-         
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42

Thema: controler wird nicht gefunden

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    74
    Beiträge
    2.097

    controler wird nicht gefunden

    Anzeige

    Praxistest und DIY Projekte
    hallo allerseits,

    ein paar ESP8266 und ESP32 habe ich schon verwendet, jetzt - seit ein paar tagen - bekomme ich beim programmflashen bei einigen diese fehlermeldung:

    Code:
    esptool.FatalError: Failed to connect to ESP8266: Timed out waiting for packet header
    oder die variante für ESP32...

    es handelt sich allesamt um controler, die schon mal gearbeitet haben - plötzlich geht das neu programmieren nicht. Einstellungen unverändert... Wenn ich einen anderen controler nimm, geht er - es handelt sich um die gleichen baugruppen, nicht nur oberflächlich draufgeschaut, ob die allerdings aus der gleichen charge stammen kann ich nicht sagen...

    kennt jemand das problem - und vielleicht auch die lösung?
    gruß inka

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    53
    Beiträge
    1.960
    Ja, das kommt bei den ESP öfter vor (der Aufsatz für Arduino ist bestenfalls im Beta-Status, würd ich sagen).
    Meistens hilft es, im richtigen Moment den Taster zu drücken- je nach Ausführung auch mal den Flash-Button (wenn einer da ist, die Wemos D1 haben den nicht, haben aber das Problem auch viel seltener).
    Auch ist es manchmal so, dass der Flashvorgang nicht richtig funktioniert, wenn man während dem flashen die serielle Konsole schonmal öffnet.
    Und dann kommts noch auf deine Einstellungen an...da gibts ja dutzende Möglichkeiten.
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    74
    Beiträge
    2.097
    also bei mir waren es auf einen schlag 3 ESP8266 D1 mini und ein ESP32. Alles module nur mit einem reset taster. von jetzt auf sofort das softwareladen nicht möglich, bei einem der 8266 und dem 32 kurz vorher noch gegangen. Wie gesagt, ohne was an den arduino IDE einstellungen geändert zu haben. Jetzt habe ich es noch mit platformio probiert - geht nicht. Alles aus china, also kein grosser verlust aber ärgerlich...
    gruß inka

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    53
    Beiträge
    1.960
    Ich hatte das schon so oft, dass ich nicht glaube, dass die kaputt sind (ich hatte einen einzigen ESP bisher, der kaputt war, der kam aber schon so hier an). Alle anderen hab ich wieder ins Leben zurückrufen können. Und in den letzten Monaten sind mehr als 30 Stück durch meine Finger gegangen.
    Blinkt denn die LED auf, wenn du die Dinger stromversorgst?
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    74
    Beiträge
    2.097
    also bei dem ESP32 habe ich die lösung gefunden: die pins GND und IO0 mit einem jumper verbunden - flashen geht! ist der ESP allerdings fest verbaut, wirds schwieriger, ich weiss nicht ob die pins dauerhaft verbunden bleiben können.

    beim ESP8266 leuchtet beim eingestecktem USB die blaue LED, bei dem code, der als letztes hier gefasht wurde blinkt die erstmal langsam - da wählt er sich in mein wlan ein, dann leuchtet sie dauerhaft. Beim flashen blinkt die blaue LED schneller als beim einwählen ins wlan, dann kommt allerdings die fehlermeldung, egal ob G mit D3 (der flashpin) verbunden ist oder nicht...
    gruß inka

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    53
    Beiträge
    1.960
    Blinken oder leuchten ist gut. Was leuchtet, das lebt.

    Hast du irgendwo nen Tiefschlaf-Modus drin?
    Bei einigen muss man dann unbedingt _vorher_ eine Strippe ziehen (müsste ich nachsehen wo das war), damit er sich selber wieder wecken kann.
    Liefen auf den Dingern irgendwelche Programme, die vielleicht instabil waren?
    Wenn ein ESP abschmiert, startet er neu- das machen die dann endlos...die gute Nachricht ist: das sieht man in der seriellen Konsole.
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    74
    Beiträge
    2.097
    nein, tiefschlaf habe ich nicht verwendet, und noch ein nein, keine instabilen sachen liefen drauf...

    Im wesentlichen läuft auf der nummer 1 noch der ursprüngliche timer von Dir, im seriellen monitor kann man ihn noch zählen sehen . auf dem zweiten läuft noch der code für meinen anti-schlafapnoe-sensor, auch inclusive der normalen ausgabe im seriellen monitor, beim dritten tut sich nichts, bis auf das anmelden im wlan...
    also die dinger leben wirklich, bis auf das flashen...

    das war ja der zeitpunkt der entdeckung - ich wollte eine neue version auf den sensor flashen...
    gruß inka

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    53
    Beiträge
    1.960
    Probier ruhig mal etwas mit den Knöppen rum, vorm flashen drücken, beim flashen...ich hab irgendwo ne Krücke (ich glaub, so ein grosser Lolin) der neue Programme grundsätzlich erst übernimmt, wenn man nach dem flashen den Button mal drückt...die stellen sich manchmal an wie die Mädchen.
    Was du auch probieren kannst: mal nen anderen USB-Port (glaub nicht, dass es hilft, aber der Teufel ist'n Eichhörnchen).
    Grade unter Windows passieren oft die wunderlichsten Dinge..

    Ach und kontrolliere dauernd, ob du auch in der IDE den richtigen Port ausgewählt hast- das macht die _nicht_ automatisch!
    Kann sein, beim ab-und anstecken kriegt er ne neue Nummer.

    Ansonsten: es gibt wahrscheinlich hunderte Optionen inzwischen, was man beim flashen alles einstellen kann, das Filesystem, die Geschwindigkeit, und,und, und...da hilft nur probieren.
    Nimm mal einfach ein anderes, passendes Board. Daran hab ich mir auch schonmal ne Stunde die Zähne ausgebissen. Wenn du die aktuelle Version hast, sind allein das dutzende.

    Dass die Dinger noch leben, ist nun ja klar...
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    2.565
    Blog-Einträge
    29
    Zitat Zitat von inka Beitrag anzeigen
    bekomme ich beim programmflashen bei einigen diese fehlermeldung:

    Code:
    esptool.FatalError: Failed to connect to ESP8266: Timed out waiting for packet header
    Ähnliches kenne ich vom Arduino, in Verbindung mit der Arduino-IDE. Dann funktionieren die COM-Ports mit den Geräten nicht mehr. Wenn es gar nicht ging, habe ich dann im Gerätemanager den COM-Port neu zugeordnet, wo der Arduino dran hängt. Man kann in den Eigenschaften zum COM-Port dessen Nummer ändern. Wenn dann die Arduino-IDE neu gestartet wurde, ist der Arduino dann unter der andern COM-Port-Nummer zu finden und dann funktioniert es wieder.

    MfG

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    74
    Beiträge
    2.097
    Zitat Zitat von Moppi Beitrag anzeigen
    Wenn es gar nicht ging, habe ich dann im Gerätemanager den COM-Port neu zugeordnet, wo der Arduino dran hängt. Man kann in den Eigenschaften zum COM-Port dessen Nummer ändern. Wenn dann die Arduino-IDE neu gestartet wurde, ist der Arduino dann unter der andern COM-Port-Nummer zu finden und dann funktioniert es wieder.
    ein interessanter ansatz, danke. muss schauen ob es bei linux auch funktioniert...
    gruß inka

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. NodeMCU v.1 Webserver wird nicht im WLANi-Netz gefunden/angezeigt
    Von oderlachs im Forum NodeMCU-Board und ESP8266, ESP32-Serie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.10.2016, 13:38
  2. USB Programmer wird nicht gefunden
    Von Kampi im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.12.2009, 23:52
  3. Programm findet Controler nicht
    Von Barung im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2009, 14:04
  4. AVRISP mkII: Target wird nicht gefunden
    Von emn im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.09.2007, 14:52
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.02.2007, 02:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •