-         
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: ASURO Entwicklungsumgebung Debugger/Compiler

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    12.06.2005
    Ort
    Südwestdeutschland
    Beiträge
    1.080
    Blog-Einträge
    2

    ASURO Entwicklungsumgebung Debugger/Compiler

    Anzeige

    Hallo Miteinander,
    in der Bedienungsanleitung des ASURO wird dei Verwendung des Programmers Notepad als Entwicklungsumgebung empfohlen.
    Allerdings wird dort nicht beschrieben, wie man ein Programm debuggen kann.
    Mit AVR-Insight habe ich es folgendermaßen hingekriegt:
    In der Win-Kommandozeitle den Simulator starten:

    simulavr -d atmega16 -g

    Bei AVR-Insight File->Target Settings-> GDBServer/TCP und Port1212 einstellen

    Dann Run->Download ( File in Simulator runterladen )

    Bis jetzt habe ich AVR-STudio nicht benutzt. Geht es damit besser ?

    Gruss,
    Storchri

  2. #2
    Hallo Stochri,

    versteh ich das richtig, dass AVR-Insight den Mikrocontroller auf dem PC simuliert, oder werden tatsächlich die Register des real existierenden Asuros ausgelesen? Dann müsste ja erst der zugeörige Assembler-Code auf den µC des Asuro gespielt werden.

    Gruß
    Oldschnack

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    12.06.2005
    Ort
    Südwestdeutschland
    Beiträge
    1.080
    Blog-Einträge
    2
    Der Microcontroller wird auf dem PC-simuliert. Mittlerweile weiß ich aber, dass AVR-Studio die beste Entwicklungsumgebung ist.

    Gruss,
    stochri

  4. #4

    Entwurf einer Liebe auf den ersten Blick : )

    Entwurf einer Liebe auf den ersten Blick: Arduino IDE + Asuro!
    mehr dazu
    http://www.arduino.cc/en/Main/Software
    http://www.electrolobby.org/
    http://www.aec.at/de/festival2006/blog/index.asp
    : )

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •