-         
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Messkabel für Digitalmultimeter

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    2.519
    Blog-Einträge
    29

    Messkabel für Digitalmultimeter

    Anzeige

    Hallo,

    ich hatte Messkabel bestellt, die haben jetzt ein paar Monate gehalten. Ich muss die jetzt schon zum zweiten Mal löten, weil die Äderchen brechen.
    Wo bekomme ich eine bessere Qualität?

    MfG

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von wkrug
    Registriert seit
    17.08.2006
    Ort
    Dietfurt
    Beiträge
    2.149
    Komisch, Ich hab meine Bananenstecker- Messkabel schon über Jahre und keine Probleme damit.
    Die kurzen Messkabel mit Krokoklemmen gehen bei mir auch ständig kaputt.

    Für meine Messgeräte und Ladekabel nehm Ich die Vorkonfetionierten Messkabel mit Schiebehülsentechnik von Reichelt elektronik ( Wegen der automatischen Isolierung ).

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    2.519
    Blog-Einträge
    29
    Ich hatte welche mit Messspitzen, waren aber nach rel. kurzer Zeit kaputt. Habe dann welche nachbestellt und da waren welche mit diesen Klemmhaken, wo man hinten drauf drückt und die dann einhakt. Das waren auch die Einzigen aus dem Set, die an mein Multimeter passten. Jetzt gehen dort ständig die Kabel ab.

    Mir fällt gerade ein, ob es eine Möglichkeit wäre, die Kabel noch mal anzulöten und dann die Lötstellen inkl. dem umliegenden Kram, zusammen mit dem Kabel, in Epoxykleber einzuhüllen? Vielleicht versuche ich das mal.

    MfG

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    8.380
    .. die Kabel noch mal anzulöten und dann die Lötstellen inkl. dem umliegenden Kram .. in Epoxykleber einzuhüllen ..
    Epoxy wird beim Vernetzen hart - also hast Du ne definierte Bruchkante in Deinen Kabeln. Und - Kabel einlöten - ich nehm da immer Aderendhülsen; einpressen - festschrauben - fertig. Am Ende der Lötstelle gäbs nämlich (auch) ne definierte Bruchkante (Festigkeitslehre - Singularität - Spannungsspitzen). Allenfalls würde ich bei sowas an Silikon-Gießmasse denken.

    Na ja, meine Erfahrungen mit elektrischer Ausrüstung sind eher bescheiden, aber bei mir haben alle Meßstrippen Gummitüllen an Bananenstecker und Handgriffen (bewußt nur so was gekauft). Wenn ich da nicht oft/öfters/immer fest am Kabel ziehe beim Abstecken gibts auch keinen Bruch.
    Ciao sagt der JoeamBerg

Ähnliche Themen

  1. Digitalmultimeter c# problem
    Von didi34 im Forum Open Source Software Projekte
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.02.2012, 12:48
  2. Welches Messkabel für das Oszi?
    Von Strahleman im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 06:22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •