-         
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Homeoffice Statusmelder

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    50
    Beiträge
    2.706

    Homeoffice Statusmelder

    Anzeige

    LiFePo4 Akku selber bauen
    Wer wie wir schon seit Monaten (gemeinsam) coronabedingt aus dem Homeoffice heraus arbeitet, der kennt sicherlich das Thema, dass man gerne mal unbeabsichtigt dem Partner in die laufende Telko stört.
    Für dieses Problem habe ich uns für unsere Arbeitsplätze der beiden nebeneinander liegenden Arbeitszimmer nun einen Statusmelder per Funk (2.4Ghz) & Licht gebaut.

    Man kann damit seinen eigenen "Status" setzen/zeigen (rechter Streifen) und den vom Partner sehen (linker Streifen)



    http://www.pixelklecks.de/projekteii...der/index.html




    Farbbedeutung:
    grün = "frei"
    gelb = "bitte nur wenn dringend"
    rot = "bitte nicht stören"

    verbaut wurden folgende Teile:
    https://www.aliexpress.com/item/32673883645.html
    https://www.aliexpress.com/item/32980796969.html
    https://www.aliexpress.com/item/1005001487772747.html


    Gehäuseteile wurden 3D-gedruckt, gelasert und aus Beton gegossen.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    73
    Beiträge
    2.043
    gefällt mir! Sind die STL files zu haben?
    gruß inka

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.07.2004
    Beiträge
    537
    Sehr cooles Projekt!
    Ich versuch immer irgendwie alles in WLAN zu bekommen. Auch ohne Nutzen, wo es auch Funk tun würde.
    Hast Du es aus einem bestimmten Grund nicht über WLAN gemacht?

    Crypi

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    50
    Beiträge
    2.706
    Zitat Zitat von jcrypter Beitrag anzeigen
    Sehr cooles Projekt!
    Ich versuch immer irgendwie alles in WLAN zu bekommen. Auch ohne Nutzen, wo es auch Funk tun würde.
    Hast Du es aus einem bestimmten Grund nicht über WLAN gemacht?

    Crypi
    ...über Funk ist es weniger aufwändig, es ist kein Router dazwischen und es läuft sehr stabil, benötigt ausserdem weniger Leistung (dennoch nicht batteriegeeignet)


    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von inka Beitrag anzeigen
    gefällt mir! Sind die STL files zu haben?
    Hier sind die benötigten Files (Gehäuse):
    http://www.pixelklecks.de/files/Home...atusmelder.zip


    Gruß
    Andree

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    08.07.2004
    Beiträge
    537
    Danke für die Erläuterung!

Ähnliche Themen

  1. Raspberry Pi 4 im Homeoffice: In der Not frisst der Teufel Himbeeren
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2020, 12:00
  2. Homeoffice: Raspberry Pi verkauft sich in der Coronakrise sehr gut
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.04.2020, 15:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •