-         
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 68

Thema: Ein ADC Schritt Ref/n oder Ref/(n-1)

  1. #21
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Searcher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.579
    Blog-Einträge
    133
    Anzeige

    Zitat Zitat von HaWe Beitrag anzeigen
    ich würde die Bereiche beim 2-bitter völlig anders interpretieren, wobei diese natürlich willkürlich numerisch gesetzt sind und nicht statistisch oder stochastisch verifiziert (was der bessere Weg wäre, über statistische Messreihen mit einem berechenbaren Signifikanzniveau):
    anders interpretieren als was? Es geht doch immer noch um die Theorie bei einem perfekten ADC oder bist du schon wieder woanders?

    0 -> 0 V (0...0,83)
    1 -> 1,67 V (0,84...2,50)
    2 -> 3,33 V (2,51...4,16)
    3 -> 5 V (4,17...5,0)

    Dese basieren dann auf dem Teiler 5/3, nicht 5/4, denn es sind nach wie vor 3 Intervalle und nicht 4 !
    Analog gilt das dann bem 8-bitter für 5/255.
    3 Intervalle statt 4? Ich zähle in der Tabelle vier Intervalle.
    Hoffentlich liegt das Ziel auch am Weg
    ..................................................................Der Weg zu einigen meiner Konstruktionen

  2. #22
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    4.965
    3 Intervalle statt 4? Ich zähle in der Tabelle vier Intervalle.
    ogottogottogott...

    0
    [1.Intervall]
    1
    [2.Intervall]
    2
    [3.Intervall]
    3


    Intervall = Zwischenraum.

    Wenn du 4 Pfosten im 1m-Abstand hintereinander in den Boden rammst, wieviele Zwischenräume (Intervalle) gibt es? Und wie ist die Gesamtlänge vom 1. bis zum 4. Pfosten??

    Das ist Mathe aus der 5. Klasse!!

    (PS: Die Werte in den Klammern sind keine Intervalle, sondern die Werte von der vorhergehenden Intervallmitte zur nächsten Intervallmitte)
    Geändert von HaWe (06.02.2020 um 18:04 Uhr)
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  3. #23
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Searcher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.579
    Blog-Einträge
    133
    Zitat Zitat von HaWe Beitrag anzeigen
    ogottogottogott...

    0
    [1.Intervall]
    1
    [2.Intervall]
    2
    [3.Intervall]
    3


    Intervall = Zwischenraum.

    Wenn du 4 Pfosten im 1m-Abstand hintereinander in den Boden rammst, wieviele Zwischenräume (Intervalle) gibt es? Und wie ist die Gesamtlänge vom 1. bis zum 4. Pfosten??

    Das ist Mathe aus der 5. Klasse!!
    Wie nennst du die Angabe (0...0,83) und folgende, die mit den Punkten in der Tabelle
    0 -> 0 V (0...0,83)
    1 -> 1,67 V (0,84...2,50)
    2 -> 3,33 V (2,51...4,16)
    3 -> 5 V (4,17...5,0)
    Auf die bezog ich mich.
    Hoffentlich liegt das Ziel auch am Weg
    ..................................................................Der Weg zu einigen meiner Konstruktionen

  4. #24
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    4.965
    Wie nennst du die Angabe (0...0,83) und folgende, die mit den Punkten in der Tabelle
    Die Werte in den Klammern sind keine Intervalle zwischen ADC-Werten, sondern die Werte von der vorhergehenden Intervallmitte zur nächsten Intervallmitte, sie stellen quasi einen Volt-Wert mit je einer halben Intervallbreite nach oben/unten dar.
    Geändert von HaWe (06.02.2020 um 18:15 Uhr)
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  5. #25
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Searcher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.579
    Blog-Einträge
    133
    Zitat Zitat von HaWe Beitrag anzeigen
    Die Werte in den Klammern sind keine Intervalle, sondern die Werte von der vorhergehenden Intervallmitte zur nächsten Intervallmitte, sie stellen quasi einen Volt-Wert mit je einer halben Intervallbreite nach oben/unten dar.
    Ich dachte schon damit wären die Quantisierungsintervalle gemeint.
    Wie sehen denn die Quantisierungsintervalle in der Tabelle aus? Welcher Eingangsspannungsbereich entspricht welchem ADC-Ausgabewert?

    Und vielleicht einfacher noch eine Tabelle für den 1-Bit ADC?
    Hoffentlich liegt das Ziel auch am Weg
    ..................................................................Der Weg zu einigen meiner Konstruktionen

  6. #26
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    4.965
    Zitat Zitat von Searcher Beitrag anzeigen
    Ich dachte schon damit wären die Quantisierungsintervalle gemeint.
    Wie sehen denn die Quantisierungsintervalle in der Tabelle aus? Welcher Eingangsspannungsbereich entspricht welchem ADC-Ausgabewert?

    Und vielleicht einfacher noch eine Tabelle für den 1-Bit ADC?
    das ist nicht mein Thema, mir ging es nur um die Abbildung von ADC-Werten auf (virtuelle) Volt-Werte per Messintervall-Teilung (n-1).
    Reale Volt-Werte lassen sich IMO nicht durch Division des Voltbereichs durch n-1 (oder gar n) lösen, sodern nur über statistisch abgesicherte Messreihen und Lookup-Tables.

    (PS: dein "1-bit ADC" ist nichts real existierendes, denn es wäre ein digitaler Pin mit Schaltschwelle, kein analoger Pin.
    Als Gedankenmodell kann aber mein 2-bit-ADC mit 4 Zuständen dienen)
    Geändert von HaWe (06.02.2020 um 18:36 Uhr)
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  7. #27
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Moppi
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    1.755
    Blog-Einträge
    9
    @searcher

    Erst mal danke, für den Link der Application Note!

    Wenn man in "Figure 1-2. Transfer Function of a 3-bit Perfect ADC" die Grafik an schaut, dann sind dort für Werte von 0 bis 7 (also 3 Bit), nur 7 Bereiche eingezeichnet. Von 0 auf 1, von 1 auf 2, von 2 auf 3, von 3 auf 4, von 4 auf 5, von 5 auf 6, von 6 auf 7. Bei einem 3 Bit ADC. Oder lese ich das Diagramm falsch ab?


    MfG

  8. #28
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Searcher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.579
    Blog-Einträge
    133
    Zitat Zitat von HaWe Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Searcher Beitrag anzeigen
    Ich dachte schon damit wären die Quantisierungsintervalle gemeint.
    Wie sehen denn die Quantisierungsintervalle in der Tabelle aus? Welcher Eingangsspannungsbereich entspricht welchem ADC-Ausgabewert?

    Und vielleicht einfacher noch eine Tabelle für den 1-Bit ADC?
    Zitat Zitat von HaWe Beitrag anzeigen
    das ist nicht mein Thema, mir ging es nur um die Abbildung von ADC-Werten auf (virtuelle) Volt-Werte per Messintervall-Teilung.
    Reale Volt-Werte lassen sich nicht durch Division des Voltbereichs durch n-1 (oder gar n) lösen, sodern nur über statistisch abgesicherte Messreihen und Lookup-Tables.
    Was machst du dann hier überhaupt und verbreitest falsche Informationen? Um Siros Frage zu beantworten ist die Frage nach Anzahl und Größe von Quantisierungsintervallen zentral. Rechne du ruhig weiter mit deinen 255.

    PS deine ewige Editiererei geht nicht nur mir auf die Nerven. Erst denken, dann veröffentlichen.
    Hoffentlich liegt das Ziel auch am Weg
    ..................................................................Der Weg zu einigen meiner Konstruktionen

  9. #29
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    4.965
    Zitat Zitat von Searcher Beitrag anzeigen
    Was machst du dann hier überhaupt und verbreitest falsche Informationen? Um Siros Frage zu beantworten ist die Frage nach Anzahl und Größe von Quantisierungsintervallen zentral. Rechne du ruhig weiter mit deinen 255.

    PS deine ewige Editiererei geht nicht nur mir auf die Nerven. Erst denken, dann veröffentlichen.
    ich editiere sooft ich will, wenn es dir nicht passt, lies es einfach nicht.

    - - - Aktualisiert - - -

    PS,
    im TOP hat Siro eindeutig nach den Teilern n-1 oder n gefragt.
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  10. #30
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Searcher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.579
    Blog-Einträge
    133
    Zitat Zitat von Moppi Beitrag anzeigen
    @searcher
    Wenn man in "Figure 1-2. Transfer Function of a 3-bit Perfect ADC" die Grafik an schaut, dann sind dort für Werte von 0 bis 7 (also 3 Bit), nur 7 Bereiche eingezeichnet. Von 0 auf 1, von 1 auf 2, von 2 auf 3, von 3 auf 4, von 4 auf 5, von 5 auf 6, von 6 auf 7. Bei einem 3 Bit ADC. Oder lese ich das Diagramm falsch ab?
    Hallo Moppi,
    im Diagramm zähle ich auch nur 7 Stufen. Das stimmt nicht mit dem Satz darüber
    For instance, an ADC with eight output steps has a resolution of eight levels or, in other words, three bits
    überein. Die Grafik sollte berichtigt werden

    Gruß
    Searcher

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von HaWe Beitrag anzeigen
    - - - Aktualisiert - - -
    PS,
    im TOP hat Siro eindeutig nach den Teilern n-1 oder n gefragt.
    Was du nicht richtig beantwortet hast und Versuche der Richtigstellung mit Argumenten, zB anhand von Quantisierungsintervallen abblockst und dazu auch Diffamierungen benutzt.
    Hoffentlich liegt das Ziel auch am Weg
    ..................................................................Der Weg zu einigen meiner Konstruktionen

Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Entscheidungshilfe Schritt oder Getriebemotor
    Von Atmega328 im Forum Motoren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.04.2014, 16:38
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.10.2013, 10:50
  3. Suche Drehtisch/Schwenkkopf für Kamera (Schritt oder Servo)
    Von MasterFX im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.07.2013, 07:28
  4. Schritt- oder Getriebemotor?
    Von logliner im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.08.2012, 14:47
  5. welchen motor, schritt oder servo?
    Von x3oo im Forum Motoren
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 21:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •