-         
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Unterwasser Industrieroboter

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.07.2005
    Beiträge
    9

    Unterwasser Industrieroboter

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    hab ein kleines Problem. Im Rahmen meiner Diplomarbeit benötige ich einen kleinen Roboterarm. 4-5 Freiheitsgrade und maximal 5-6kg Gesamtgewicht. Er muss keine großen Lasten heben können. Maximal 1kg. Und wichtig, er muss unter Wasser einsetzbar sein. Meine Internetrecherchen führten zu keinem Ergebnis.
    Es muss schon was anständiges sein. Harmonic Drive Antriebe u.s.w. Hauptsache das Ding baut nicht so groß und ist nicht so schwer.

    Weiß jemand irgendeinen Anbieter?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.05.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    601
    Kann man nicht einfach einen normalen Standartarm von Conrad nehmen und dann abdichteb?
    Grüße Furtion

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.07.2005
    Beiträge
    9
    Keine Ahnung welche Arme es bei Conrad gibt. Werde mich mal kundig machen.
    Denke aber das diese nicht präzise genug sind. Der Arm muss an ein Mini-U-Boot adaptiert werden. Und der Bewegungsradius sollte 600mm schon abdecken.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    13.05.2005
    Alter
    26
    Beiträge
    601
    Wie Groß ist den das U-boot denn ich glaube diese Arme sind generell sehr schwer.
    Grüße Furtion

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.07.2005
    Beiträge
    9
    Ok, hab jetzt mal bei Conrad geschaut. Das ist aber nix.
    Ich brauch was richtiges. Keine Bausätze oder solche Dinger für zuhause.
    Industrieroboter halt.
    Der Preis ist dabei erstmal nebensächlich.

  6. #6
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    65
    Beiträge
    12.469
    Dann frag doch mal bei Kuka. Wenn die hören, dass Geld keine Rolle spielt, freuen die sich bestimmt.
    Manfred

    http://www.kuka.com/germany/de/solut...utions_search/

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.07.2005
    Beiträge
    9
    Hab ich schon. Aber ist alles zu groß, oder besser zu schwer. Unter 10kg ist da nix zu machen. Genauso bei ABB, Fanuc, Mitsubishi u.s.w.
    Hab die Hoffnung das irgendjemand einen eher unbekannten Anbieter kennt, die sich auf kleine Knickarmroboter spezialisiert haben.
    Klar spielt Geld ne Rolle, in welcher Firma denn nicht. Aber erst dann wenn sich was passendes findet. Bis dahin bin ich für Hinweise sehr dankbar.
    Steffen

  8. #8
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    65
    Beiträge
    12.469
    Ja, ist schon klar, aber es ist ja eine Information wer schon alles gefragt wurde und woran es hängt.

    Wenn Du die DLR noch nicht gefragt hast, dann solltest Du das tun, die sind recht up to date mit Robotik und kennen vielleicht auch kompetente Zulieferer.

    Eine Eingangsadresse könnte Archi sein, der Asuro entwickelt hat.
    https://www.roboternetz.de/phpBB2/ze...?p=96759#96759
    Manfred

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.07.2005
    Beiträge
    9
    Werd ich tun. Vielen Dank.
    Steffen

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    Bremen
    Alter
    34
    Beiträge
    45
    Moin,
    schau doch mal hier nach http://www.staubli.com/web/web_de/robot/division.nsf oder hier http://www.jo-technik.at/sondermasch...armroboter.php. Diese Roboter sind vielleicht etwas schwerer aber vielleicht kann man damit was anstellen. Die von Katana haben wie ich gelesen hab 12 Volt. vielleicht gnaz praktisch für ein U-Boot.

    mfG Sebastian

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •