-         
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Thema: Roboter mit ROS

  1. #11
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.06.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    56
    Beiträge
    506
    Anzeige

    Praxistest und DIY Projekte
    danke für die info mit buster, also doch ubuntu auf dem rpi und desktop, extra einen neue platte eingebaut in den laptop.
    das leben ist hart, aber wir müssen da durch.

  2. #12
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    22.06.2009
    Beiträge
    1.400
    Auf debian kann man zumindest Teile von ROS aus dem normalen Repo installieren

  3. #13
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von Defiant
    Registriert seit
    17.04.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    173
    Leider sind die Debian Pakete unvollständig., so fehlt z.B. der komplette Navigation Stack. Es wird sogar empfohlen bei einer "normalen" Installation diese Pakete von Debian zu deinstallieren, da diese inkompatibel sind.

  4. #14
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.12.2017
    Beiträge
    92
    Ich hatte mir das Buch bestellt und bin seit zwei Tagen am Querlesen. Das Buch macht einen recht guten Eindruck und die einzelnen Themen werden ausführlich erklärt. Man sollte allerdings LINUX-Grundkenntnisse haben. Für "Ich verstehe zwar nichts von Computer, aber baue mal einen Roboter"-Leute ist das Buch nicht geeignet. Das Buch enthält viel Text und ist angemessen mit Zeichnungen und Fotos illustriert. Mein erster Eindruck ist "empfehlenswert, sofern man sich in ROS einlesen möchte".

  5. #15
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    24.01.2020
    Beiträge
    5
    [QUOTE=shedepe;659354]Vllt möchtest du näher legen warum man sich zu ROS ein Buch kaufen sollten, wenn es doch mehr aus genug Online Resourcen dazu gibt?

    @shedepe, im Internet gibt es sicherlich viel Material, meist auf englisch, ohne Tipps oder Hinweise worauf es ankommt bei ROS, wenn etwas nicht funktioniert - sehr zeitaufwendig.
    Das Buch ist auf deutsch und erklärt Zusammenhänge zwischen Konstruktion, Hardware sowie Programmierung mit ROS anhand praktischer Beispiele.
    Es ist ein Leitfaden, mit dem man in kurzer Zeit einen komplexen Roboter realisieren kann.

  6. #16
    HaWe
    Gast
    [QUOTE=calis;659470]
    Zitat Zitat von shedepe Beitrag anzeigen
    Vllt möchtest du näher legen warum man sich zu ROS ein Buch kaufen sollten, wenn es doch mehr aus genug Online Resourcen dazu gibt?

    @shedepe, im Internet gibt es sicherlich viel Material, meist auf englisch, ohne Tipps oder Hinweise worauf es ankommt bei ROS, wenn etwas nicht funktioniert - sehr zeitaufwendig.
    Das Buch ist auf deutsch und erklärt Zusammenhänge zwischen Konstruktion, Hardware sowie Programmierung mit ROS anhand praktischer Beispiele.
    Es ist ein Leitfaden, mit dem man in kurzer Zeit einen komplexen Roboter realisieren kann.
    ich lerne auch lieber aus zusammenhängenden Texten in Büchern statt aus einzelnen Internet-Tutorials, und nicht immer haben Tutorials den Büchern die bessere Aktualität unbedingt vorraus. Das ist in der Tat bei den sich schnell ändernden packages für verschiedene sich schnell ändernde Linux-Releases und Boards (Stretch, Buster, für RPi 2v1.1, 2v2.0, Zero, 3B, 3B+, 4) ein großes Problem.
    Ebenso und auch ganz besonders müssten am besten apt-packages verfügbar sein, die man dann wenigstens schnell und einfach nachinstallieren, updaten und upgraden kann, und die ganze Arbeit mit dem Zusammensuchen fehlender Pakete und Dependencies ist IMO ein unzumutbares Manko. (Das kennt man ja auch schon lange z.B. für gtk, openCV, Qt, LibCurl, LibVLC, openVG, wiringPi uvm, wo dann plötzlich irgendwas nicht mehr funktioniert was jahrelang lief, und das verdirbt einem wirklich den Spaß.) Für ein Buch ist das sicher doppelt schwierig, denn es lässt sich dann nicht ad hoc so schnell updaten, wie es theoretisch für einen Blog möglich wäre.
    Wenn also ein Buch, dann müsste es sichergestellt sein, dass jederzeit alle Ressourcen für alle Boards, alle Betriebssysteme und alle passenden ROS Releases per Link bei Bedarf aktualisiert heruntergeladen werden können, damit man auch bei Software-Updates stets alle Lernprogramme und Example Codes weiterhin benutzen kann.
    Auch die benutzte Roboterhardware müsste man stets fertig bzw. als Komplettbausatz beziehen können, um die Lernprogramme uneingeschränkt durchführen zu können.
    Dann wäre ich auch jederzeit bei einem ROS Lehrbuch dabei.

  7. #17
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.06.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    56
    Beiträge
    506
    ist bestellt, ich melde mich wenn ich das Buch gelesen habe.
    das leben ist hart, aber wir müssen da durch.

  8. #18
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.12.2017
    Beiträge
    92
    Ich habe das Buch jetzt fast durch und muss sagen, es gefällt mir sehr. Es werden sehr gezielte Hinweise und Einkaufstipps gegeben.
    Von mir gibt es für das Buch einen "Daumen hoch"!

    VG, Jürgen

  9. #19
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.12.2017
    Beiträge
    92
    Informationen/Wissen ist immer gut. Ich würde mich darüber freuen.
    Das Buch halte ich für sehr informativ, wie ich oben schon geschrieben habe. Der Einstiegs-Level ist relativ niedrig, aber man sollte schon einmal programmiert haben.

  10. #20
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    73
    Beiträge
    2.043
    beim versuch das ROS zu installieren hatte ich wenig glück, letztendlich wurde das paket "ros-kinetic-desktop-full" nicht gefunden...

    Ich hoffe der buchautor liesst noch mit? Während der eingabe der befehle hat es keine (sichtbaren) fehlermeldungen gegeben...

    Code:
    georg@georg-pc:~$ #sudo sh -c '. /etc/lsb-release && echo "deb http://packages.ros.org.ros.informat....de/ros/ubuntu $DISTRIB_CODENAME main" > /etc/apt/sources.list.d/ros-latest.list'
    
    georg@georg-pc:~$ sudo apt-key adv --keyserver hkp://ha.pool.sks-keyservers.net:80 --recv-key
    [sudo] Passwort für georg:
    
    Executing: /tmp/apt-key-gpghome.ncKHremepC/gpg.1.sh --keyserver hkp://ha.pool.sks-keyservers.net:80 --recv-key
    
    georg@georg-pc:~$ sudo apt-get update
    OK:1 http://ppa.launchpad.net/diesch/stable/ubuntu bionic InRelease
    OK:2 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu bionic InRelease                      
    Holen:3 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu bionic-updates InRelease [88,7 kB] 
    OK:4 http://ppa.launchpad.net/diesch/testing/ubuntu bionic InRelease           
    Holen:5 http://security.ubuntu.com/ubuntu bionic-security InRelease [88,7 kB]  
    OK:6 https://updates.signal.org/desktop/apt xenial InRelease                   
    OK:7 http://ppa.launchpad.net/marko-preuss/hibiscus/ubuntu bionic InRelease    
    Holen:8 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu bionic-backports InRelease [74,6 kB]
    OK:10 http://ppa.launchpad.net/sicklylife/gnucash/ubuntu bionic InRelease      
    Holen:11 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu bionic-updates/main amd64 DEP-11 Metadata [306 kB]
    Holen:12 http://security.ubuntu.com/ubuntu bionic-security/main amd64 DEP-11 Metadata [43,7 kB]
    Holen:13 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu bionic-updates/universe amd64 DEP-11 Metadata [279 kB]
    OK:9 https://jztkft.dl.sourceforge.net/pr...la/mozilla/apt all InRelease
    Holen:14 http://security.ubuntu.com/ubuntu bionic-security/universe amd64 DEP-11 Metadata [49,2 kB]
    Holen:15 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu bionic-updates/universe DEP-11 64x64 Icons [462 kB]
    Holen:16 http://security.ubuntu.com/ubuntu bionic-security/multiverse amd64 DEP-11 Metadata [2.464 B]
    Holen:17 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu bionic-updates/multiverse amd64 DEP-11 Metadata [2.464 B]
    Holen:18 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu bionic-backports/universe amd64 DEP-11 Metadata [7.972 B]
    Es wurden 1.405 kB in 3 s geholt (549 kB/s).                       
    Paketlisten werden gelesen... Fertig
    
    georg@georg-pc:~$ sudo apt update
    OK:1 http://security.ubuntu.com/ubuntu bionic-security InRelease
    OK:2 https://updates.signal.org/desktop/apt xenial InRelease                   
    OK:3 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu bionic InRelease                      
    OK:4 http://ppa.launchpad.net/diesch/stable/ubuntu bionic InRelease            
    OK:5 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu bionic-updates InRelease              
    OK:6 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu bionic-backports InRelease            
    OK:7 http://ppa.launchpad.net/diesch/testing/ubuntu bionic InRelease           
    OK:8 http://ppa.launchpad.net/marko-preuss/hibiscus/ubuntu bionic InRelease  
    OK:10 http://ppa.launchpad.net/sicklylife/gnucash/ubuntu bionic InRelease     
    OK:9 https://netcologne.dl.sourceforge.ne...la/mozilla/apt all InRelease
    Paketlisten werden gelesen... Fertig                                           
    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
    Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
    Aktualisierung für 2 Pakete verfügbar. Führen Sie »apt list --upgradable« aus, um sie anzuzeigen.
    
    georg@georg-pc:~$ sudo apt upgrade
    Paketlisten werden gelesen... Fertig
    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
    Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
    Paketaktualisierung (Upgrade) wird berechnet... Fertig
    Die folgenden Pakete wurden automatisch installiert und werden nicht mehr benötigt:
      gconf-service gconf-service-backend gconf2-common gnucash-common
      gnucash-docs guile-2.0 guile-2.2-libs libalgorithm-c3-perl libaqbanking35
      libaqbanking35-plugins libaqebics0 libaqhbci24 libaqofxconnect7
      libb-hooks-endofscope-perl libb-hooks-op-check-perl libboost-regex1.65.1
      libclass-c3-perl libclass-c3-xs-perl libclass-data-inheritable-perl
      libclass-inspector-perl libclass-method-modifiers-perl
      libclass-singleton-perl libcommon-sense-perl libdata-optlist-perl
      libdate-manip-perl libdatetime-locale-perl libdatetime-perl
      libdatetime-timezone-perl libdbi1 libdevel-callchecker-perl
      libdevel-caller-perl libdevel-lexalias-perl libdevel-stacktrace-perl
      libdynaloader-functions-perl libeval-closure-perl libexception-class-perl
      libfile-sharedir-perl libfinance-quote-perl libgconf-2-4 libgnomecanvas2-0
      libgnomecanvas2-common libgoffice-0.8-8 libgoffice-0.8-8-common libgsf-1-114
      libgsf-1-common libgwengui-gtk2-0 libgwenhywfar60 libhtml-tableextract-perl
      libjavascriptcoregtk-1.0-0 libjson-perl libjson-xs-perl libktoblzcheck1v5
      libmodule-implementation-perl libmodule-runtime-perl libmro-compat-perl
      libnamespace-autoclean-perl libnamespace-clean-perl libofx7 libosp5
      libpackage-stash-perl libpackage-stash-xs-perl libpadwalker-perl
      libparams-classify-perl libparams-util-perl
      libparams-validationcompiler-perl libreadonly-perl libref-util-perl
      libref-util-xs-perl librole-tiny-perl libspecio-perl libsub-exporter-perl
      libsub-exporter-progressive-perl libsub-identify-perl libsub-install-perl
      libsub-quote-perl libtypes-serialiser-perl libvariable-magic-perl
      libwebkitgtk-1.0-0 python3-gnucash
    Verwenden Sie »sudo apt autoremove«, um sie zu entfernen.
    Die folgenden Pakete werden aktualisiert (Upgrade):
      python-apt-common python3-apt
    2 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
    Es müssen 166 kB an Archiven heruntergeladen werden.
    Nach dieser Operation werden 1.024 B Plattenplatz zusätzlich benutzt.
    Möchten Sie fortfahren? [J/n] j
    
    Holen:1 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu bionic-updates/main amd64 python-apt-common all 1.6.5ubuntu0.3 [16,8 kB]
    Holen:2 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu bionic-updates/main amd64 python3-apt amd64 1.6.5ubuntu0.3 [149 kB]
    Es wurden 166 kB in 0 s geholt (413 kB/s).
    (Lese Datenbank ... 214331 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
    Vorbereitung zum Entpacken von .../python-apt-common_1.6.5ubuntu0.3_all.deb ...
    Entpacken von python-apt-common (1.6.5ubuntu0.3) über (1.6.5ubuntu0.2) ...
    Vorbereitung zum Entpacken von .../python3-apt_1.6.5ubuntu0.3_amd64.deb ...
    Entpacken von python3-apt (1.6.5ubuntu0.3) über (1.6.5ubuntu0.2) ...
    python-apt-common (1.6.5ubuntu0.3) wird eingerichtet ...
    python3-apt (1.6.5ubuntu0.3) wird eingerichtet ...
    
    georg@georg-pc:~$ sudo apt install ros-kinetic-desktop-full
    Paketlisten werden gelesen... Fertig
    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
    Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
    E: Paket ros-kinetic-desktop-full kann nicht gefunden werden.
    gruß inka

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Roboter an Bord -- Der Roboter „Athena“ hat neue Impulse für die Robotikforschung im
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.12.2014, 15:40
  2. Biomimetik: Roboter täuschten tierisch andere Roboter
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.12.2012, 17:50
  3. Roboter: Oktopus-Roboter wird farbig und kann sich tarnen
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.2012, 15:40
  4. Roboter Erklärung! Brauche unterricht im thema Roboter.
    Von Traceurman im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 15:56
  5. Low Budget Roboter TISBOT - Roboter für unter 20 Euro?
    Von Murphywareinoptimist im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 03.04.2006, 08:07

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •