- fchao-Sinus-Wechselrichter AliExpress         
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 59

Thema: ESP8266, arduinoIDE, etliche Probleme

  1. #11
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    8.653
    Anzeige

    Praxistest und DIY Projekte
    .. gab es mal das Problem, dass man nach dem Flashen noch den Reset-Knopf drücken musste ..
    Danke. Stimmt - soweit ich das aus Berichten kenne. Geht bis "Erst Reset drücken, dann bestromen". Hatte ich recht oft probiert. Dies und Varianten halfen mir nicht.

    - - - Aktualisiert - - -

    Licht am Ende des . . .

    Grüß Dich Crypi!
    Hast Du versucht Tutorials dazu durchzuarbeiten ..
    Danke für Deine Aufmunterung (und Geduld); an sich hätte ich das Thema Tutorials ja nicht gleich bei meinem Einstieg in die arduino-IDE zur Seite schieben sollen. Aber nach Deiner Anregung hats ja doch (klar!) geholfen.

    Nachdem etliche, zahlreichen Berichte Probleme zur ESP-Programmierung ähnlich wie meine beschreiben, liegt ja da irgendwo der Hase im Pfeffer. Den vielen Lösungsansätzen folgten anschließend selten Erfolgsberichten. Egal - die Grundlagen mussten sein. Dem einen oder andern Hilfsansatz bin ich gefolgt. Mancher ging nicht, mancher half nicht :-/

    Ein Ausweg scheint anderswo zu liegen. Markant war ja, dass manche meiner wenigen Progrämmchen nach kompilieren und flashen Rudimente (insbes. SSID - aber vielleicht auch mehr?) von früheren, auch anderen meiner arduino-Quellen enthielten. Grübel - nachguck - nachdenk - Einfall: aber möglicherweise hatte einer der Problemberichte den Hinweis enthalten die "Arbeitsdateien" zu löschen die von der IDE angelegt wurden. Also suchen. Meine Arbeitsmitschrift (Logbuch, meist projekt- oder themenbezogen) enthielt dazu nix. Egal - ich habs gefunden. Zahllose Dateien mit kryptischen Zahlennamen:
    Code:
    557700679194777941011014646       20.07.2023 0830
    5577006791947779410201385402      20.07.2023 0830
    aber typischerweise mit paarweise gleichem Zeitstempel.

    Gestern spääät abends mal einen längeren Block (50? 80?) gelöscht.

    Danach ein kleines ESP-Progrämmchen "mit WLAN" in die IDE geladen, kompiliert+geflasht. Läuft einwandfrei mit halb so langer SSID und Passwort wie vorher. Die zwei kryptischen Dateien löschen. Noch zwei Tests mit andern Progrämmchen, mit und ohne WLAN. Läuft.

    Bisher also keine erkennbaren Probleme, ich bleibe misstrauisch.

    PS: ich weiß, dass die Dateien laut Explorer leer sind
    Geändert von oberallgeier (20.07.2023 um 10:31 Uhr)
    Ciao sagt der JoeamBerg

  2. #12
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.07.2004
    Beiträge
    582
    Toll, dass es jetzt klappt!
    Hoffentlich kommst Du jetzt mit dem eigentlichen Projekt voran!

    Crypi

  3. #13
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    8.653

    Undurchsichtig

    Toll, dass es jetzt klappt .. mit dem eigentlichen Projekt ..
    Ich bemühte mich.

    Mal eine gründliche "Ortsänderung". Alten Notebook (ACER Aspire E 17/W10pro) rausgeholt, arduino-IDE installiert, Projektdatei für EINE Platine (AZ..D1Mini..12-F,#02) mit Stick übertragen - Kontrolle auf "unsichtbare Dateien" am Stick - auch keine unsichtbaren Directories feststellbar.
    Datei *.ino redigiert, z.B. SSID Pbox und Passw. 1234. Datei kompiliert und geflasht. In der Liste verfügbarer WLAN-Netze taucht eine SSID "NodeKMU" auf, einloggen ist nicht möglich. Mehrere Neustarts, Ab- und Wiederankoppeln der Platine bringts nicht . . .

    Ich gebs auf, macht wirklich keinen Spass mehr. Suspekt ist mir u.a. der Übertragungsweg des SSID-Namens NodeKMU. Bleiben da Rudimente auf dem Kontroller gespeichert? Wieso wird keine neue ID und PW angenommen? Fragen wäre da, aber all die Mühe scheint es mir nicht mehr wert. Als kleine Platinchen mit einigen Anschlüssen und einem flotten Arbeitstakt sind die ESP´s ja auch ohne WLAN noch zu gebrauchen.
    Zusatz/Hindernis2: Der Briefkasten ist in der Hausmauer bündig eingebaut. Der Kasten ist Stahlblech. Es ist äusserst zweifelhaft, dass die 2,4 GHz irgendwie da rauskommen und dann noch durch zwei Ziegelmauern bis in die Wohnung bzw. an die geplante Meldestelle laufen. (Die nackte ESP-Platine schaffts grad noch.) Eine äussere Antenne ?? wäre nicht wirklich "vandalensicher".
    Ciao sagt der JoeamBerg

  4. #14
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    76
    Beiträge
    2.180
    hallo Joe,
    ich verwende die ESP's in allen ihren variationen und mit allen kommunikationsmöglichkeiten, die sie mitbringen seit jahren - solche probleme mit dem wlan kenne ich nicht... Wäre interessant mal den code zu sehen? Auch gerne per PM, wenn du es nicht hier posten willst...
    gruß inka

  5. #15
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    8.653
    Ich bin (überraschend) ein bisschen vorangekommen. Mal sehen, wie es weiter geht. Näheres kommt noch.

    Mal ne VorSCHAU.
    Geändert von oberallgeier (23.07.2023 um 19:01 Uhr)
    Ciao sagt der JoeamBerg

  6. #16
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    55
    Beiträge
    2.199
    Schau doch bitte mal in die Konsole der Arduino-IDE.
    Die ESP spucken einiges an Meldungen aus- wenn dort immer wieder (mit geringem zeitlichen Abstand) das Gleiche erscheint, dann bleibt er hängen und rebootet.
    Du kannst in deinem Code dann gut platzierte Debug-Meldungen unterbringen, um rauszufinden, wo er hängen bleibt.
    Falls es sowas ist, das ist lösbar...das hatte ich auch etliche Male, hab es aber immer hingekriegt.

    Und ja, wie gesagt: die Dinger haben ein gewisses...Eigenleben.
    Nicht alles ist dokumentiert.
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  7. #17
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    8.653
    .. wenn dort .. dann bleibt er hängen .. Debug-Meldungen.. wo er hängen bleibt ..
    Ja, das war eine der Ursachen mit denen ich kämpfte. Hatte allerlei Meldungen eingefügt (hatte ja wirklich keine Ahnung was da läuft . .) und damit nur das Chaos vergrößert. Langsam komm ich auf den Grund meiner Probleme.

    .. Nicht alles ist dokumentiert.
    Na ja, ich weiß manchmal g arnicht wonach ich suchen soll - mal ehrlich geschrieben.

    Danke für die Hinweise.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  8. #18
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    55
    Beiträge
    2.199
    Setzt mal an irgendeine Stelle in die Hauptschleife ein yield().
    Das ermöglicht dem ESP, Hintergrundprozesse abzuarbeiten (das ganze WLAN-Gedöns ist so einer).
    Bringt oft Stabilität.
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  9. #19
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.07.2004
    Beiträge
    582
    Hi,

    versuch bei der einen Platine doch mal den Quellcode der vorher funktioniert hat.
    Als Passwort 1234 zu nehmen wird wohl nicht funktionieren. Das ist zu kurz.
    Darin sind sich alle Quellen einig die ich habe finden können.

    Oder teile wirklich mal deinen Quelltext.

    Crypi

  10. #20
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    8.653

    ESP8266, arduinoIDE, WLAN-Probleme

    .. versuch .. den Quellcode der vorher funktioniert hat .. Oder teile .. deinen Quelltext. //Crypi
    Problem: Ein Server ist vom Client nicht ansprechbar; Basis ESP8266.

    Projekt:
    Eine WLAN-Server-Client-Kombination aus zwei ESP8266 soll die Information eines im Briefkasten angekommenen Poststücks in einen Wohnraum weiterleiten und da anzeigen. Im Wohnraum wird ein ESP8266 als AP (alternativ, eigener Versuch: soft-AP) eingerichtet mit dem Programm FLAG. Im Briefkasten wird mit einem gleichen ESP und einem Sensor der Client mit dem Programm "Pbox" eingerichtet. Durch den Einwurf von Post wird der Client resettet, aus dem "Tiefschlaf" geweckt, meldet das dem Server und geht wieder in den Tiefschlaf. Der Server zeigt durch Einschalten eines Signals den Empfang dieser Nachricht, die vom eingeworfenen Postgut ausgelöst wurde. Das Projekt ist in dem "ESP8266-Projektbuch" beschrieben; Autor Martin Mohr. "ESP" meint hier eine kleine Platine mit ESP8266 12-F, USB-Buchse, 5Vzu3,3V-Wandler etc.
    Abbildung ESP-Projektbuch.JPG

    Realisierung
    Dieses Projekt "Briefkasten-is-was-drin-Sensor" mit "Signalausgabe" habe ich nach der Beschreibung in der ebook-Ausgabe "Das ESP8266-Projektbuch" angefangen. Die beiden Programmteile "FLAG" für Signalausgabe im Wohnbereich und "PBox" für Briefkasten+Sensor wurden ausgelesen (schlechte PDF, leider viele Lese-, Schreib- und daraus Compilier-Fehler) und als separate *ino-Codes abgelegt. Arbeitsbasis Arduino IDE 2.1.1 mit core ESP8266 3.1.2.
    Abbildung ArduinoIDE2-1-1.JPG

    Nach compilieren und flashen der beiden Programme ist die WLAN-SSID nicht bzw. nicht zuverlässig zu finden. Im folgenden Code sind Zeilen aus dem Originaltext blau markiert. Wenn die blauen Zeilen (alt, original) durch die roten (neu erstellt) ersetzt werden (Kommentarmarken!) wird ein WLAN-Server (Abbildung) aufgebaut und feststellbar.
    Code:
    ..FLAG..
    //  Programm Flag-ESP aus "ESP8266 Das Projektbuch", Seiten 27ff ... korr 08072023
    /*  Beginn: bearbeitet am 20.07.2023 00:44;   Board #01, Einstellg >>FLAG<< auf
            . . . . . . .
    Aktuell bearbeitet 27 07 2023 13h30   übernommen aus D:\..\A2_00\Etest1\AZ..6h14.txt           */
      #include <ESP8266WiFi.h>
      #include <ESP8266WebServer.h>
    
      const char* ssid      = "NodeKTM";             //  Empfänger ist hier FLAG  ! ! <<< Aufrufer = Postbox ! !
    //##  const char* pass      = "12345678";         //
    
    //  / / / / / / Neue/geänderte Deklrarationen etc
      const char* password = "12345678";          //Enter Password here
      IPAddress local_ip(192,168,1,119);
    //  \ \ \ \ \ \ Neue/geänderte Deklarationen etc
    
      IPAddress      ip(192,168,1,120);
      IPAddress gateway(192,168,1,1);              // 22072023-1810 geändert von 1 auf 100 >>>>> nutzt nix, zurück auf 1
      IPAddress subnet(255,255,255,0);
                                                               //
      String inString;
      ESP8266WebServer server(80);
    // --------------------------
    
      void handleRoot()
      {
        server.send(200, "text/plain", "ESP Flag Server");
      }
    // --------------------------
      void handleFlag()
      {
        server.send(200, "text/plain", "Flag is up");
        delay(1500);
      }
    // -------------------------------------------------------
      void setup()                             // ssid = "FLAG";
      {                                 // Sequenz setup Start
        Serial.begin(115200);
        Serial.println("\r\n") ;
    // -------------------------- Beginn "alter" WiFi-Beginn aus "..Projektbuch.."
    //  WiFi.begin(ssid, password);         // im Original (-buch) steht "pass"
    //  WiFi.config(ip, gateway, subnet);
    // -------------------------- Ende   "alter" WiFi-Beginn
    // -------------------------- Beginn "neuer" WiFi-Beginn aus "..Simpl..Srvr-01.."
      WiFi.softAP(ssid, password);
      WiFi.softAPConfig(local_ip, gateway, subnet);
      delay(100);
    // -------------------------- Ende "neuer" WiFi-Beginn aus "..Simpl..Srvr-01.."
        delay( 1000);
        while (WiFi.status() != WL_CONNECTED)   //####    "FLAG"=Anzeige
        {
          delay(  500);
          Serial.print(".");
        }                                       //
        Serial.println("") ;
        Serial.print("Datei ESPtst1.ino für FLAG. ");
        Serial.print("Verbunden mit ");
        Serial.println(ssid);
        Serial.print("IP address: ");
        Serial.println(WiFi.localIP()) ;
        delay(1500);
        server.on("/",handleRoot) ;
        server.on("/flag/", handleFlag);
        server.begin();
        Serial.println("HTTP server started");
      }                             // Sequenz setup Ende
    
      void loop(void)
      {
        server.handleClient();
      }
    Code:
    ..Pbox..
    //  Programm Postbox-ESP aus "ESP8266 Das Projektbuch", Seiten 35ff ... korr 08072023
    /*      bearbeitet am 20.07.2023 23:46 => hh:mm    setup mit delay(1500) vor+nach Serial.println
            . . . .
    aktuell bearbeitet 27 07 2023 11:04   Code für Pbox aus "..Projektbuch.." übernommen/kontrolliert
                       27 07 2023 11h30   >> geändert nur ssid > "NodeKTM" und pass > "12345678"
                       27 07 2023 14h00   >> und geändert: delay nach "serial.begin"
                    /               /               /               /                 */
      #include <ESP8266WiFi.h>
    
      const char* ssid      = "NodeKTM";          // Dies hier ist Postbox       (Empfänger ist FLAG/2)
      const char* pass      = "12345678";         //
    
    //##  const char* serverIp  = "192,168,1,119";     // wie FLAG         geändert auf 20 am 24.07.2023-17h46
      const char* serverIp  = "192,168,1,122";     // 29.07.2023-16h28 neu; laut WLAN-Daten von Board#01/NodeKTM
                            // Versuche: 16h45: 117, 16h46 118, 16:53 119, 17:00 120, 17:17 121, 17h26 122
      int serverPort = 80;
      WiFiClient client;
    // --------------------------
      void setup()
      {
        Serial.begin(115200);
          delay( 1000);
        Serial.println("\r\n");                   // Anmelde"text"; Pbox #02, Zeilenvorschub
    
        WiFi.begin (ssid, pass);                  //
        while (WiFi.status() != WL_CONNECTED)
        {
          delay(  500);
          Serial.print(".");
        }
    
        delay( 1000);
        Serial.println("");
        Serial.print("Pbox verbunden mit ");
        Serial.print(ssid);
        Serial.print(",  IP address: ");
        Serial.println(WiFi.localIP());
    
        if ( !client.connect(serverIp, serverPort) )
          {
            Serial.println("connect fail");
          }
    
        client.print("GET /flag/");
        client.println(" HTTP/1.1");
        client.print("Host: ");
        client.println(serverIp);
        client.println("Connection: close");
        client.println();
        client.stop();
        delay(1500);                      //
        ESP.deepSleep(0);
      }
    
      void loop() { }
    Abb NodeKTM-WLAN-IPv4-x121-17h17.JPG

    Problem:
    Der Server ist vom Client nicht ansprechbar. Seine IPv4-Adresse *.121 ist nicht erreichbar, siehe Terminaldarstellung. Variation der serverIp im Programm Pbox von 192,168,1,117 bis *.122 zeigten keinen Erfolg.
    Abb Terminal_28072023-23h52.JPG Abb Terminal_29072023-17h42.JPG

    Kennt jemand dieses Problem? Bitte um Hilfe.
    Wo sind meine Fehler? Sind die angezeigten IPs, siehe Bild "NodeKTM-WLAN..", richtig? Muss für die Kommunikation eine andere erstellt/angesprochen werden? Welche?

    Danke im Voraus
    Geändert von oberallgeier (30.07.2023 um 10:16 Uhr) Grund: Fehler beseitigt
    Ciao sagt der JoeamBerg

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kopfsache - und ein m1284, etliche Servos, viel Alu
    Von oberallgeier im Forum Vorstellungen+Bilder von fertigen Projekten/Bots
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 27.08.2021, 13:16
  2. [ERLEDIGT] STM32F103C8T6 Mini Board unter Linux mit STlink und ArduinoIDE
    Von oderlachs im Forum ARM - 32-bit-Mikrocontroller-Architektur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.04.2018, 13:22
  3. ArduinoIDE go STM32 BluePill keine Erfolge gross
    Von oderlachs im Forum Arduino -Plattform
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.02.2018, 10:32
  4. Per ArduinoIDE PWM auf AtTiny
    Von Cysign im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.09.2015, 20:25
  5. ArduinoIDE(Linux) findet Port nicht
    Von oderlachs im Forum Arduino -Plattform
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.11.2014, 13:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

MultiPlus Wechselrichter Insel und Nulleinspeisung Conrad