-         
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Bitte um Hilfe Motorengr,- Zahnradgröße etc.

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.03.2018
    Beiträge
    13

    Bitte um Hilfe Motorengr,- Zahnradgröße etc.

    Anzeige

    Praxistest und DIY Projekte
    Hallo liebe Forumsspezialisten.

    Ich möchte hier eine Art Hebevorrichtung mit einem Spindelantrieb bauen.

    Die Last die ich heben (über eine Hebestrecke von ca. 70cm ) hat ca. 15Kg.
    Es geht hier nicht um 1-2mm Abweichung oder das alles sehr stabil sein muss, es geht nur um die Funktion.

    Ich habe in der Zeichnung 2 Motoren berücksichtigt. Wenn es nur über einen Motor der noch von seiner Größe nicht zu klobig ist (geringe Bauhöhe wäre super) funktionieren würde, umso besser (dann hätte ich u.U. das Problem mit dem Gleichlauf nicht oder? ich möchte es über einen Arduino steuern.

    Ich frage mich auch welchen Riementyp ich benötige GT2 (rutscht der durch) HTD Riemen
    wie stark
    welche Zahnräder

    60 Zähne für die Spindeln?
    16 Zähne für den Antrieb?
    Motorgröße?

    ich habe 2 Zeichnungen angehängt...
    da sieht man es in etwa.

    Ach ja, hat jemand Empfehlungen von Shops wo man solche Teile günstig bekommt?
    interessiere mich auch für Alu-Profile die man für eine Linearschiene verwenden kann

    Grüße Jürgen

    ps sehe gerade dass das System meine Bilder wohl recht klein gemacht hat.

    Der Abstand der Spindeln ist in der Breite 460mm (Achse/Achse) und 1080 in der Länge
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken spindelantrieb5.jpg   spindelantrieb3.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    506
    Ich kann leider dein Bild überhaupt nicht sehen. Generell sind Mädler und Igus gute Adressen für dein Vorhaben. Auf deren Homepages und in deren Katalogen findest du auch Hinweise zur Dimensionierung.

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.03.2018
    Beiträge
    13
    Zitat Zitat von hbquax Beitrag anzeigen
    Ich kann leider dein Bild überhaupt nicht sehen. Generell sind Mädler und Igus gute Adressen für dein Vorhaben. Auf deren Homepages und in deren Katalogen findest du auch Hinweise zur Dimensionierung.
    HALLO
    Vielen Dank für die tollen Link's Mädler hat wirklich alles was ich suche.
    Ich habe nur noch ein kleines Problem mit den Zahnriemenrädern.
    Bei Mädler und einigen anderen sehe ich keine Madenschrauben. Wie befestigt man die an eine Welle?
    Ich muss sie ja an eine Spindel oder Gewindestab befestigen . Durchmesser richte ich mich dann nach den Zahnriemenrädern.

    Gibt's da eine Trick wie man die fest bekommt?
    wird nicht jeder ne Standbohrmaschine mit Gewindeschneider zuhause haben.

    Grüße Jürgen

    Ps. ich denke da müsste wenig Kraft aufgewendet werden, wenn somit an jeder Spindel ~4-5 Kg nach oben zu bewegen sind.
    Wenn ich das mit zwei Nema 1A Motoren mache hoffe ich das es langt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    506
    Mädler macht dir für ein paar € Aufpreis alles was du willst, Madenschrauben, Passfedernuten, größere Bohrungen usw.. Das Teil im Katalog ist quasi der Zustand im Lager, und Mädler macht auf Wunsch die kundenspezifische Fertigbearbeitung.

    - - - Aktualisiert - - -

    Alternativ auch mal das Thema Taperlock anschauen, ist viel besser Madenschrauben.

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.03.2018
    Beiträge
    13
    Zitat Zitat von hbquax Beitrag anzeigen
    Mädler macht dir für ein paar € Aufpreis alles was du willst, Madenschrauben, Passfedernuten, größere Bohrungen usw.. Das Teil im Katalog ist quasi der Zustand im Lager, und Mädler macht auf Wunsch die kundenspezifische Fertigbearbeitung.

    - - - Aktualisiert - - -

    Alternativ auch mal das Thema Taperlock anschauen, ist viel besser Madenschrauben.
    Das muss ich mir mal genauer ansehen, könnte u.U. bei einer Spindel die bessere Lösung sein, so könnte ich mir das zumindest vorstellen.

    Wenn Mädler so kundenfreundlich ist kann ich mir dort dann gleich inkl. Riemen alles zusammenstellen. Klasse

    Vielen Dank

    Grüße

    Jürgen

Ähnliche Themen

  1. C Bitte um Hilfe bei for-Schleife
    Von oberallgeier im Forum Bascom / C / ASM / Sketch / Codesammlung / Programmschnipsel
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.08.2016, 16:08
  2. Bitte um Hilfe mit GLCD von Truly
    Von pmaler im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.11.2007, 19:43
  3. ADC Problem bitte um Hilfe
    Von Crocodile im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.10.2005, 18:22
  4. Bitte um Hilfe
    Von Xeus im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.12.2004, 16:08
  5. Raupenantrieb, nur wie? Bitte hilfe!
    Von DataGhost im Forum Motoren
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.12.2004, 16:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •