-         
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Thema: SF10 an Raspi mit Perl über I2C auslesen

  1. #11
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von Defiant
    Registriert seit
    17.04.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    179
    Anzeige

    Siehe obigen Link zu advamation.de. Ist der Takt für einen I2C-Slave zu schnell (er kann die Daten nicht rechtzeitig liefern) kann er diesen auf Low ziehen, das nennt man Clock stretching. Bei dem Raspberry Pi < 4 gibt es halt einen Bug, der Rpi erkennt das nicht und liest entsprechend falsche Daten. Das Problem konnte ich noch bei 100kHz nachstellen, bei 10kHz nicht.

  2. #12
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.12.2008
    Beiträge
    27
    Huhu,

    ich habe die Baudrate aus dem Beispiel (10000 Baud? / Hz?) übernommen. Ich betreibe derzeit nur 2 Slaves und das reicht mir dicke. Ich kann ja mal ausprobieren ab wann mein Sensor aussteigt. Könnte aber etwas dauern, bin zur Zeit etwas "zeitlos". Ein Oszi um das Signal zu prüfen steht mir leider nicht zur Verfügung. Meine Kabel sind recht kurz: Um die 10cm pro Slave.

    Grüßle,
    Hectic
    Geändert von Hectic (02.07.2021 um 17:12 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. RasPi - Druckeranschluss über Ethernet nicht möglich
    Von oberallgeier im Forum Raspberry Pi
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.05.2020, 10:45
  2. Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 18.02.2016, 07:43
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.02.2016, 20:09
  4. Raspi GPP C++ WiringPi: Rotationsencoder auslesen
    Von HaWe im Forum Raspberry Pi
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.10.2015, 09:29
  5. LPT & COM mit PERL ansprechen
    Von Free Faq im Forum PC-, Pocket PC, Tablet PC, Smartphone oder Notebook
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.08.2005, 22:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •