli verwenden

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Bielefeld / Paderborn
    Beiträge
    1.253
    ich hab auch so ne cam. bin auch zufrieden damit. bisher noch keinen ärger gehabt. wichtig ist allerdings wie schon gesagt, dass du die 2,4GHz-variante kaufst, die is legal. die von dir verlinkte in deutschland nicht, afaik
    die qualität dürfte auch ausreichend sein für deine zwecke (wenn ich das richtig verstanden habe). der stromverbrauch liegt wenn ich mich recht erinnere bei 40mA. ich glaub das hatte ich mal gemessen. für aussenaufnahmen ist die kamera besser geeignet als in geschlossenen räumen, weil es ihr etwas an lichtempfindlichkeit mangelt. zur not einfach ne beleuchtung (ideal IR) dranbasteln.

  7. #7
    Da kann ich nur zustimmen. Ich habe die gleiche Cam und die ist Top. Aber mehr als 25€ würd ich dafür nicht ausgeben bei ebay. Man bekommz sie dort für 20€ wenn man Glück hat.

  8. #8
    Könnnte mir jemand sagen wo ich soeine Rictantenne herkriege die passt? Welche gehen da überhaupt?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.07.2005
    Alter
    46
    Beiträge
    179
    Wenn die Stecker passen (da gibt es inzwischen etliche Kombinationsmöglichkeiten: SMA, reverse-SMA und weiß der Geier, was noch alles), ist eigentlich jede normale 2,4-GHz-WLAN-Antenne verwendbar. Nicht WIMAX - die arbeiten bei 3,5 GHz!

    Die Antennen gibt es überall dort, wo es auch anderes Computerzubehör gibt: im Fachhandel (praktisch, da kann man den Empfänger zwecks Steckertest mitnehmen), im Internet (eBay?) und bei spezialisierten Händlern wie zB http://www.wimo.de oder http://www.steckerprofi-shop.com/the...25&parentId=31.

    Oder man bastelt selbst: http://www.informationsarchiv.net/st...g-antenne.html

    Viele Grüße,
    Thomas

  10. #10
    Gast
    Selbstbasteln ist eigentlich am coolsten. Schon mal danke für die guten Tips aber eine Frage hätte ich noch:
    Es gibt doch diese Grenze von 100mW (?), die man mit einer Antenne nicht überschreiten darf. Wie rechnet man sich das aus? Oder hat das irgendwas mit 'dB' zu tun?
    MfG erik.rostock

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •