-         
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

Thema: Fehlermeldung in der IDE ?

  1. #21
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.03.2019
    Beiträge
    15
    Anzeige

    Ich muss euch zwischendurch mal meinen Dank aussprechen. Ihr gebt euch wirklich Mühe mit mir.

    Moppi, der Text auf Seite 9: "Hat dies (Treiberinstallation) fehlerfrei geklappt, so startet man zum Ausprobieren auch hier das Terminalprogramm (downloaden von Internet) z.B “HTerm”, gibt ASURO USB für den Verbindungsnamen an und wählt ein beliebiges Symbol aus." ist für mich komplett böhmisches Dorf. Was man nicht kapiert, ignoriert man halt ! AUA, nicht hauen.

    ABER: Die Einstellungen auf Seite 10 oben konnte ich über den Gerätemanager machen. Anschließend gehts wieder Richtung Böhmen.

    Der von dir vorgeschlagene Programmer war ausgewählt, der richtige port und das board auch. Alles andere auch.
    Wenn ich den upload starte, wird das Prögramm erst compiliert. Dies dauert ungefähr 10 Sekunden. Kann ich trotzdem sofort upload anklicken sobald ich den YETI einschalte ?

    Auf Seite 13 unten sind noch ein paar Tipps für Problemfälle. Was bedeutet hier:• die Benutzung der aktuellsten Flash Software Version.• ?

    Ich sehe euch beide mit den Augen rollen...Aber wir können es schaffen...

  2. #22
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Moppi
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    1.881
    Blog-Einträge
    12
    Wenn Du mit dem USB-Stick testen nicht zurecht kommst, kann man nur annehmen, dass der am USB-Port funktioniert. Müsstest Du auch schon an den LEDs sehen. Erkannt wird er ja jedenfalls als COM4, wie Du geschrieben hattest.

    Manchmal hat man Programme auf dem 328P, die z.B. die serielle Schnittstelle blockieren oder das Hochladen einfach nur erschweren. Wenn ich solche Sachen habe, mache ich auch 5s Pause, bevor das Programm im 328P überhaupt richtig startet. Das Kompilieren dauert manchmal länger. In der Arduino-IDE gibt es oben das Symbol zum Hochladen des Codes. Ist aber möglich, dass vor dem Hochladen das Programm kompiliert wird. Musst Du mal etwas probieren. Wenn das Kompilieren ca. 10s dauert, schaltest Du nach ca. 7 Sekunden den YETI an, damit innerhalb der ersten 5 Sekunden (nach Anschalten) das Hochladen beginnt.

    Oben rechts in der Arduino-IDE hast Du ein Symbol "serieller Monitor", das kannst Du auch verwenden. Ist ein Terminalprogramm. Versuche mal damit dieses Testszenario durchzugehen, das Du nicht versteht mit "HTerm" usw. Achte darauf, dass die Baudrate im Fenster des ser. Monitors unten richtig eingestellt ist, dafür bitte die Anleitung lesen. In der IDE also den richtigen COM-Port auswählen (ist ja nur einer da), dann den seriellen Monitor starten und Baudrate unten einstellen (2400 Baud lt. Anleitung).

    Interessant finde ich den Abschnitt auf Seite 10 der Anleitung: Sollte trotzdem ein Test gewünscht sein, eignet sich das Selbsttestprogramm von Yeti, dass bei Sichtverbindung zum USB-Stick gestartet wird ...
    Das ist ganz brauchbar, wenn es funktioniert. Müsste aber, wenn der 328P noch nicht überschrieben wurde und das Originalprogramm da noch enthalten ist. Wenn Du dann über das Terminalfenster ein Zeichen sendest, soll der 328P von YETI das mit Zurücksenden eines Zeichens beantworten, wie beschrieben.



    MfG
    Geändert von Moppi (12.01.2020 um 14:40 Uhr)

  3. #23
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.03.2019
    Beiträge
    15
    Zu Absatz 1 : Beim Hochladen eines Beispielprogrammes blinkt am IR-Stick eine gelbe LED 3 mal kurz.

    Zu Absatz 2 : Hatte das instinktiv so gemacht mit den Sekunden beim Hochladen wie du es beschreibst. Ich staune über mich selbst.

    Zu 3 und 4 : Mich laust der Affe: Der serielle Monitor blieb bisher "stumm". Nur das Fenster ging auf. Als ich eben den Selbsttest durchführte, leuchtete am IR-Stick kurz die grüne LED beim Einschalten des Yeti und am Monitor sah ich "Õúÿ÷" Wenn ich etwas in das Eingabefeld schreibe und auf senden klicke leuchtet die gelbe (Sende)LED kurz auf. Zurücksenden tut Yeti nichts. ABER -

    Lies bitte Seite 56 unten. Da heist es:

    "Der drahtlose Kommunikation fehlt jedoch momentan die Rückverbindung zum Seriellen Port-Viewer, aber ein verzierter Programmierer kann diese Option in Gang setzen. Siehe im Anhang nach, wie die Option funktioniert, wenn Sie die drahtlose infrarot Transceiver-Option in Betrieb nehmen wollen."

    Da muss noch irgendwas gemacht werden, damit die Rückverbindung zum seriellen Monitor funzt.

    Baudrate ist auf 2400 eingestellt.

  4. #24
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Moppi
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    1.881
    Blog-Einträge
    12
    Die Seiten ab 50 sind nicht zu lesen, auf Github. Habs andauernd versucht.
    So wie Du schreibst, funktioniert es aber wohl. Auch, wenn die Rückverbindung fehlen sollte, wie es im Buch steht. Aber Du solltest damit ein Programm hochladen können.
    Was ist im Arduino-Menü "Werkzeuge" als Board ausgewählt?
    Falls in dem Menü noch ein Eintrag "Upload Speed:" auftaucht, musst Du dort die richtige Baudrate einstellen (2400).


    MfG

  5. #25
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.03.2019
    Beiträge
    15
    Ja, die Seiten ab 50 sind wohl blockiert.

    Bei "Boards" gibt es 2 YETI-Auswahlmöglichkeiten: YETI wireless oder YETI wired highspeed. Baudrate kann man nicht wählen. Wenn ersteres gewählt wird (mache ich) stellt sich die Baudrate wohl automatisch auf 2400. Der IR-Programmer kann ja nicht mehr.

    Gib mir bitte noch eine Rückmeldung auf meinen Beitrag von heute 13:39 : Vorletzte Zeile "Problemfälle". Das scheint mir nicht ganz unwichtig für das Upload-Problem.

    Beste Grüße

  6. #26
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Moppi
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    1.881
    Blog-Einträge
    12
    Guten Morgen,

    Was bedeutet hier:• die Benutzung der aktuellsten Flash Software Version.• ?
    Woher kommt der Eintrag "YETI wireless" (wäre richtig)? Du musst dafür etwas installiert haben. Von welchem Datum ist das? Danach würde ich die Version der Arduino-IDE auswählen, dass das die letzte Version bis zu diesem Datum ist (nicht die neueste IDE-Version, die vielleicht 2 Jahre jünger ist).

    Manchmal gibt es Probleme, mit der Arduino-IDE Programme hochzuladen. Man kann den Computer neu starten, wenn was gar nicht funktionieren will (bei Fehlermeldungen zum COM-Port z.B.). Außerdem sind manchmal mehrere Versuche notwendig, um das Programm irgendwo drauf zu laden, da muss man mehrmals probieren.


    MfG
    Geändert von Moppi (13.01.2020 um 04:45 Uhr)

  7. #27
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.03.2019
    Beiträge
    15
    Oh,oh, dein erster Absatz bringt mich wieder schwer ins schwitzen.

    Bei diesem Roboterkomplettpaket ist eine CD dabei. Da drauf ist u.a. die Bauanleitung und auch ein Link für die benötigte "YETI Arduino Version 1.0.5"
    Über diesen Link habe ich die software installiert. Über einen weiteren Link habe ich noch den Treiber für den IR-Programmer installiert.

    Ich habe sonst nichts installiert.

    Ich vermute mit meinem Halbwissen, dass genau in dieser Version 1.0.5 der YETI halt mit integriert ist. Deshalb kann ich ihn bei "Boards" auch direkt auswählen.
    Die ganzen anderen boards von Arduino sind natürlich auch in der Liste. Aber eben auch der YETI. In zwei Versionen. Einmal wireless (was ja für mich in Frage kommt).
    Und einmal kabelgebundene Programmierung.

    Welches Datum willst du wissen? Das von der software? Wenn ja, wo steht das?


    Achtung - Noch was-apropos Datum- Beim Start der Arduino IDE geht ein Fenster auf: Update für eine "neue Version von Arduino" verfügbar. Soll ich das machen oder geht dann vielleicht gar nichts mehr.
    Nicht vergessen-absoluter Anfänger

    Bis später

  8. #28
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Moppi
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    1.881
    Blog-Einträge
    12
    So wie Du sagst, muss die Software dann zusammenpassen.

    Manchmal machen neue IDE-Versionen Probleme. Das müsste mit der alten Version funktionieren, wenn dort gleich dieses YETI mit drin ist.


    MfG

  9. #29
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    16.03.2019
    Beiträge
    15
    Das heißt: Ich mache das Update besser nicht?

  10. #30
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Moppi
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    1.881
    Blog-Einträge
    12
    Ja, zumindest vorerst. Das ist ja dann die Version, wo es funktionieren soll.

    Wie oft hast Du das schon probiert, etwas auf den YETI hochzuladen?

    Da wir hier, glaub ich, nicht weiter kommen, da wohl anscheinend keiner einen YETI 5000 hat, habe ich mal im Netz gesucht und diese Adresse gefunden: www.arexx.com/forum/viewforum.php
    Vielleicht schilderst Du mal dort das Problem, falls nun gar nicht funktionieren will.

    MfG

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fehlermeldung mit template
    Von HaWe im Forum Arduino -Plattform
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.03.2019, 11:35
  2. Fehlermeldung bei Dev-C++
    Von Zylbath im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 15:21
  3. portkonfiguration - fehlermeldung?
    Von florian1991 im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.12.2008, 22:17
  4. Fehlermeldung
    Von Proworx im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.04.2006, 08:49
  5. Fehlermeldung!?!?!?
    Von ricoderrichter im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.08.2005, 17:57

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •