-         
Seite 2 von 19 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 187

Thema: Chassis zusammenbauen

  1. #11
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Moppi
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    1.758
    Blog-Einträge
    9
    Anzeige

    Meine Motoren sehen von außen genau so aus.

    Habe die Grundplatte schon nachgebaut.
    Mal schauen, was der erste Testdruck so zeigt.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	testch.jpg
Hits:	17
Größe:	130,4 KB
ID:	34572


  2. #12
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    51
    Beiträge
    1.604
    Was die Motoren wirklich an Spannung vertragen, wird auch lastabhängig sein.
    Im XPlorer1 hatte ich einen gehimmelt, weil ich es für ne Klasse Idee hielt, durch die höhere Spannung etwas mehr Leistung rauszuholen-und den 2s LiPo hat der sowieso an Bord.

    Hat nich geklappt, sondern einen der Motoren gekostet.
    Gut: voll geladen waren das dann eher 8V- aber das Motörchen ist auch sehr schnell verreckt.
    Allerdings laufen Ketten natürlich eh schwerer als Räder, weil da ne Menge Reibung im Spiel ist (pro Seite 23 Gelenke, alleine in der Kette, plus Räder).


    Balancieren funktioniert auch bei ungleichmässiger Beladung: der Schwerpunkt muss nur genau über der Achse stehn, dann klappt das. Ergibt dann halt nur ne Schräglage...die von der Mechanik her auch möglich sein muss (der darf den Boden _nur_ mit den Rädern berühren).
    Bei einem nicht zu schweren Bot könnte das mit den gelben Motörchen sogar funktionieren....müsst man mal versuchen.
    Wichtig ist, dass sie genug Power zum bremsen haben-sowas kann nämlich nur abbremsen, indem es beschleunigt (ich weiss, klingt widersinnig, ist aber so).
    Man darf einfach nie mit der maximalen Geschwindigkeit fahren.

    Nebenbei: diese Getriebemotoren gibt es durchaus auch in hochwertig. Ich hab die auch schon mit Metallgetriebe und metallenen Achsen gesehn , hier z. B: https://www.adafruit.com/product/3802
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  3. #13
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Moppi
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    1.758
    Blog-Einträge
    9
    Habe nochmal gesucht, diese Motoren kann man ca. mit 3 bis 6V betreiben. Dann wird es ein 7806, für beide Motoren.


    MfG

  4. #14
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    8.122
    .. Dann wird es ein 7806, für beide Motoren ..
    Ist Dir klar, dass zB ST schreibt [Doc ID 2143 Rev 30] unter "3 Maximum ratings" ".. IO Output current Internally limited .." und für den 7806: ".. IO = 1 A ..". Der Anlaufstrom schon eines Motors dürfte darüber liegen - aber wenn das kein Problem für Dich ist, dann ist das ok. Ansonsten: Vorsicht .. und denk an den Lieferstrom Deiner lokalen Stromquelle.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  5. #15
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    51
    Beiträge
    1.604
    Adafruit gibt den Blockierstrom mit 1.5A an, bei den _besseren_.
    Bei den billigen schweigen sich die Chinesen aus...
    Ich selbst benutze meistens die hier: https://eckstein-shop.de/L298N-Schri...SABEgJen_D_BwE
    Gibts in ebay für nen paar Groschen.
    Geändert von Rabenauge (19.12.2019 um 10:41 Uhr)
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  6. #16
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Moppi
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    1.758
    Blog-Einträge
    9
    Morgen Oberallgeier,

    Danke für den Hinweis!

    Ja ich weiß das. Und bei Motoren halte ich das Verhalten dieser Spannungsregler für sehr brauchbar. Ich will die Motoren auch nicht überlasten, dann lieber die Spannung reduzieren. Ich weiß sowieso noch nicht, welche Leistung die mit dem Getriebe so bringen. Habe die noch nie verwendet. Ich hoffe aber, dass die bis 1.2kg Gesamtgewicht zusammen gut wegschaffen. Falls das zum Anfahren nicht ausreicht, nehme ich zwei 7806. Aber ich denke, nach Bauchgefühl passt das irgendwie. Die Spitzenströme bei den Spannungsreglern sind doch auch noch höher, sind das nicht 1.5A oder sogar bis 2A? Aber einen Elko werde ich noch dazupacken. Entstört sind die Motoren ja auch noch nicht. Dann sehe ich gleich mal, ob das Billig-Oszi überhaupt was taugt, ob das was brauchbares an Störungen anzeigt, mit seinen 200kHz.

    und denk an den Lieferstrom Deiner lokalen Stromquelle.
    Ich habe nur LiPo Und sonst noch Step-Down-Regler, um von 12V auf 6.8 oder 7.5V zu kommen (mal sehen, was notwendig ist), der bis 5A bringt.

    @rabenauge
    Zur Ansteuerung will ich eine L293D-Platine verwenden.

    600mA OUTPUT CURRENT CAPABILITY PER CHANNEL
    1.2A PEAK OUTPUT CURRENT PER CHANNEL




    MfG
    Geändert von Moppi (19.12.2019 um 08:39 Uhr)

  7. #17
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    987
    Der Anlaufstrom bei 6 Volt Versorgung liegt bei mir bei rund 1,3 Ampere. Egal ob mit oder ohne Getriebe.
    Bei 3 Volt Versorgung messe ich 0,67A
    Bei 4 Volt 0,72A
    Bei 5 Volt 1,07A
    Geändert von Siro (19.12.2019 um 08:35 Uhr)

  8. #18
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Moppi
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    1.758
    Blog-Einträge
    9
    1.3A für wie lange, Siro?

  9. #19
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    987
    Kann ich so jetzt nicht sehen, mein Netzteil zeigt lediglich in der Statistik den Spitzenstrom an.
    Ich mach das mal über einen Vorwiderstand und Ossi.

  10. #20
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    505
    Zitat Zitat von Moppi Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Anhang 34565
    Dem Gleichgewicht klappt es nicht, wie auch, wenn die Räder genau
    mittig sitzen.
    Bau doch einfach mal das Stützrad auf die andere Seite, wo die schweren Motoren hängen.

Seite 2 von 19 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Laborstecker zusammenbauen
    Von Cysign im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.02.2017, 12:03
  2. [ERLEDIGT] Waschmaschine Bosch WFO 2881/16 --- Motor zusammenbauen
    Von Unregistriert im Forum Motoren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.02.2016, 13:30
  3. hilfe beim zusammenbauen was ist was?
    Von bugmenot im Forum Asuro
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 05.08.2007, 16:37
  4. Asuro zusammenbauen! kleines C1 C8 Problemchen...
    Von Illuminat23 im Forum Asuro
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.09.2006, 20:26
  5. Servo wieder zusammenbauen!
    Von Gast123431 im Forum Motoren
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.11.2004, 06:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •