-         
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Thema: Fremdsprache lernen

  1. #11
    HaWe
    Gast
    Anzeige

    wer einfach nur quasseln will, der braucht kaum Grammatik.
    Aber wer seine Englischkenntnisse verbessern will (auch für Schulzwecke oder Arbeit oder Studium), der kommt um Grammatik nicht herum.
    Beides geht aber Hand-in-Hand, und Sprachkompetenz geht nicht ohne beides gemeinsam. Meine Kinder haben z.B. beide TOEFL C1 sowohl in Englisch als auch TELC C1 für Spanisch inkl. Schüleraustausch und Auslandssemester in USA, Spanien und Südamerika (Medizin bzw. Soziologie). Ohne vorherige Sprachtests hätten sie aber nie die Zulassung für den USA-Schüleraustausch und die Auslandssemester bekommen.

    PS, wie schon angemerkt:
    meine Kids haben alle Netflix Serien (House of Cards, Narcos, div. Krimi- und Comic Serien, alle Hollywood-Blockbuster) in Englisch und Spanisch geguckt und sogar die Sprache ihrer Handys dauerhaft auf Englisch oder Spanisch umgestellt; dazu ein Sprachkurs unter professioneller Leitung (am besten Native Speaker) parallel für das kontrollierte Sprachtraining.
    Hat gewirkt
    Geändert von HaWe (26.10.2020 um 21:04 Uhr)

  2. #12
    ein wenig Zeit zum lernen braucht man schon!
    je nachdem was man erreichen möchte ist mit wenig Zeitaufwand das duolingo Programm perfekt!
    spielerisch lernen- ich habe hier leichter gelernt!
    Hier habe ich mir das geholt ( - - - Werbelink entfernt durch Moderator- - - )

    viel Erfolg beim lernen
    Robby
    Geändert von Manf (25.10.2020 um 05:31 Uhr)

  3. #13
    HaWe
    Gast
    ein neuer Benutzer fragt, und ein anderer neuer Benutzer antwortet mit einem Link zu kostenpflichtigen Programmen?
    Honi soit qui mal y pense...

  4. #14
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.12.2017
    Beiträge
    72
    Ich bin überrascht, dass der beste Tipp noch nicht genannt wurde: Suche dir eine Freundin aus UK oder USA. Das geht am schnellsten, macht am meisten Spaß und man behält es sehr gut. Ansonten, wie vorab von anderen erwähnt: Trete mit den Leuten in Kontakt. Spreche und schreib Ihnen. Schaue CNN, um deine Sprachkenntnisse im Hörbereich zu verbessern, etc.

    VG, Jürgen

  5. #15
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    1.354
    Auch meine Erfahrung ist: Sprachen lernst du nur wenn du sie oft und intensiv gebrauchst.

    Wenn du richtig Englisch lernen willst, dann begib dich am besten dahin wo du ausschließlich auf Englisch kommunizieren kannst.

    Was durchaus auch hilfreich ist: Englische Literatur lesen. Ich arbeite mich beruflich oft durch Datenblätter, verschiedene Tutorials...ohne Englisch kommt man da nicht weit.

    Ansonsten lerne ich aktuell z.B. emsig Russisch, habe zwei Kurse an unserer Hochschule besucht und hangele mich gerade mit der Gratisversion eines Sprachlernprogramms hindurch. Jeden Tag zwei Stunden in den Öffis unterwegs, da hab ich etwas Zeit. Leider lern ich so allerhöchstens ein paar Vokabeln, das wahrhaft Schwere im Russischen ist aber die Grammatik.

    Und das Grammatik nicht wichtig sei - wie kommt man auf so ein schmales Brett? Zwischen 'Ich fahre', 'Ich fuhr', 'Ich bin gefahren' oder 'Ich bin gefahren worden' liegen doch eindeutig riesige Unterschiede die man doch bitte abbilden können möchte. Auch wenn der Gesprächspartner versteht ist das noch kein Grund, ein Verständigungskrüppel bleiben zu wollen.
    Ich finde es schon schlimm genug, wie sehr die deutsche Sprache in den Medien vergewaltigt wird -- ausgerechnet von Leuten, die die Sprache von Berufs wegen kennen sollten.

  6. #16
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    73
    Beiträge
    1.940
    Zitat Zitat von White_Fox Beitrag anzeigen
    Und das Grammatik nicht wichtig sei - wie kommt man auf so ein schmales Brett? Zwischen 'Ich fahre', 'Ich fuhr', 'Ich bin gefahren' oder 'Ich bin gefahren worden' liegen doch eindeutig riesige Unterschiede die man doch bitte abbilden können möchte. Auch wenn der Gesprächspartner versteht ist das noch kein Grund, ein Verständigungskrüppel bleiben zu wollen.
    ich hab ja nicht gesagt, dass grammatik unwichtig ist, sie wird aber beim sprachelernen privat wie in den schulen überschätzt - es ist primär wichtig sich in einer sprache verständlich zu machen und zu verstehen. Und dazu braucht man m.e. nach keine oder nur sehr wenig grammatik. Kleine kinder brauchen überhaupt keine - bevor die schule sie "versaut"
    gruß inka

  7. #17
    HaWe
    Gast
    wer behauptet, dass die Grammatik beim Sprachen-lernen "überschätzt" wird?
    Es geht doch hier nicht um Straßen-Slang oder "Türk-Sprech", sondern um "Englischkenntnisse verbessern".
    Und wieso "bevor die schule sie "versaut""?
    Was hast du gegen eine vernünftige und fundierte Schulbildung?
    Hast du dich jemals mit Sprachen-Lehrern und auch Dolmetschern oder Übersetzern unterhalten, die von Sprachdidaktik wirklich etwas verstehen?
    Es klingt, als hättest du hier eine sehr bildungsferne Grundeinstellung...

  8. #18
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    73
    Beiträge
    1.940
    ach HaWe,
    schalte doch mal wieder runter, stell dir vor, ich habe jahrelang als freiberuflicher übersetzer, sogar als gerichtsübersetzer und dolmetscher gearbeitet...
    und konnte sogar davon leben
    gruß inka

  9. #19
    HaWe
    Gast
    ohne Grammatik zu lernen? Und du weißt heute noch nicht, was "Plusquamperfekt" ist?
    Und du sprichst von "bevor die schule sie "versaut""?
    Beeindruckend...

  10. #20
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    73
    Beiträge
    1.940
    sage ich doch...
    gruß inka

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Programieren lernen C++ oder eher Arduino eigene Sprache lernen?
    Von PsychoElvis64 im Forum Arduino -Plattform
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.12.2013, 10:34
  2. Einsteigerschaltungen zum lernen
    Von Jackie1983 im Forum Elektronik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.08.2011, 23:14
  3. Programmieren lernen
    Von frank1210 im Forum Asuro
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 10.01.2010, 14:42
  4. Assembler lernen
    Von Attiny im Forum Assembler-Programmierung
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 09.10.2008, 07:35
  5. bascom lernen
    Von roooy im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.11.2004, 12:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •