-         
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Mpu 6050

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    73
    Beiträge
    2.011

    Mpu 6050

    Anzeige

    hallo,
    ich habe zwei aufbauten, beide mit einem ESP8266 und MPU6050 (für den anti-apnoe-sensor). beide mit dem gleichen code bestückt. Die reaktionen der gyros sind aber anders. Gibt es da unterschiedliche ausführungen der MPU? Vom aussehen sind die beiden platinchen aber gleich!
    gruß inka

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    2.508
    Blog-Einträge
    29
    Hast Du es schon rausgefunden?


    Das Problem daran ist, dass man das so nicht beurteilen kann. Gleich aussehen heißt nicht, gleicher Aufbau und gleiche Bauteile, sowie gleicher Hersteller. Ich würde direkt zwei Gleiche nehmen und zusammen einkaufen, z.B. Sonst kann es auch Beschaltungsfehler von Dir sein oder Du hast die Software anders aufgespielt, als beim ersten Exemplar (Parameter im Menü der Arduino-IDE bspw.).


    MfG

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    73
    Beiträge
    2.011
    die zwei Sensoren wurden zusammen gekauft, der aufbau ist fest verdrahtet und bei der geringen anzahl von verbindungen ist es eigentlich nicht möglich da was anderes zu machen, dann funktioniert es gar nicht. Auch die software wurde direkt nacheinander aufgespielt, unter gleichen einstellungen in der IDE...
    ich habe jetzt noch einmal die beiden - identischen - ausführungen mit der gleichen software, ansonsten siehe oben - getestet...

    das sind die messwerte:

    90° 180° 270°
    Modell 1 1,5 0,5 -0,5 0,5
    Modell 2 1 0 -1 0

    die werte unterscheiden sich immer um "-0,5", das könnte man evtl. durch die software korrigieren, oder statt der x-achse eine andere nehmen...
    gruß inka

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    2.508
    Blog-Einträge
    29
    Vielleicht kann man den Sensor auch kalibrieren, andere Werte zur Berechnung drauf speichern. Vermutlich werden die RAW-Daten beider Sensoren dann auch nicht übereinstimmen. Ich habe mit ähnlichem Sensor auch mal herumprobiert. Ich denke, man kann froh sein, wenn die Werte halbwegs stimmen. Bei 1.5 zeigt der Andere 1.0, bei 0.5 zeigt er 0. Der Fehler zwischen den Beiden kann bei ~0.1 liegen, damit der Eine 0.5 ausgibt und der Andere 0; wenn es nur 0.5er Schritte gibt. Wenn man es so betrachtet, ist der Unterschied nicht sonderlich groß.

    MfG

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    52
    Beiträge
    1.815
    Diese kleinen Abweichungen sind normal.
    Der Sensor hat dafür Register, in die man Korrekturwerte schreiben kann.

    Wolle erklärt das hier ganz gut.
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    73
    Beiträge
    2.011
    ich weiss nicht, Ihr sprecht von ganz kleinen änderungen, für mich lesen sich die zahlen eher nach 50% ?
    gruß inka

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    28
    Beiträge
    1.578
    Ja das wäre eine gute Frage, was die Messwerte darstellen sollen?!
    Sind es Gyro Daten, wenn ja welche Einheit? °/s ? Rohwerte gefiltert? Pferde / Lichtjahr?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    52
    Beiträge
    1.815
    Hm...was bitte misst du da?
    Da oben drüber Grad steht, ging ich davon aus...und anderthalb Grad Abweichung ist nun nichts dramatisches.
    Je nach Einstellung (auch dazu bitte obigen Link mal studieren) sind die Dinger so empfindlich, dass du detektieren kannst, wenn ne Fliege am anderen Tischende landet.
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    73
    Beiträge
    2.011
    ich messe
    Ax = (double)AccelX / AccelScaleFactor;

    (eine zeile aus einem testsketch) in jeweils um90° voneinander abweichenden positionen. Also 4x am kreis, der sensor macht quasi ein looping...

    - - - Aktualisiert - - -

    noch ein foto, links model 2, rechts model 1.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20210226_12967.jpg
Hits:	12
Größe:	50,9 KB
ID:	35444

    Die "ohren" am linken modell - da wird der gurt durchgezogen zum umschnallen um den brustkorb. Die drehung im kreis soll die
    lageveränderung rücken / linke seite / bauch / rechte seite simulieren...
    gruß inka

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    2.508
    Blog-Einträge
    29
    Wenn das zusammengebaut ist und nicht mehr im Gehäuse verrutschen kann, musst Du das dann abgleichen, wenn Du unter denselben Lagerbedingungen dieselben Werte bekommen möchtest.

    MfG

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DC-Motoren stören MPU 6050
    Von eniddelemaj im Forum Elektronik
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 28.11.2018, 16:48
  2. mpu 6050 mit Bascom auswerten
    Von Der Einsteiger im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 06.11.2013, 21:18
  3. Mpu-6050
    Von inka im Forum Robby RP6
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.05.2013, 09:41
  4. Problem mit MPU-6050
    Von ni.c im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.04.2012, 11:53
  5. Verkaufe Invensense MPU-6050 neu unbenutzt
    Von superkato im Forum Kaufen, Verkaufen, Tauschen, Suchen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 17:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •