Hallo! Ich arbeite mit einem Kollegen an einem Projekt bei dem ich mit einem Formgedächtnislegierungs-Aktor (NiTinol-Aktor) zum Öffnen eines Ventils verwenden möchte. Der Kollege hat schon in einem anderen Forum gefragt aber leider noch keine Antwort bekommen.

Folgendes Szenario: Mit einem Adruino UNO möchten wir diesen Aktor
https://cdn-reichelt.de/documents/da..._ONE-EASY_.pdf
verwenden.

Den Aktor haben wir an unsere Laborstromquelle angeschlossen, und er lief ganz gut bei 3V und 1.4 A (hebt sogar etwas mehr als 600g). Mit Arduino und einem Relais welches einen Pol des NiTinol Aktors schaltet, hat es auch geklappt. Leider ist das Relais vom Bauraum her für die nächste Einbaustufe in unserem Elektroventil zu groß. Es soll mit einem MOSFET gemacht werden. Dazu haben wir das IRF520 Shield wie in dem Bild gezeigt angeschlossen.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Ventil-Test2.jpg
Hits:	4
Größe:	29,6 KB
ID:	34888



Der Code auf dem Arduino (ich mache die Mechanik, aber mein Kollege meint es wäre so ok) ist folgend:


int Aktor = 5;

void setup()
{
pinMode(Aktor, OUTPUT);
}

void loop()
{
delay(1000);
digitalWrite(Aktor, HIGH);
delay(1200);
digitalWrite(Aktor, LOW);
delay(5000);
}


Leider passiert bei Verwendung des MOSFET Shield nichts. Mit dem Relais am gleichen Pin 5 ging es.
Freue mich über eine Antwort!
>>Holger<<