-         
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Zugriff auf Raspi-MQTT-Broker (Mosquitto) mit welcher Prog.Sprache am leichtesten??

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    14.10.2016
    Beiträge
    36

    Zugriff auf Raspi-MQTT-Broker (Mosquitto) mit welcher Prog.Sprache am leichtesten??

    Anzeige

    Hallo,
    möchte aus einem Programm heraus auf den MQTT-Server zugreifen und Kommandos wie lesen von Temperatursensordaten sowie schalten von GPIO Pins ausführen.
    Gerne würde ich das in C++ machen, könnte per Programm dann einen Konsolenbefehl wie mosquitto_pub -d -t /home/data -m "on" absenden. Aber wie könnte ich Sensordaten empfangen?

    Kann mich aber auch mit Python u.s.w. anfreunden. Für Python hätte ich schon die Software paho-MQTT in einem Buch ausgemacht. Ist das noch "der neueste Schrei"?

    Welche Informationen oder welchen Rat könnt ihr mir geben? Bin auf alle Antworten gespannt.
    Vielen Dank!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.06.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    55
    Beiträge
    453
    du hast doch eine Antwort bekommen, ich finde das schon etwas ulkig es in zwei unterschiedlichen foren anzufragen.
    das leben ist hart, aber wir müssen da durch.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Moppi
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    2.287
    Blog-Einträge
    21
    Wenn Python installiert ist, verwende es, wenn Du es verstehst.
    So schwer wird es nicht sein, Programmierbeispiele dafür gibt es.

    C/C++:
    Ohne was davon zu verstehen, würde ich sagen, man ruft "mosquitto_pub" als "Programm" auf und übergibt diese Parameter: -d -t /home/data -m "on"
    Dafür bräuchte ich jetzt sowas wie einen Shell-Aufruf (ähnlich Visual-Basic, wenn ich mich recht dran erinnere), dann übergebe ich dort das Kommando.

    Dann google ich mal nach: "raspi shell c++" mal sehen, was das Unternehmen an Daten herausgibt.
    Dann finde ich:

    "Raspberry Pi programmieren mit C/C++ und BASH ..."

    Na ja, das ist es fast, aber nicht so ganz.

    Nächster:

    "
    Running shell command in C++ code - Raspberry Pi Forums"

    Ahhhh, sieht schon besser aus!

    Nächster:

    "Shellvariable aus C++ heraus setzen und wieder einlesen ..."


    Auch nicht schlecht! Dort erfahre ich vielleicht etwas über die Handhabung der Shell-Umgebung.

    Nächster:

    "Ausführen von C++ - Datei mit Raspberry Pi - Stack Overrun"

    Ok, das könnte es vielleicht sein?



    MfG






  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    14.10.2016
    Beiträge
    36
    Zitat Zitat von Moppi Beitrag anzeigen
    Wenn Python installiert ist, verwende es, wenn Du es verstehst.
    So schwer wird es nicht sein, Programmierbeispiele dafür gibt es.

    C/C++:
    Ohne was davon zu verstehen, würde ich sagen, man ruft "mosquitto_pub" als "Programm" auf und übergibt diese Parameter: -d -t /home/data -m "on"
    Dafür bräuchte ich jetzt sowas wie einen Shell-Aufruf (ähnlich Visual-Basic, wenn ich mich recht dran erinnere), dann übergebe ich dort das Kommando.

    Dann google ich mal nach: "raspi shell c++" mal sehen, was das Unternehmen an Daten herausgibt.
    Dann finde ich:

    "Raspberry Pi programmieren mit C/C++ und BASH ..."

    Na ja, das ist es fast, aber nicht so ganz.

    Nächster:

    "
    Running shell command in C++ code - Raspberry Pi Forums"

    Ahhhh, sieht schon besser aus!

    Nächster:

    "Shellvariable aus C++ heraus setzen und wieder einlesen ..."


    Auch nicht schlecht! Dort erfahre ich vielleicht etwas über die Handhabung der Shell-Umgebung.

    Nächster:

    "Ausführen von C++ - Datei mit Raspberry Pi - Stack Overrun"

    Ok, das könnte es vielleicht sein?



    MfG

    Danke!
    Das ist aber doch nur zum publizieren und nicht zum anlegen von Subscriptions oder zum Empfangen von published messages!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    52
    Beiträge
    1.743
    Du musst auf dem Pi beides laufen haben: den Broker (der kann auch wo anders laufen, aber wenn ich nen Pi im Spiel hab, nehm ich den auch dafür), aber du brauchst auch nen Subscriber zusätzlich.
    Nur der kann nämlich die Daten vom Broker auch auslesen und verwursten.

    Der Broker ist nur die Chat-Software. Der hostet die ganzen Channels und speichert die Nachrichten.
    Schreiben und lesen müssen die Teilnehmer.
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    14.10.2016
    Beiträge
    36
    Hallo,
    werde alles mit paho-MQTT mit Python machen. Ich glaube das ist am einfachsten. Bin am einlesen und habe schon Einführungscode gefunden.

Ähnliche Themen

  1. NodeMCU L298N DC Motor MQTT
    Von Grace13 im Forum NodeMCU-Board und ESP8266, ESP32-Serie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.03.2019, 23:18
  2. Mit welcher Sprache programmiert ihr eure Microcontroller?
    Von a_em_de_quaehla im Forum Umfragen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.07.2005, 14:52
  3. frage zur prog. sprache
    Von gathering im Forum Controller- und Roboterboards von Conrad.de
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.11.2004, 14:47
  4. Mit welcher Sprache?
    Von Rama-k im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.03.2004, 23:52
  5. [ERLEDIGT] In welcher Sprache kann ich den PIC 16F77 programmieren?
    Von im Forum PIC Controller
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.03.2004, 09:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •