-         
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Was mache ich falsch....

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von oderlachs
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Oderberg
    Alter
    71
    Beiträge
    1.175
    Blog-Einträge
    1

    Was mache ich falsch....

    Anzeige

    Hallo Freunde !
    Ich muss mich nach langer Pause wieder mit einer Frage in Sachen PCF8574 an Euch wenden, weil ich da mit einer Sache nicht zurecht komme.
    Es geht um das Ansprechen von einzelnen PortPins, in meinem Fall P3
    Er soll im sec. Takt mal 0 mal 1 sein, aber ich schaffe es einfach nicht , irgendwelchen Port auch immer anzusprechen.
    hier mal ein Codeausschnitt:
    Code:
    unit8_t  ADDR_Wr = 0x27;
    TWI_Init();
    //.....
    // in der while Schleife:
    {
    TWI_START( ADRR_Wr);
    TWI_WR_BYTE(0b00001000); // P3 = 1
    TWI_STOP()
    _delay_ms(1000);
    TWI_START(ADDR_Wr);
    TWI_WR_BYTE(0b00000000); // P3 = 0
    TWI_STOP();
    _delay_ms(1000);
    }
    //.....
    Die Adresse stimmt, die TWI -Funktionen sind in Ordung aber am Ausgang des PCF8574 ändert sich überhaupt nix.
    Ich weiss mir keinen Rat mehr, habe den Chip mit einer Arduino anwendung getestet alles OK.
    Nur eben mit dem ATmega32 und C-Programmierung will es nicht.

    Wenn mir wer helfen kann , es wäre eine gelungene Weihnachtsünbberraschung für mich.

    Danke schon mal
    Gerhard
    Arduinos, STK-500(AVR), EasyPIC-40, PICKIT 3 & MPLABX-IDE , Linux Mint

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    8.380
    Hi Gerhard,
    auf die Schnelle (zwischen Tür und Angel UND mit vollem Magen):
    Code:
    unit8_t  ADDR_Wr = 0x27;
    TWI_Init();
    //.....
    // in der while Schleife:
    {
    TWI_START( ADRR_Wr);
    und - ohne dass ich den PCF8574 kenne: Schreibadressen bei TWI/I²C sind doch gerade Zahlen (mal so ein erster Blick ins www spricht von "..Der PCF8574 hat die Basisadresse 0x40..". Wie kommst Du da auf 27hex ?? Ungerade Adressen sind ja Leseadressen.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von oderlachs
    Registriert seit
    17.05.2010
    Ort
    Oderberg
    Alter
    71
    Beiträge
    1.175
    Blog-Einträge
    1
    Hallo Joe !

    Da hast Du den Nagel auf dem Kopfe getroffen....Ich habe nochmals in meinem I2C Scanner Quellcode geschaut ...und siehe da :
    " TWI_START(ADDR_WR << 1)" !!
    Das habe ich jetzt auch abgeändert, aber trotzdem komme ich mit der Verwendung der einzeln I/O Pins am PCF8574 nicht klar.

    Aber trotzdem bin ich erst mal ein Stück weiter....und hoffe das ich es noch schaffen werde den PCF8574 zu "bändigen"


    Gruss und Dank


    Gerhard
    Arduinos, STK-500(AVR), EasyPIC-40, PICKIT 3 & MPLABX-IDE , Linux Mint

Ähnliche Themen

  1. strommessung, was mache ich falsch?
    Von hennny im Forum Elektronik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 20:46
  2. was mache ich falsch?
    Von ferdisdot im Forum Controller- und Roboterboards von Conrad.de
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.01.2006, 21:01
  3. Was mache ich Falsch Hilfe!!!!!!!
    Von iq250 im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.12.2005, 00:05
  4. Was mache ich falsch? Timer2
    Von Baumschubser im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.06.2005, 13:35
  5. CNY 70...was mache ich nur falsch??
    Von Involut im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 24.10.2004, 23:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •