-         
Seite 9 von 10 ErsteErste ... 78910 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 91

Thema: abstandhalten mit 433MHz

  1. #81
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    73
    Beiträge
    1.965
    Anzeige

    ich habe ein bisschen weitergemacht, es sieht auch gut aus, auch ein bisschen anders:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20201124_175214_5.jpg
Hits:	6
Größe:	59,7 KB
ID:	35322
    ursprünglich waren es zwei Projekte (und zwei boxen)
    - eine einrichtung, die den abstand zweier räder zueinander misst und eine überschreitung optisch, per LED, die rot blinkt, signalisiert
    - eine zusätzlich steuerung für das eigene e-bike. Die ursprüngliche steuerung ist aufgrund eines ausgefallenen sensors (und kein ersatz weit und breit) unbrauchbar geworden und das hier

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20201124_180344_4.jpg
Hits:	7
Größe:	43,8 KB
ID:	35323
    sollte abhilfe schaffen. Bedienung per smartphone-app, also mit/durch berühren von sensitiven flächen auf dem display. Währen der fahrt manchmal schon problematisch
    Deshalb die "weiterentwicklung" zu einer gemeinsamen box mit 4tasten bedienung. Es ist eine folientastetur, druckpunkt nicht vorhanden, also auch die frage - gedrückt, oder nicht?

    Ich würde gerne eine rückmeldung haben. Akustisch wäre der gag, aber da kann ich gleich alexa nehmen , nein, ein leichtes vibrieren beim tastendruck würde reichen...

    hat schon jemand sowas realisiert?
    gruß inka

  2. #82
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    52
    Beiträge
    1.778
    So kleine Rüttelmotoren gibt es ja.
    Aber: merkt man das beim radfahren wirklich?
    Ich kenne die Pirnaschen Strassen ja- das rüttelt sowieso ununterbrochen.....und man braucht auch bestimmt nen kleinen Treiber für den Motor.
    Wieso nicht ne LED, die aufblinkt, wenn der Druck erkannt wurde?
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  3. #83
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    73
    Beiträge
    1.965
    also der motor, den ich hier habe (danke für den tipp) läuft direkt mit einer batterie von 1,5V, ohne treiber. An und ausschalten...

    Eine LED, die blinkt habe ich schon dran, die soll signalisieren, dass man den kontakt zum partnerrad verloren hat. Ob man das blinken sofort oder ein paar minuten später entdeckt, ist nicht so kritisch, man muss halt evtl. etwas länger warten, oder ein stück weiter zurückradeln , alo unkritisch...

    Wenn ich aber an der steuerung schalte, möchte ich sofort wissen ob der schaltvorgang erfolgreich war, oder nicht. Ein einmaliges blink der LED reicht da nicht, das muss schon haptisch sein..
    Ich hab mir überlegt, ich hab ja ohnehin mein fitnesstracker am handgelenk, den kann man vom smartphone auch suchen, dann vibriert er. Und in der radelektronik habe ich ja wlan und bluetooth, vielleich ergibt sich da was...
    gruß inka

  4. #84
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    52
    Beiträge
    1.778
    ich meinte schon, dass dann ein Lämpchen aufleuchtet, wenn ein Tastendruck erkannt wird.
    Mehr als ne zusätzliche LED (samt Schutzwiderstand) brauchste da nicht..sowas hat man eh rumschwirren.
    Das kann man dann so entprellen, dass ein Druck erst beim Loslassen gezählt wird.
    Dann geht die Lampe aus, wenn man den Finger vom Taster nimmt, und _dann_ wird der Druck auch verarbeitet.
    Das dürfte sogar im Gelände noch halbwegs funktionieren (oder auf eueren Strassen da unten).
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  5. #85
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    73
    Beiträge
    1.965
    was ich meine ist, dass es nicht immer möglich und sicher genug ist, auf das kästchen runterzuschauen, man weiss ja wo es ist und die tasten sind so angeordnet und voneinander getrennt, dass man sie auch im dunkeln, blind findet... Dann müsste ein signal kommen welches ohne hinzuschauen spürbar/registrierbar ist...
    Ich versuchs mal mit dem mini vibrator, vielleich vibriert das ganze kästchen
    gruß inka

  6. #86
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    32
    Beiträge
    4.964
    Wie wäre es mit einem Piezosummer, die werden ja häufig für soetwas verwendet.

    MfG Hannes

  7. #87
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    8.287
    Zitat Zitat von inka Beitrag anzeigen
    was ich meine ist, dass es nicht immer möglich und sicher genug ist, auf das kästchen runterzuschauen ..
    Und ne farbige LED, die LED direkt als Taster ? Das hatte mal Andree-HB gebaut . Wär das was ?
    Ciao sagt der JoeamBerg

  8. #88
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    73
    Beiträge
    1.965
    das problem ist ja während der fahrt den blick von der fahrtrichtung für länger weg zu nehmen. Und das erfordert auch eine blinkende LED... Ich habe es jetzt mit diesem kleinen teil gelöst
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20201129_120601_2.jpg
Hits:	7
Größe:	25,6 KB
ID:	35330

    die rückmeldung erfolgt gut fühlbar durch vibration des gehäuses...
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20201129_120516_2.jpg
Hits:	8
Größe:	49,3 KB
ID:	35329
    man sieht auch, dass sich das kästchen langsam aber sicher füllt
    gruß inka

  9. #89
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    52
    Beiträge
    1.778
    Stimmt- interessante Dinge erspähe ich da....ist das ne 8mm-RGB-Led?
    Du weisst, dass es die auch mit WS2812-Platine hinten dran gibt?
    Würde einige Kabelei ersparen....die braucht dann nur Stromversorgung und _eine_ Leitung.
    Und spart gleich zwei Pins ein...
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  10. #90
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    73
    Beiträge
    1.965
    nein, wusste ich nicht... - allerdings ist es eine flache LED, die man nur von der frontseite vernünftig sehen kann - ich brauche die seitenansicht...

    Ich beabsichtige ohnehin ein "redesign" - mit einem WEMOS-ESP32 (der hat auch BT on board), dann brauche ich nur noch die LED, den schalter, 3.7V akku und keine step-up für 6V für den HC05. Die restlichen teile kommen alle zusammen auf eine leiterplatte, damit entfällt auch viel an freiluftverdrahtung...
    gruß inka

Seite 9 von 10 ErsteErste ... 78910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 433MHz Funkmodule bei Pollin
    Von toemchen im Forum Elektronik
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 24.05.2009, 21:43
  2. antenne 433MHz Easyradio
    Von nobody1900 im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.01.2007, 13:46
  3. 433MHz Übertragung
    Von Muecke im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.12.2006, 21:01
  4. 433Mhz Verstärker
    Von BastelWastel im Forum Elektronik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.09.2006, 22:35
  5. Problem mit Abstandhalten zur Wand
    Von semicolon im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.07.2006, 22:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •