-         
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: mein Asuro ist fertig, aber ...

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Beiträge
    2.731

    mein Asuro ist fertig, aber ...

    Anzeige

    Hallo,

    hab gestern meinen Asuro fertig bekommen,
    Selbsttest funktioniert inzwischen auch durchgehend,

    da hätte ich aber noch eine Frage,
    wenn man sich die Bilder des fertigen Asuro ansieht, sieht man auf einer Seite eine kleine Schleife, siehe Bild unten,
    ich denke das in der Anleitung nix dazu gestanden hat
    brauchts die für was besonderes, sieht aus als wenn das rundrum alles Masse ist ?

    Dann hätt' ich auch gleich noch 'ne 2. Frage
    ich hab da ein HAMA-Steckernetzteil das auch 6V - 1A von sich gibt,
    wie gut ist sowas geeignet ?
    Sollte da dann der Jumper gesteckt sein oder nicht ?

    merci,
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken asuro_elek_schleife.jpg  
    mfG

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Beiträge
    2.731
    Hallo,
    den Sinn vom Jumper hab ich schon gefunden,
    also mit Netzteil 6V den Jumper weg.
    Muss jetzt nur schaun wie stabil diese 6V sind.
    mfG

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    46
    Beiträge
    2.236
    Hallo,
    Wenn ich mir meinen Asuro angucke muß ich wol sagen, daß diese Scleife wirklich nur masse ist, und nicht weiter interessant.
    Vielleicht ist sie für spätere Erweiterungen gedacht, wer weiß.

    Und Dein Steckernetzteil ist nur dann geeignet, wenn er wirklich auch stabilisiert ist.
    Der AVR braucht auf jedemfall stabilisierte Stromversorgung.
    Der Jumper ist dann zu öffnen, damit schaltest Du eine Diode in Reihe mit der Spannungsversorgung. Auf der Diode fällt dann etwa 0,7 V ab damit der AVR nicht abraucht.
    Also Jumper nur dann stecken wenn Akkus eingesetzt werden (die haben ja nur 1,2 V)
    Gruß Sebastian

    P.S. Ups , die Antwort hast Du Dir schon selber gegeben, komisch der 2. Beitrag kam erst
    nachdem ich Dir geantwortet habe

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.05.2005
    Beiträge
    734
    Hallo,

    ich hab mir jetzt auch die Masseschleife eingelötet. Da kann man zum Messen mit dem Oszi dann sehr einfach die Masseklemme des Tastkopfs anschliessen. Ich denke, dafür ist es auch gedacht.

    Gruß Waste

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Beiträge
    2.731
    Hallo,
    hab jetzt noch ein Oszi ausgegraben, und mein Netzteil drangehängt, siehe Bild unten,
    lässt sich daraus noch was machen ?
    wollte daraus eine Spannungsquelle für'n Asuro bauen ...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken oszi_netzteil_10.jpg  
    mfG

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    46
    Beiträge
    2.236
    Hallo,
    Das sieht ja gutaus =D>
    Vielleicht kriegst Du noch einen 7805 in das Gehäuse rein?
    Der ist sehr einfach zu beschalten und liefert Dir schön 5V
    schau mal hier http://www.mikrocontroller.net/tutorial/equipment
    Der Schaltplan liegt etwa in der Mitte der Seite
    Gruß Sebastian

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.05.2005
    Beiträge
    734
    @linux_80

    Also nach Gleichspannung sieht das nicht aus.
    Wie und wo hast denn das gemessen?

    Gruß Waste

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Beiträge
    2.731
    Hi,
    an den zwei Pins die von diesem Steckernetzteil rauskommen,
    sollte ja normalerweise + und - sein !

    Es ist so ein Teil bei dem man zwischen verschiedenen Spannungen umschalten kann, ganz neu gekauft, modell siehe ganz oben.
    Hab das auch schon mit einer Jetbox für Drucker getestet, dieses hat funktioniert, weiss allerdings nicht was dort alles drin ist um evtl. die Spannung noch zu glätten.
    mfG

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.05.2005
    Beiträge
    734
    Wie ist das Oszi eingestellt?
    Eingang auf AC oder DC?
    Welcher Tastkopf 10:1 oder 1:1?
    Welche Stellung hat der Eingangsteiler des Oszi?
    Wo steht die Grundlinie wenn keine Spannung anliegt?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Beiträge
    2.731
    Hi,
    IIRC:
    DC,
    10:1,
    5V, 1ms,
    genau auf der Linie
    mfG

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •