- 3D-Druck Einstieg und Tipps         
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Akkuforschung 2020: In Zukunft gibt es spottbillige Akkus in riesigen Mengen

  1. #1
    Elektronik & Technik Infos Robotik Visionär Avatar von Roboternetz-News
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Roboternetz Server 3
    Beiträge
    6.022

    Beitrag Akkuforschung 2020: In Zukunft gibt es spottbillige Akkus in riesigen Mengen

    Anzeige

    In der Akkutechnik war 2020 ein fantastisches Jahr. Wie sind die Akkus so billig geworden? Und geht das so weiter? Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer (Akku, Elektroauto)

    Weiterlesen...

    Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

    News Quelle: Golem
    Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.


    Anzeige

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    18.01.2012
    Beiträge
    441
    Nun,
    wenn es stimmt, sind die Akkus ja bald nicht mehr das Problem.
    Bleibt für viele dann die Frage, wo bekomme ich preiswerten Strom her?

    AR

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.04.2015
    Beiträge
    736
    Da ich Feb 2011 als Import aus Tschechien (die wiederum aus China) meine 12x60Ah Thundersky LiFeYPo für 700€ bezogen habe (12x3,3Vx60Ah = 2376Wh -> 294€/kWh), zweifele ich gerade etwas an der Anfangsaussage des Artikels.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    1.382
    Am Anfang habe ich auch gezweifelt, aber eigentlich ist das sogar logisch.

    Corona -> Lockdown -> die Nachfrage dürfte allgemein in vielen Branchen - vor allem im Autobau - mehr oder weniger stark eingebrochen sein, wobei vor Corona alle Prozesse in Richtung Produktionssteigerung unterwegs waren.

    Angebot steigt/bleibt stabil, Nachfrage sinkt unerwartet -> Preise stürzen ab. Der Jubelton des Artikels ist völlig unangebracht, das Jahr 2020 war für die Akkuhersteller garantiert genauso wenig fantastisch wie für alle anderen Branchen auch.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    25.12.2018
    Beiträge
    315
    Vielleicht schaut ihr mal in die eine oder andere Statistik zum Thema Absatzzahlen von Elektroautos - von einer sinkenden Nachfrage kann da nicht die Rede sein.
    Und einen 10 Jahre alten Preis in einem hochdynamischen Technologiefeld zum Vergleich heranzuziehen, ist völlig abwegig.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.04.2015
    Beiträge
    736
    Zitat Zitat von Gnom67 Beitrag anzeigen
    Und einen 10 Jahre alten Preis in einem hochdynamischen Technologiefeld zum Vergleich heranzuziehen, ist völlig abwegig.
    Wo hat denn die kWh Speicher vor zehn Jahren 1000€ gekostet?
    Geändert von Holomino (10.01.2021 um 17:58 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Mercedes-Benz Energy: Elektroauto-Akkus werden zum riesigen Stromnetzspeicher
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.10.2017, 07:20
  2. Millionen Tonnen: Große Mengen Elektronikschrott verschwinden aus Europa
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.08.2015, 09:50
  3. Mini-PC Raspberry Pi nun ohne Mengen-Begrenzung erhältlich
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 13:40
  4. Suche riesigen Taster / Tastfläche
    Von djdune im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.02.2008, 13:57
  5. Durchflussmesser für kleine mengen wasser
    Von kalletronic im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.03.2007, 18:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •