-         
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: L293 Shield

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.03.2020
    Ort
    41236 Mönchengladbach-Rheydt
    Beiträge
    10

    L293 Shield

    Anzeige

    Ich baue zur Zeit an einer RC Galeere mit aktiver Rudersteuerung.
    Dazu verwende Ich eine C-Control Maxi M-Unit.

    Daran anschliessen möchte ich ein L293 Motorscchield Adapter

    der ist eigendlich für den Arduino

    Leider Wurde mir kein Manual bzw Datenblatt für die Pinbelegung beigelegt.

    Jetzt meine Frage, hat jemand die Pinbelegung mit Beschreibung ??

    hier ein Bild des Shields.



    ich möchte 2 Schrittmotoren anschliessen die Syncron laufen

    Wäre toll wenn mir jemand helfen Könnte

    Gruß
    Ralph Eckardt

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    67
    Beiträge
    12.743

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.03.2020
    Ort
    41236 Mönchengladbach-Rheydt
    Beiträge
    10
    Ich schau mal nach
    Erst mal danke

    - - - Aktualisiert - - -

    Hallo
    Ich brauche die Belegung der Pinne. .die Anschlüsse sind mir bekannt.

    Der shield soll an eine C-Control Maxi

    Danke

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    8.153
    Hallo Ralph,
    willkommen im Forum.

    Dein erster Post sieht bei mir so aus:

    ......
    Sprich: nix Bild. So nach dem Motto : so sieht die Semmel aus - welche Zutaten hat der Bäcker reingetan? Beschreibungen haben wohl viele hier.


    .. Ich brauche die Belegung der Pinne .. die Anschlüsse sind mir bekannt ..
    Das mit dem Brauchen ist so ne Sache. Wer mit dürftigen Angaben nur braucht - braucht jemand mit Kristallkugel. Je weniger Angaben, desto größer muss die Kristallkugel sein.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    5.058
    wenn das mit dem Hochladen von Fotos nicht funktioniert (die Forumsfunktion ist da sehr fehleranfällig), dann poste vlt lieber einen Link zum Artikel (Onlineshop oder ebay etc.)
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.03.2020
    Ort
    41236 Mönchengladbach-Rheydt
    Beiträge
    10
    Hallo und guten Morgen,

    sorry das mit dem Hochladen hat nicht geklappt.
    es Handelt sich um den Adafruit Motorshield

    https://www.fasttech.com/product/101...l-shield-l293d

    ein Link mit Bild.

    Das Teil wird ja mit seinen Pinnen auf den Arduino aufgesteck
    genau für diese Pinne Suche ich die Belegung.

    Da ich das Teil mit einer C-Control Maxi betreiben möchte.

    Danke
    Ralph

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    51
    Beiträge
    1.653
    https://www.adafruit.com/product/81

    Alles schön dokumentiert (weiter unten gibts auch den Schaltplan).
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    5.058
    Zitat Zitat von Rabenauge Beitrag anzeigen
    https://www.adafruit.com/product/81

    Alles schön dokumentiert (weiter unten gibts auch den Schaltplan).
    also ich persönlich würde aus diesen Angaben nicht schlau werden, welche Pins man wofür braucht zur Ansteuerung - ausgenommen die Lüsterklemmen für die Motoren
    Handelt es sich außerdem tatsächlich um die alte Shield-Version 1.2 aus diesem Link oder um die neuere Shield Version 2.3?

    - - - Aktualisiert - - -

    Außerdem scheint das Shield seine ganz eigene Lib zu haben mit ganz spezifischen Arduino-Befehlen, keine Ahnung, wie die Lib funktioniert und wie man sie auf Conrad portieren könnte.
    Code:
        #include <AFMotor.h>
         
         
        AF_Stepper motor(48, 2);
         
         
        void setup() {
          Serial.begin(9600);           // set up Serial library at 9600 bps
          Serial.println("Stepper test!");
         
          motor.setSpeed(10);  // 10 rpm   
         
          motor.step(100, FORWARD, SINGLE); 
          motor.release();
          delay(1000);
        }
         
        void loop() {
          motor.step(100, FORWARD, SINGLE); 
          motor.step(100, BACKWARD, SINGLE); 
         
          motor.step(100, FORWARD, DOUBLE); 
          motor.step(100, BACKWARD, DOUBLE);
         
          motor.step(100, FORWARD, INTERLEAVE); 
          motor.step(100, BACKWARD, INTERLEAVE); 
         
          motor.step(100, FORWARD, MICROSTEP); 
          motor.step(100, BACKWARD, MICROSTEP); 
        }
    https://learn.adafruit.com/adafruit-...stepper-motors

    Ich würde dem OP empfehlen, einfache L293 Breakout Boards zu verwenden und ganz simpel mit pwm anzusteuern.
    https://www.ebay.de/itm/L293D-Mini-M...=item2a72651d4
    Geändert von HaWe (07.03.2020 um 10:35 Uhr) Grund: Link
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    51
    Beiträge
    1.653
    Wenn man sich die Fotos anschaut, entdeckt man _gewisse_ Ähnlichkeiten..oder?
    Das neuere sieht ganz anders aus....

    Das alte hab ich auch irgendwo rumliegen- ziemlich gruselig, das lässt kaum noch freie Pins über.
    Wofür die alle gebraucht werden: keine Ahnung, dazu müsste man wohl die Bibliotheken dazu mal sezieren....
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    5.058
    naja, es hat mind. 4 Motoranschlüsse, d.h. 4x3=12 Arduino Pins alleine dafür, kein Wunder, dass da kaum Pins übrig bleiben.
    Die Frage vom OP ist ja: welcher wofür?
    Und meine Frage zusätzlich: einfache pwm/in/en L293-Befehlsgruppen oder spezielle, abweichende für die Adafruit Platine?

    wie gesagt,
    Ich würde dem OP empfehlen, einfache L293 Breakout Boards zu verwenden und ganz simpel mit pwm anzusteuern.
    https://www.ebay.de/itm/L293D-Mini-M...=item2a72651d4
    Geändert von HaWe (07.03.2020 um 10:38 Uhr) Grund: Link
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. IC L293 D Frage
    Von Arduino99 im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.12.2009, 20:57
  2. Dummer L293 D
    Von g36c im Forum Motoren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.12.2008, 17:29
  3. Wie funktioniert der IC L293 D
    Von ThomasKopsch im Forum Elektronik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.04.2007, 13:13
  4. L293 D Tester ?
    Von PsychoElvis64 im Forum Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.07.2006, 17:44
  5. L293 ansteuerrung
    Von core im Forum Motoren
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.07.2006, 15:54

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •