-         
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: USB Port zur Stromversorgung

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    Villach
    Alter
    26
    Beiträge
    995

    USB Port zur Stromversorgung

    Anzeige

    hallo,
    Wieviel Spannung und Strom kann denn eigenlich ein USB 2.0 port ausgeben und wieviel ein 1.0 (Wenn es einen Unterschied gibt)?

    mfG
    Superhirn

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    32
    Beiträge
    4.255
    unterschied von 1.0 zu 2.0 gibt es in sachen stromversorgung nicht... bei beiden kann man 5V und 500mA ziehen... allerdings kann man den gesamten strom nur direkt aus den anschlüssen am pc oder einem hub mit eigenem netzteil ziehen, bei einem hub ohne netzteil ist nicht mehr so viel drin weil sich die verfügbare leistung auf alle angeschlossenne geräte aufteilt...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    Villach
    Alter
    26
    Beiträge
    995
    Bei wieviel Strom würde der USB-Port durchbrennen/abstürzen/...

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.05.2005
    Beiträge
    14
    Ich benutze den USB Port zur Stromversorgung meines selbstgebauten Interface. Anfangs ist es mir mal passiert das ich zuviel gezogen haabe das ging aber nur auf die Kosten der anderen USB Ports (kein Hub) und meine Schaltung hat aufgehört zu Arbeiten. Soweit ich es beurteilen kann brennt er nicht so schnell durch

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.11.2004
    Beiträge
    1.693
    500mA aber auch erst dann, wenn sich das angeschlossene Gerät als eines angemeldet hat, das viel Strom benötigt. Und das wird schwer bei einer Selbstbauschaltung
    Sonst sind nur 100mA möglich.

    Durchbrennen wird der erst, wenn die Schutzschaltung versagt.

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.05.2005
    Beiträge
    14
    Also meine Schaltung zieht nach Berechnungen 200mA ohne beinträchtigung
    der andern USB Geräte und ohne Anmeldung

    http://www.usb-infos.de/index.html Hier mal nen Link zu USB 1.1 - 2.0

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    Villach
    Alter
    26
    Beiträge
    995
    Zitat Zitat von Marco78
    500mA aber auch erst dann, wenn sich das angeschlossene Gerät als eines angemeldet hat, das viel Strom benötigt. Und das wird schwer bei einer Selbstbauschaltung
    Sonst sind nur 100mA möglich.

    Durchbrennen wird der erst, wenn die Schutzschaltung versagt.
    Kann man das vielleicht mit nen VB Programm freischalten?
    Das wär dann auch gut denn dann kann man die angeschlossenen dinge per PC ein bzw. ausschalten

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.11.2004
    Beiträge
    1.693
    Ich glaube nicht das es mit VB geht. Das USB-Gerät mussden Strombedarf anmelden. Sicherlich muss der PC drauf reagieren und das geht nur mit Software. Aber ob VB dazu in der Lage ist?

    Wieviel Strom willst du denn ziehen? Probier es einfach mal aus. Kaputt geht dabei nix. Aber denk an die anderen Geräte. Jeder Hub hat nur 500mA zur Verfügung. Kann also sein, das andere Geräte dann keine Power mehr haben.

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.05.2005
    Beiträge
    14
    Also ich habe jetzt mal den USB-Port durchgetestet:
    Die Kurzschlusstromstärke liegt bei 500mA,
    habe danach als Verbraucher 6 Elektromotoren paralle angeschlossenl: Stromstärke 1,5 A (keine Ahnung wie das geht)

    Bei dem Kurzschluss hat sich ein USB-Port abgemeldet aber die Messung mit den 6 Motoren lief ohne Probleme. Mich würde interessieren woher du das mit dem freischalten hast, weil höre das zum ersten mal.

    MfG O-presse

    PS: Habe die Messung nochmal in einer Simulation nachverfolgt, habe nichts falsch angeschlossen.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.11.2004
    Beiträge
    1.693
    Sorry, ein Link habe ich dazu nicht. War irgendwo auf usb.org weil ich mir selbst maldie Frage gestellt habe.

    Ich werd am WE mal schauen wo das war.

    Hast du die Motoren einfach so ohne jede weitere Beschaltung angeschlossen? Das war mutig!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •