-         
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Thema: lötspitzen und löttemperatur

  1. #21
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    18.01.2012
    Beiträge
    460
    Anzeige

    Hallo,
    ich habe die Lötspitzen früher aus Schutzleiterkabel hergestellt.
    Man muss die Spitze aber Hämmern und nicht Feilen.
    Nur durch Verdichtung wird das Kupfer etwas härter.

    Jetzt habe ich eine teure Lötstation.
    Aus der Bereitschaft ist sie nach 5 Sekunde Lötbereit.
    Da musste ich die zwei Spitzen (dünn und etwas dicker) nach 5 Jahre Nutzung
    noch nicht erneuern.

    Gruß
    AR

  2. #22
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.12.2017
    Beiträge
    92
    Meine Weller WTCP Lötstation ist 38 Jahre alt und die Lötspitze ist noch wie am ersten Tag. Und ja, ich habe sehr viel damit gelötet.

    VG, Jürgen

  3. #23
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    2.519
    Blog-Einträge
    29
    ist 38 Jahre alt
    Vielleicht liegt es auch genau daran?

  4. #24
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    1.429
    Also - ich habe keine Ahnung wie die Leute vor 30 Jahren gelötet haben. Andere Materialien, andere Probleme...mit all dem bin ich nie konfrontiert worden, ich kenne nur die Zeiten mit funktionierendem Werkzeug im Sinne von "Auspacken und funktioniert".

    Lötspitzen zu feilen sollte man heute - so jedenfalls meine bescheidene Erfahrung - tunlichst unterlassen. Schlechte Lötspitzen sind schlecht zu verzinnen...aber auch da muß es heute ohne Abschleifen gehen. Notfalls mit mehr Wärme und viel mehr Flußmittel.

    Und wer mal so richtig geiles Werkzeug haben will, der sollte sich mal eine JBC-Station ansehen. Weller...ist zwar nicht schlecht, aber in den 80ern hängen geblieben und nicht oder nur unmerklich weiterentwickelt.

  5. #25
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.12.2017
    Beiträge
    92
    Zitat Zitat von White_Fox Beitrag anzeigen
    Also - ich habe keine Ahnung wie die Leute vor 30 Jahren gelötet haben. Andere Materialien, andere Probleme...mit all dem bin ich nie konfrontiert worden, ich kenne nur die Zeiten mit funktionierendem Werkzeug im Sinne von "Auspacken und funktioniert".

    Lötspitzen zu feilen sollte man heute - so jedenfalls meine bescheidene Erfahrung - tunlichst unterlassen. Schlechte Lötspitzen sind schlecht zu verzinnen...aber auch da muß es heute ohne Abschleifen gehen. Notfalls mit mehr Wärme und viel mehr Flußmittel.

    Und wer mal so richtig geiles Werkzeug haben will, der sollte sich mal eine JBC-Station ansehen. Weller...ist zwar nicht schlecht, aber in den 80ern hängen geblieben und nicht oder nur unmerklich weiterentwickelt.
    Genau so war es mit der Weller: Auspacken, einschalten und funktioniert - bis heute. Ich habe damit noch die letzten Apple2-Kompatiblen genauso zusammengelötet wie Steckkarten für PCs und Telefonverteiler mit über Tausend Kontakten. Einiges davon ist heute noch in Betrieb.

    Das Lötzinn ist "normales" Elektroniklot, genauso, wie man es heute noch verwendet. Einzig die Dicke des Lötzinns und der Spitze variierte, je nach Anwendungsfall.

    Jetzt löte ich damit die Stecker an die Akkus meiner Modellflugzeuge und ab und an ein bisschen Elektronik.


    VG, Jürgen

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. [suche] Lötspitzen
    Von fiatx im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.12.2008, 20:07
  2. Löttemperatur S-Sn60-Pb 38Cu2 ?
    Von fhs im Forum Elektronik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.07.2008, 14:48
  3. lötspitzen und lötkolben.
    Von kolisson im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.11.2006, 13:19
  4. Lötspitzen wegschmeißen oder neuverzinnen?
    Von Florian im Forum Elektronik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.02.2006, 21:47
  5. Löttemperatur vs. Leistung
    Von matren im Forum Elektronik
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 16.11.2005, 19:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •