- Labornetzteil AliExpress         
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Thema: einen PWM pin des ESP8266 als ersatz für einen poti nutzen?

  1. #21
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.12.2018
    Beiträge
    459
    Anzeige

    Praxistest und DIY Projekte
    Der Atmega hat einen 16 Bit Timer/Counter mit PWM. Den müsstest du aber wohl mit Registern ansteuern, wenn die Library keine 16 Bit unterstützt.
    Damit könntest du 65k Abstufungen erreichen, das wären dann fas 1100 Stufen zwischen 11,8 und 12 Volt.

    Allerdings müsstest du, um das richtig zu machen, jeden Motor einzeln ansteuern. Zumindest glaube ich nicht, dass es wirklich was bringt, die Motoren einach parallel an die gleiche Spannung zu hängen.
    Hast du irgendeine Positionserkennung der Radstellungen? Drehgeber oder sowas?

  2. #22
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    75
    Beiträge
    2.158
    Zitat Zitat von Gnom67 Beitrag anzeigen
    Der Atmega hat einen 16 Bit Timer/Counter mit PWM. Den müsstest du aber wohl mit Registern ansteuern, wenn die Library keine 16 Bit unterstützt. Damit könntest du 65k Abstufungen erreichen, das wären dann fas 1100 Stufen zwischen 11,8 und 12 Volt.
    da muss ich noch suchen wie das geht, und ja, die motoren haben encoder sogar jeweils zwei...
    gruß inka

  3. #23
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.12.2018
    Beiträge
    459
    Wahrscheinlich wäre es am besten, jeden Motor einzeln zu steuern. Über die Encoder weißt du ja dann, wo sie sind und kannst die Spannung erhöhen, wenn ein Moto runter last langsamer wird.
    Eine reine Spannungsregelung wird dir nicht viel bringen, weil ja die Last auf jedem Rad anders sein kann. Eigentlich brauchst du für jeden Motor eine echte Regelung, die permanent die Drehzahl überwacht und die Pulsweite anpasst (genau dass macht die Steuerung aus dem Video - nur eben analog). Ob es praktikabel ist, mit einem Nano vier Motoren in dieser Art zu steuernm, weiß ich nicht, aber es wäre eigentlich ideal. Dann würdest du der Steuerung nur noch die Geschwindigkeit der Räder mitteilen und der Nano steuert alle vier Motoren entsprechend. Das müsste dann aber mit dem einen 16-Bit-Counter gehen.Da müsstest du etwas kreativ werden.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Verkaufe 2 ct-Bot Roboter: einen als kompletten Bausatz & einen fertig montiert.
    Von Gastone im Forum Kaufen, Verkaufen, Tauschen, Suchen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.12.2014, 11:36
  2. Einen Laser zum ausrichten nutzen ?
    Von tigger im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.08.2011, 21:31
  3. Einen Port als A/D Wandler und als I/O Line nutzen !?!
    Von Charmin im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.02.2007, 21:31
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.09.2005, 21:25
  5. Wie kann ich einen Integer einfach in einen Char umwandeln
    Von Andun im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.07.2005, 15:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

12V Akku bauen