- LiFePO4 Speicher Test         
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Europaparlament: Heftige Kritik an Plnen fr neue Fhrerscheinregeln

  1. #1
    Elektronik & Technik Infos Robotik Visionr Avatar von Roboternetz-News
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Roboternetz Server 3
    Beitrge
    8.225

    Beitrag Europaparlament: Heftige Kritik an Plnen fr neue Fhrerscheinregeln

    Anzeige

    LiFePo4 Akku selber bauen - Video
    Bild hier  Selbst den deutschen Grnen gehen die Vorschlge ihrer franzsischen Fraktionskollegin zu den neuen Fhrerscheinregeln zu weit. (Europaparlament, Elektroauto) Bild hier  

    Weiterlesen...

    Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

    News Quelle: Golem
    Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich fr den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.


    Anzeige

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    20.08.2004
    Ort
    Unterschleissheim
    Beitrge
    320
    Da kann man nur sagen, dass wohl im Deutschen Bundestag als auch in Brssel zu viele Leute "arbeiten", denen nur Bldsinn einfllt. Meine Maximalforderung dagegen heisst: Deutschland raus aus der EU!

    Gru

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    07.04.2015
    Beitrge
    862
    Steht im Artikel nicht drin, dass sich der Fitnesstest an die ltere Generation richtet?
    Da bin ich allerdings der Meinung: Wenn schon kein Reaktionstest, dann sollte zumindest der regelmige Sehtest ab Renteneintritt endlich auch in DE mal angegangen werden.

    Limit 110 richtet sich wohl auch hauptschlich an DE, zumindest ist es nicht weit weg von VMax der anderen EU-Staaten.

    Was allerdings ein Nachtfahrverbot soll? Meinen die jetzt Nachtfahrten vom Fhrerschein, also wenn es dunkel ist? Das ist im Winter schlecht, wenn man in jungen Jahren erst um 9:00 zur Arbeit fahren darf.

    Und mit dem Gewichtslimit bist Du als Azubi oder junger Geselle einer Handwerksfirma mit Firmenbulli auch ein Klotz am Bein.

    Neee, ich bin nicht fr den EU-Austritt. Ich bin fr eine sachliche Diskussion.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    18.01.2012
    Beitrge
    484
    Nun,
    mit Diskriminierung kann man gut von wichtigen Themen ablenken.

    Wir sollten lieber eine Glyphosat Nutzung verbieten!
    Aber Profit ist Wichtiger als Gesundheit,
    und mit kranken Menschen kann man auch groe Profite machen!

    ARetobor

  5. #5
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Mnchen
    Alter
    70
    Beitrge
    13.017
    Bevor man einen Austritt aus der EU fordert, wie wre es mit einem irgendwie geeignetem Bildungsnachweis und Eignungstests fr Abgeorndete?
    Da knnten EU Abgeordente eine Vorlage fr nationale Abgeordnete diskutieren und im Gegenzug natrlich auch umgekehrt.
    https://www.br.de/nachrichten/bayern...nichts,TqVlchU

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    20.08.2004
    Ort
    Unterschleissheim
    Beitrge
    320
    Rumgehacke auf Autofahrer und damit dann auch auf "Fhrerschein-Ingaber" ist en vogue. Wir sollen wohl tglich "mea culpa" sagen, bevor wir ins Auto steigen. Das ist alles eine ziemlich verqueere Situation, wie das auch krzlich der Chef von den Mercedes Nutzfahrzeugen (meine mich so zu erinnern) gesagt hat. Bloss nicht am Konzept Kapitalismus rtteln, da sind erst mal andere Schuld. Und bei der Qualitt und Qualifikation der EU-Abgeordneten und Parlamentariern hab ich schon lange Zeifel. ich bin brigens Fan von Sonneborn. (absolut lesenswert: Herr Sonneborn geht nach Brssel)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    07.04.2015
    Beitrge
    862
    Nun.
    Genetisch verankert ist das Recht auf Auto fahren nicht - meine Groeltern hatten kein Auto und ich bin damit erst die zweite Generation.
    Man mag streiten, wie weit die Individualmobilitt die sonstige Entwicklung gefrdert hat. Verkehrstechnisch ist es ein Selbstzweck, der den Brgersteig erfolgreich zum am wenigsten genutzten Verkehrsweg degradiert hat.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    20.08.2004
    Ort
    Unterschleissheim
    Beitrge
    320
    Da kann ich dir nur Recht geben. Der individualisierte Autoverkehr ist primr historisch bedingt. Nur wenn von "grner" Seite behauptet wird, der Individualverkehr wre Schuld an der Klimaverschmutzung, dann ist der Ansatz zu kurz gedacht. Nach dem 2.Weltkrieg haben wir Jahrzehnte in die falsche Richtung gearbeitet. Und Medorn mit seiner Bahnreform ist mir noch gut in Erinnerung. Aber auch Medorn war nur ein Symptom. Seine Abschaltung von unrentablen Bahnverbindungen war politisch gewollt, obwohl damals schon viele protestiert haben. Aber heute haben wir den Salat. Ich wohne im Landkreis Mnchen und wnsche keinem zur "falschen" Uhrzeit nach Mnchn fahren zu wollen. Da ist fr den Ausbau der ffis kein Geld da, aber CO2-Bepreisung und Verteuerung von Sprit finden die Politker gut. Also, wie schon Greta Thunberg befunden hat: Der Kapitalismus ist nicht die Lsung, sondern das Problem. So ziemlich alles was wir derzeit fr den "Klimaschutz" tun, ist Zeitverschwendung. Auch so Rumgedockere am Fhrerscheinrecht gehrt da dazu und wird in keiner Weise zu mehr Umwelt- oder Klimaschutz beitragen.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    07.04.2015
    Beitrge
    862
    Ich denke, kaum jemand kann sich davon freisprechen, nicht an der Misere teilgehabt zu haben.
    Ich hab's auch in jungen Jahren mit ffis versucht und bin gescheitert - nicht weil die Bahnen nicht fuhren, sondern weil besonders bescheidene Geister es sittsam und erhebend fanden, mir das fr die letzten 4km am Bahnhof geparkte Fahrrad regelmig mit einem Tritt in die Speichen zu sabotieren.

    Auch dies, finde ich, ist ein Ausdruck der Situation: 266000 Fahrraddiebsthle gegenber 15000 Autodiebsthlen in DE 2022. Mit der Erfindung der Akkuflex ist nun auch das grte Schloss in unter einer Minute geknackt und offensichtlich lst sich das Mitleid des Diebes gegenber dem Geschdigten auf in "dann nimm doch Dein Auto".

    ffis fahren nicht leer. Jeder verlorene Kunde ist ein Grund, eine Strecke einzustellen. Und auch an meinem Nachwuchs sehe ich eine sehr geringe Toleranz gegenber jeglichen Komforteinbuen.
    Letztlich ist es das typische Henne-Ei-Problem. Wer war zuerst da? Der Bus oder der Fahrgast?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.06.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    58
    Beitrge
    539
    Ich habe keinen Fhrerschein und werde auch kein Fhrerschein machen, medizinische Grnde.
    Ich habe den Luxus und lebe in Berlin, PNV als kein Problem. Ich lasse mir fast alles liefern. Ich arbeite zur Zeit nur von zu Hause
    Ich muss auch mal auf diverse Flugpltze in D um meinem Hobby nachzugehen, da werde ich gefahren.

    Aber eins muss ich sagen, wenn ich den Autoverkehr hier in Berlin sehe, htte ich schon einigen an Fahrern den Schein abgenommen oder diese zumindest zum "MUP" geschickt. Es sind eine Menge Autos nur mit einer Person unterwegs, ich rede von Berlin, nicht vom Lande
    Zu den lteren Fahrer habe ich auch eine gespaltete Meinung, meine Kumpels die mich fahren sind auch nicht die jngsten so wie ich, aber wer bei einem Automatik Fahrzeug nicht mehr die Richtung fahren kann sollte den Schein abgeben. Anderes Problem was ich hier in Berlin sehr oft sehe, ist das berfahren der eindeutig roten Ampel und dann kommt es zu Unfllen mit Fugngern. Ich provoziere da als Fugnger auch mal, Unfall mit mir ist ein Totalschaden am Auto.

    Deutschland raus aus der EU ist fr mich totaler Bldsinn.
    Ich muss aber sagen unsere Politiker haben keine Eier mehr in der Hose.
    Ich finde das die Regierung zuviele Kurven zur Zeit fhrt und vieles falsch angeht, aber die CDU sollte definitiv die Klappe halte, weil 16 Jahre CDU sind auch nicht positiv zu sehen, weil viele Probleme jetzt aus der Zeit stammen.

    Aber die Deutschen und Denken ist schon immer ein Thema fr sich.
    das leben ist hart, aber wir mssen da durch.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

hnliche Themen

  1. Klimaschutz: Europaparlament stimmt fr Verbrennerverbot ab 2035
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.06.2022, 15:21
  2. Kaufprmie fr Elektroautos: Umweltverbnde halten nichts von Wissings Plnen
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.05.2022, 23:30
  3. Kritik an EU: VDA fordert Ladesulenquote fr Elektroautos
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.06.2021, 19:00
  4. Automatisierung: Europaparlament fordert Roboteregeln
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.02.2017, 11:30
  5. Suche Feedback zu meinen Plnen fr einen Roboter Arm
    Von Cs4System im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.11.2014, 13:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •  

Labornetzteil AliExpress