- 3D-Druck Einstieg und Tipps         
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Thema: Bildverarbeitung Linien, Kreise u.a.

  1. #21
    HaWe
    Gast
    Anzeige

    dann musst du etwas freundlicher fragen und nicht sofort mit Gemaule kommen wie "leider auch wieder ohne quellen- oder typ-angabe - was soll man damit anfangen?"
    Zumal ich hier derjenige war, der einerseits immer den OP um genauere Angaben gebeten hat, andererseits aber ja bereits schrieb, dass openCV hardwareunabhängig arbeitet.
    Außerdem ist die Frage, welchen Teil du nicht verstanden hättest, Welten von "ausfallend" entfernt.

  2. #22
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    67
    Beiträge
    12.822
    Das Forum soll ja den Austausch von Ansichten und Verständnissen dienen. Damit geht man ja davon aus, dass das Verständnis bei den Beteiligten vorher ungleich ist und nachher im Idealfall etwas ausgeglichener.

    Wenn einer etwas nicht gleich verstanden hat, dann weil es nicht in seinem Sinn dargestellt oder erklärt wurde. Das kann man im Sinn des Forums durch Nachfragen ausgleichen, es als unverständlich darzustellen heißt, die Verständlichkeit einseitig auf den eigenen Standpunkt zu beziehen und anderen Fehler zuzuschreiben.

    Ein freundliches Fragen und um nähere Angaben bitten wäre sicher ideal, in den ersten Kommentaren wie „Warum stellst du dich so stur an? Kannst du nicht einfach mal nur antworten?“ ist das noch nicht vorhanden, und gibt Anlass zu Beschwerden und führt dann auch wieder zu persönlichen Auseinandersetzungen.

    Ich bitte deshalb darum, die Diskussion in diesem Sinn konstruktiver zu führen.

  3. #23
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Moppi
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    2.287
    Blog-Einträge
    21
    Zitat Zitat von Holomino Beitrag anzeigen
    Du triangulierst z.B. über die Eigenbewegung. Fokussierst Du eine vertikale Linie auf den 0° Winkel Deiner Kamera (Mittelpunkt der x-Achse) und fährst vorwärts, hast Du schon eine einfache Winkelkorrektur. Beobachtest Du dabei, dass sich eine zweite Linie zum Bildrand verschiebt, kannst Du mithilfe der gefahrenen Strecke (Odometrie mit nun verringertem Winkelfehler) und etwas Trigonometrie Lage und Abstand der nach außen wandernden Kante relativ zur Roboterposition bestimmen. So lässt sich bei ausreichender Anzahl detektierbarer Kanten ein Netz aufbauen, in dem einzelne Kanten durch Lage-/Abstandsinformationen miteinander verknüpft werden.
    Theoretisch kann ich dem folgen, bis auf den Schluss (ein Netz aufbauen, in dem einzelne Kanten durch Lage-/Abstandsinformationen miteinander verknüpft werden) hier habe ich noch keine Vorstellung davon, weil ich so was noch nie gemacht habe. Alles in allem, was immer ich damit anstellen wollte, setzt es doch voraus, dass:

    1. Linien immer wieder erkannt werden
    2. Linien desselben Objektes immer wieder erkannt werden
    3. Dieselben Linien, desselben Objektes (oder derselben Objekte im Raum) immer wieder erkannt werden

    Und genau da sehe ich ein Problem. Wenn es gut läuft, werden in einem Bild, dass immer denselben Ausschnitt zeigt, Linien oft, aber nicht immer erkannt. Mit Glück sind es aber dieselben Linien, derselben Objekte. Wackelt die Kamera, kann sich dies schon ändern, es werden Linien nicht mehr so oft erkannt und es tauchen Linien auf, die vorher nicht erkannt wurden (dass diese "neuen" Linien danach wieder erkannt werden, steht aber auch nicht fest). Verwechselungsgefahr bei Linien sehe ich auch schon irgendwie, aber das will ich nur am Rande erwähnen. Deshalb frage ich mich, ob es sinnvolle Anwendungsgebiete gibt. Template Matching ist ja auch ganz brauchbar, Apriltag-Erkennung ebenfalls; so wie ich das bisher sehe, ist die Erkennungsrate ziemlich gut (auch unter normalen Bedingungen, bei wechselnden Lichtverhältnissen). Aber so tief stecke ich noch nicht drin, bin da noch nicht weiter, als bei ersten Versuchen.


    MfG
    Geändert von Moppi (29.10.2020 um 09:48 Uhr)

  4. #24
    HaWe
    Gast
    Zitat Zitat von Manf Beitrag anzeigen
    Das Forum soll ja den Austausch von Ansichten und Verständnissen dienen. Damit geht man ja davon aus, dass das Verständnis bei den Beteiligten vorher ungleich ist und nachher im Idealfall etwas ausgeglichener.

    Wenn einer etwas nicht gleich verstanden hat, dann weil es nicht in seinem Sinn dargestellt oder erklärt wurde. Das kann man im Sinn des Forums durch Nachfragen ausgleichen, es als unverständlich darzustellen heißt, die Verständlichkeit einseitig auf den eigenen Standpunkt zu beziehen und anderen Fehler zuzuschreiben.

    Ein freundliches Fragen und um nähere Angaben bitten wäre sicher ideal, in den ersten Kommentaren wie „Warum stellst du dich so stur an? Kannst du nicht einfach mal nur antworten?“ ist das noch nicht vorhanden, und gibt Anlass zu Beschwerden und führt dann auch wieder zu persönlichen Auseinandersetzungen.

    Ich bitte deshalb darum, die Diskussion in diesem Sinn konstruktiver zu führen.
    Wieder mal eine weitscheifende Epik, ohne die objektiven Fakten zu erkennen:
    die Frage "warum stellst du dich so stur" war der repetitiven Weigerung geschuldet, auf freundliche Nachfrage genauere Infos zum Topic zu liefern.
    die Frage "was davon hast du nicht verstanden", war der unhöflichen Formullierung des zuvor Fragenden geschuldet, die jener von vornherein freundicher hätte stellen können, mit dem Hinweis, was noch neu für ihn ist.
    Wären die beiden Vorraussetzungen erfüllt gewesen, hätte es keine "Diskussion" gegeben.
    Arbeite mal bitte etwas verstärkt an deiner Objektivität.

  5. #25
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    67
    Beiträge
    12.822
    Das war eine Bitte, die Diskussion konstruktiv zu gestalten.

  6. #26
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Moppi
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    2.287
    Blog-Einträge
    21
    Zitat Zitat von HaWe Beitrag anzeigen
    .. die Frage "warum stellst du dich so stur" war der repetitiven Weigerung geschuldet, auf freundliche Nachfrage genauere Infos zum Topic zu liefern.
    Beim "Topic" geht es darum, wozu einzelne Erkennungsalgorithmen gut sind, wozu man deren Ergebnisse einsetzt und ... wenn möglich zu beantworten .... wie.
    Kreise, Rechtecke, Linien sollte Standard bei den Kameramodulen sein. Was für Infos fehlen zu der Fragestellung noch?

    Die Fragestellung trifft auf eine Pixy und Pixy 2 genau so zu, wie auf eine andere Kamera, die ich hier schon woanders erwähnt habe und trifft auch auf andere Kameramodule zu, die in der Lage sind Kreise, Linien und Rechtecke (per Bildverarbeitung) zu erkennen. Ich würde das als Standard sehen, bloß den Sinn noch nicht.

  7. #27
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.04.2015
    Beiträge
    702
    Hallo Moppi,
    ich wollte noch ein wenig zum Thema und Deinen Fragen beitragen, da dieser Thread aber wieder einmal jenseits der Schmerzschwelle zu enden droht, hab ich heute keinen Bock mehr.
    Vielleicht mach ich's morgen, wenn die Wasser wieder ruhiger sind. Vielleicht entscheide ich auch, mich generell ab der ersten Entgleisung eines Thread nicht mehr daran zu beteiligen. Vielleicht schreib ich Dir auch einfach eine PN. (Soll der Rest sich doch kabbeln, Du stellst zumindest die richtigen Fragen).

  8. #28
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Moppi
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    2.287
    Blog-Einträge
    21
    Ich meine, es wäre vielleicht auch mal gut, wenn themenfremde Gegenfragen auftauchen, dass man die in einem neuen Thread stellt. Kann man ja unter "Welche Kameras für Objekterkennung" z.B. tun. Da passt so eine Frage nach Typ, Größe, Objektiv, Schärfebereich dann eher.

    @Holomino

    Ist nicht so tragisch, Danke hier noch mal, für Deine Mühe!
    Ist immer schwer, irgendwo einen Einstieg zu finden.

    Gruß

  9. #29
    HaWe
    Gast
    nein, die Frage "ich habe hier eine Kamera, die zeigt Linien, welchen Zweck haben die" lässt sich keineswegs generell beantworten, ohne die Cam und ihr Image Processing zu kennen, denn erstens hast du gar nicht geschrieben, wer und was die Linien produziert (Software? on-board-Immage-Prozessoren mit unbekannten Algorithmen?), wozu die Cam laut Hersteller eingesetzt werden soll mit welchen Fähigkeiten, und jede Lösung macht es anders mit anderen "Bedeutungen" von eingeblendeten Signalen.
    Auch eine digitale SLR oder ein Smartphone kann das u.U., wenn es um horizontale oder vertikale Linien zur exakten horizontalen oder vertikalen Ausrichtung der Kamera oder für Gesichtserkennung etc. geht (und dann wird meist dadurch Vordergrund gegen Hintergrund erkannt und separiert und entspr. scharf gestellt und belichtet).
    Eine Pixy liefert andere Linien als andere Cams und auch mit anderen Fehlern und anderem Rauschen. Und meine Pixy hat eigentlich nur Rechtecke anzeigen können, "Linien" wären also nur verunglückte Rechtecke gewesen und absolut ungeeignet zum "Triangulieren" etc., und "Kreise" habe ich bislang bei einer Pixy auch noch nie gesehen.
    Genausogut hätte es auch eine nackte Webcam sein können, bei der eine Bilderkennung komplett als Software läuft (openCV?), und dann hätte man sich mit der Software beschäftigen müssen, nicht mit der Cam.
    Außerdem ist immer die Frage, was überhaupt erkannt und aufgelöst und angezeigt werden kann und soll, wenn offensichtliche Fehler und Rauschen auftreten.

    - - - Aktualisiert - - -

    PS
    Zitat Zitat von manf
    Hallo HaWe,

    du hast im Forum Roboternetz eine Warnung erhalten.

    Grund:
    --------------
    Unangemessene Ausdrucksweise

    Verwarnung für unangemessene Ausdrucksweise
    --------------

    Warnungen dienen als Erinnerung an die Forumregeln, welche du verstehen und einhalten solltest.

    Mit freundlichen Grüßen
    ICH hätte mich unangemessen ausgedrückt? Ich glaube jetzt echt du hast se nich mehr alle.
    Geändert von HaWe (29.10.2020 um 16:02 Uhr)

  10. #30
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    14.12.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    221
    HI,

    ich hatte damals über das Forum die openMV M7 gewonnen und einiges rumprobiert, die Cam wird ja via Python programmiert. ich es gibt viele Beispiele, ich wollte Sie irgendwann als FaceDetection nutzen, so ähnlich wie es auch Anki Cosmo macht.

    Bild mit der CAM auf der SDCard speichern und via python code dann vergleichen, so die Theorie.

    wie man man das auf Roboter mit Formen umsetzen kann, ist gut in dem Beispiel was hier zu finden ist zu sehen.

    https://www.robotshop.com/community/...ing-robot/5794
    cYa pig

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Neun Kreise der Hölle: Elon Musk sieht Model 3 in Dantes Inferno
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.11.2017, 08:40
  2. omnidirektionaler Antrieb (kreise Fahren)
    Von TiA im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 25.10.2008, 19:15
  3. Kreise fahren mit leuchtenden LED's
    Von duronus im Forum Asuro
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.02.2007, 17:58
  4. Laser Linien Navigation
    Von Involut im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 29.10.2004, 22:00
  5. programm zur linien verfolgung
    Von CityJumper im Forum Controller- und Roboterboards von Conrad.de
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.01.2004, 11:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •