-         
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Fingerabdrucksensor für automatische Passwort Eingabe (USB Keyboard Emulation)

  1. #1

    Fingerabdrucksensor für automatische Passwort Eingabe (USB Keyboard Emulation)

    Anzeige

    Praxistest und DIY Projekte


    Eigenschaften

    Fingerprint Passwort Manager mit ATmega32U4 (Arduino Pro Micro) Emuliert eine USB HID Tastatur und führt Makros aus. So lassen sich beliebige Texte und Tastenkombinationen an den Rechner senden.

    Für den Rechner sieht es so aus, als würde die Eingabe über USB Keyboard erfolgen.

    Pro Fingerabdruck lässt sich eine Macro belegen. Nach dem berühren des Fingerprint Sensors und Erkennung des Fingerabdrucks wird dazugehörige Macro ausgeführt.

    Es gibt auch die Möglichkeit die Zeitverzögerungen im Macro zu hinterlegen. Auf diese Weise kann die Reaktionszeit des Computers, z. B. bei öffnen der Programme, berücksichtigt werden.

    Diese Passwort Manager ist, durch Emulation einer USB Tastatur auf der Hardwareebene, Betriebssystem unabhängig. Kein Eingriff in die Software nötig. Und kann mit Systemen verwendet werden, die durch Administrator voll gesperrt sind. Nur freie USB Port ist erforderlich.

    Die Grundidee

    Fingerprint - Authentifizierung USB HID macro Keyboard Emulation

    Ein Freund macht Homeoffice und muss bei jedem Einschalten des Rechners ein aufwendiges Passwort eingeben. Beim Starten des Dienstprogramms wieder ein Passwort eingeben.
    Dies zu automatisieren geht nicht, weil das ein Dienstrechner ist und da kann man nicht mal eine USB Flash reinstecken, geschweige irgendwas an dem System zu ändern. Ich habe gesehen wie viel er dabei tippen muss. Aber eine zusätzliche Tastatur kann man da immer noch rein stöpseln.
    Da habe ich sofort an meinen macro keyboard gedacht. Das Problem ist, dass bei einem Makro Keypad jeder auf den Button drücken kann und so das Passwort eingeben kann, oder auf dem Bildschirm sehen kann.
    Dann kam die Idee das Makro Keypad Programm für resistiven touch Sensor mit einem Fingerabdrucksensor als Eingabegerät zu verwenden. Für jeden Finger kann man Passwörter und Makros hinterlegen. Also pro Person zehn Stück.



    R503 Fingerabdrucksensor

    Der Fingerabdruck-Scanner hat ordentliches Datenblatt und unterstützt die Steuerung des Leuchtrings.
    R503 Kapazitive Fingerprint Identifikation Sensor Rund bei Amazon

    PDF Datasheet R503 Kapazitive Fingerprint Sensor vom Hersteller GROW

    Ich habe allerdings den R503 Sensor bei AliExpress (3C Vedio YB Store) für 13,67€ erworben. Das Gehäuse stammt von Pollin und hat die Bezeichnung: Kunststoffgehäuse, Kemo , G025N, 72x50x22 mm.

    Schaltplan / Anschlussplan R503 Fingerprint und Arduino Pro Micro




    Projekt Webseite Fingerprint Passwort Manager

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    50
    Beiträge
    2.699
    Hallo Michael,
    interessantes und hilfreiches Projekt - sehr gut!
    Die angesprochenen Probleme mit dem Spannungswandler hatte ich bisher bei den Pro Micro`s so noch nicht gehabt, weil ich gar nicht wusste, dass es die auch wahlweise mit 3.3V Wandler onboard gibt.
    Ich kannte die nur mit dem 5V Wandler für den RAW-Eingang

Ähnliche Themen

  1. Modern Keyboard: Microsoft stellt Tastatur mit Fingerabdrucksensor vor
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.06.2017, 10:50
  2. PIC 18F2550 und Tastatur Emulation mit Poti
    Von CERMY im Forum PIC Controller
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.07.2007, 22:36
  3. T6963-Display Microcontroller Emulation
    Von dfense im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.01.2006, 10:14
  4. Emulation von RN Control
    Von soulid im Forum Bauanleitungen, Schaltungen & Software nach RoboterNetz-Standard
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.10.2005, 14:13
  5. C-Emulation
    Von FoCus im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.01.2005, 12:26

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •