-         
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: 3 Hallsensoren mit dem Arduino eines BLDC (Hub-Motor) auslesen.

  1. #1

    Lächeln 3 Hallsensoren mit dem Arduino eines BLDC (Hub-Motor) auslesen.

    Anzeige

    Hallo an alle!
    Ich bin neu in diesem Forum und sehr glücklich, dass ich hier gelandet bin
    Jetzt zu meiner Frage...
    Ich möchte bei meinem Elektroroller die Geschwindigkeit in km/h auf einem Oled 128x64, anzeigen lassen.
    Dazu möchte ich die drei verbauten Hallsensoren vom Hubmotor nutzen.
    Folgende Dinge konnte ich schon herausfinden:
    -Ein Hallsensor wird schlägt auf von LOW auf HIGH um. Die Zeit die vergeht bis der nächste Sensor aktiviert wird, wird in einer Variable gespeichert, ausgewertet und im Display angezeigt, richtig?
    -Die Richtung des Bewegung des Motors kann durch die Abfolge der nacheinander aktivierten Sensoren bestimmt werden...

    Ich bräuchte nun Hilfe einen Funktionierenden Sketch aufzustellen.
    Vielen Dank!
    MVG

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    51
    Beiträge
    1.518
    Ja, so ungefähr wird das schon funktionieren....wobei genau brauchst du Hilfe?
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    1.759
    Zitat Zitat von 3D PrintingCo Beitrag anzeigen
    Ich möchte bei meinem Elektroroller die Geschwindigkeit in km/h auf einem Oled 128x64, anzeigen lassen.
    Dazu möchte ich die drei verbauten Hallsensoren vom Hubmotor nutzen.
    Folgende Dinge konnte ich schon herausfinden:
    -Ein Hallsensor wird schlägt auf von LOW auf HIGH um. Die Zeit die vergeht bis der nächste Sensor aktiviert wird, wird in einer Variable gespeichert, ausgewertet und im Display angezeigt, richtig?
    Eigentlich brauchst du nur einen Sensor. Du misst die Zeit von einer High-Flanke bis zur nächsten des gleichen Sensors. Ansonsten fließen alle mechanischen und elektrischen Ungleichheiten deiner Sensoren in die Messung ein. Du musst nur ermitteln, wieviel Flanken pro Umdrehung kommen und wie groß dein Radumfang ist.

    Um die Zeit zwischen zwei Flanken zu messen, haben die meissten µC eine "Input Catpture Unit". Damit lässt sich relativ einfach und vor allem unabhängig von Prozessorlaufzeiten und ähnlichem die Zeit zwischen zwei Taktflanken ermitteln. Damit hast du dann deine Fahrgeschwindigkeit.

    -Die Richtung des Bewegung des Motors kann durch die Abfolge der nacheinander aktivierten Sensoren bestimmt werden
    Solange dein Roller keinen Rückwärtsgang hat, kann ich dir die Richtung auch ohne drei Sensoren sagen; er fährt vorwärts.

    Ich habe gerade so was mit einem Hallsensor und einem 2,42" Oled als Drehzahlmesser realisiert. Nur wird dir das nicht viel helfen, da ich keinen Arduino verwende, sondern einen PIC24E auf einem eigenen Board.

    MfG Klebwax
    Strom fließt auch durch krumme Drähte !

  4. #4
    Vielen Dank für die Antwort!
    Ich habe gelesen, dass bei mehreren Sensoren schnellere und auch genauere Daten entstehen...
    Deshalb habe ich eigentlich schon vor alle 3 zu nutzen.

    Folgendes möchte ich außerdem auf dem Display anzeigen:

    -Richtung (vorwärts-rückwärts)
    -Geschwindigkeit in km/h
    -Gefahrene km

    Vielen Dank
    MFG

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich bin neu in der Arduino Welt...
    Ich kenne zwar schon einige Funktionen, doch manchmal fehlt es dann doch an wissen

    Ich möchte praktisch die ursprünglich verbauten Hallsensoren aus dem BLDC Motor nutzen und mithilfe der Timer- und Counterfunktion vom Arduino die Daten auswerten und auf einem Oled anzeigen lassen!
    So zumindest der Plan.
    Ich habe es aber bis jetzt nicht geschafft einen funktionierenden Sketch aufzustellen.
    Gibt es da evt. eine Library, die es einfacher zum Programmieren macht?

    MVG

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    51
    Beiträge
    1.518
    Für Displays gibts so einiges.
    Die GFX von Adafruit, zum Beispiel.
    Für nen Hall-Sensor wohl kaum-was solte da auch drin stehn.

    Wenn deine Sensoren allerdings anderweitig auch verwendet werden, solltest du vorher rausfinden, mit welcher Spannung die eigentlich laufen....sonst könnt es böse Überraschungen geben. Einfach anzapfen kann klappen, muss aber nicht.
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

Ähnliche Themen

  1. Ansteuerung eines Bldc Motors
    Von Hunzi im Forum Motoren
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.06.2018, 11:43
  2. BLDC Fahrtenregler an einem Arduino-Board benutzen
    Von easter91 im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.04.2015, 13:21
  3. BLDC Motor 1.0 kW - 5.0 kW
    Von bniclas im Forum Motoren
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.02.2013, 22:13
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 07:52
  5. Drehgeber (mittels Hallsensoren) auslesen
    Von alex.kurke im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.05.2005, 00:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •