- LiFePO4 Speicher Test         
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Ch9329 Kommunikation stabilisieren

  1. #11
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.05.2014
    Beiträge
    30
    Anzeige

    LiFePo4 Akku selber bauen - Video
    Interessant, die Bibliothek hatte mir nicht den Anschein gemacht das es möglich sei mehrere Serielle Schnittstellen anzusprechen.

    Auf meiner Suche kam ich auf das Board Teensy 4.0 : https://www.pjrc.com/store/teensy40_pins.html
    Dieses hat gleich 7 Serielle Schnittstellen und ist immer noch recht klein, auch wenn es nicht so klein ist wie das jetzige.

    Gib es dazu Erfahrungswerte?

    Zu diesem Board benötige ich aber dann extra Bluetooth Modul, das genauso möglichst winzig ist.

    Gibt es Empfehlungen?

    Ich bin auf dieses gestoßen : https://de.aliexpress.com/item/32362...yAdapt=glo2deu

    Wobei dafür wird die Suche nach der Dokumentation wieder die Hölle sein, vermutlich.

    PS:
    Empfehlungen bitte ohne Pins, die abzulöten zu müssen ist echt eine nervige Fummel Arbeit.

  2. #12
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    55
    Beiträge
    2.199
    Mal ganz ketzerisch gefragt: wieso eigentlich der ganze Zirkus?
    Du kannst doch das Handy einfach mittels BT mit dem Laptop koppeln...

    Zu Arduino und Bluetooth: HC-05/06.
    Funktioniert prächtig.
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  3. #13
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.05.2014
    Beiträge
    30
    Jo,

    1. Smartphone mit BL mit einen Leptop zu verbinden bringt mir nichts, es meldet sich nicht als HID an.

    2. Auch wenn eine Verbindung bestünde, ist die Sicherheit der Informationen nicht unbedingt gewährleistet.

    3. Es soll an allen Geräten funktionieren, z.b. einen Fernseher oder an einer Konsole. Diese haben nicht unbedingt eine BL Schnittstelle. (Das Leptop Symbol sollte nur ein Platzhalter für das Endgerät sein. ich hätte an dieser stelle was anderes nehmen sollen, sorry)

    4. Das Smartphone sollte auch Austausch bar sein, an dem treiben vom Smartphone zu basteln kann zu Problemen führen und ich müsste Android oder IOS eventuell aufbrechen. Da ist eine App zu schreiben für eine Serielle Kommunikation ist hier für wesentlich einfacher.

    5. last, but not least, ich mach das zu meinem vergnügen.

  4. #14
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    55
    Beiträge
    2.199
    Wenn man etwas will, muss man sich durch beissen, schon klar, hehe.
    Kann aber ein steiniger Weg werden: die SoftSerial funktioniert in _vielen_ Fällen durchaus (mehr oder weniger) zufriedenstellend.
    Wirklich gut aber eben oft auch nicht.

    Wenn man dann noch mehrere eher exotische Hardware-Kompoenten in einem Projekt verbauen will, kanns passieren, man verliert die Lust.
    Wenn _ich_ das so bauen wollen würde, ich würd den Leonardo nehmen, ein HC-05 (oder 06) dazu und fertig ist die Laube.
    Das aber vor allem, weil ich einen da hab...

    An deiner Stelle eher den Mega2560 (da gibts bei den einschlägigen Chinesen auch ne Mini-Version von, hab ich aber bisher nur gesehen, noch nicht in den Händen gehabt, interessiert mich aber brennend, die wäre dann viel kleiner), den kann man sowieso immer mal brauchen (die schiere Masse an Pins und Schnittstellen ist einfach Klasse), und dann dein USB-Teilchen dazu, zusammen mit nem HC-05/6 für BT.
    Da der mehrere echte serielle Schnittstellen hat, müsste das prächtig funktionieren.

    Teensy's hab ich auch noch nicht bespielt, aber viel gutes von gehört.
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  5. #15
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    05.05.2014
    Beiträge
    30
    Ich danke für deiner Hilfe bisher.

    Mir ist aufgefallen, dass das BL - Modul (welches du vorgeschlagen hast) ein Adapter Board benötigt, worauf es aufgelötet wird. Warum wird es benötigt?

    Ich kaufe mal alle Boards und Probiere sie mal aus.

    Ich wünschte es gäbe mehr Leute die ihre Erfahrungen zum besten geben würden, aber nun gut.

    Wenn ich ein fertiges Gerät entwickelt habe, werde ich mich mit SMD Technik beschäftigen und versuchen, das Gerät noch kleiner zu bekommen.

  6. #16
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    55
    Beiträge
    2.199
    Meine Module brauchen keinen Adapter.
    Siehe hier z.B: https://funduino.de/tutorial-hc-05-und-hc-06-bluetooth
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Tricopter stabilisieren
    Von Che Guevara im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.06.2011, 21:26
  2. Spannung stabilisieren
    Von gffg77 im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.08.2008, 20:20
  3. Wie Spannung stabilisieren?
    Von sandman im Forum Elektronik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.09.2005, 21:44
  4. Spannung stabilisieren?
    Von jörn im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.06.2005, 16:36
  5. 12V Stabilisieren
    Von ShadowPhoenix im Forum Elektronik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.04.2004, 10:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

fchao-Sinus-Wechselrichter AliExpress