-         
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Arduino 1.8.10 ESP 8266 Programmieren

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.08.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10

    Arduino 1.8.10 ESP 8266 Programmieren

    Anzeige

    Hallo zusammen
    Ich Programmiere meine ESP8266 mit Arduino (Ich glaube das war 1.8.8 Ich weiß es nicht mehr genau) und alles hat super Funktionier!
    Jetzt habe Ich (leider) auf Arduino 1.8.10 update und nix geht mehr.
    Wenn ich mein Programm jetzt Hochlande bekomme ich immer folgende Fehlermeldung.


    esptool.py v2.8
    Serial port COM5
    Connecting....
    Chip is ESP8266EX
    Features: WiFi
    Crystal is 26MHz
    MAC: a4:cf:12:bf:86xyz
    Uploading stub...
    Running stub...
    Stub running...
    Configuring flash size...
    Auto-detected Flash size: 4MB
    Flash params set to 0x0340
    Compressed 289680 bytes to 209940...

    Writing at 0x00000000... (7 %)
    Writing at 0x00004000... (15 %)
    Writing at 0x00008000... (23 %)
    Writing at 0x0000c000... (30 %)
    Writing at 0x00010000... (38 %)
    Writing at 0x00014000... (46 %)
    Writing at 0x00018000... (53 %)
    Writing at 0x0001c000... (61 %)
    Writing at 0x00020000... (69 %)
    Writing at 0x00024000... (76 %)
    Writing at 0x00028000... (84 %)
    Writing at 0x0002c000... (92 %)
    Writing at 0x00030000... (100 %)
    Wrote 289680 bytes (209940 compressed) at 0x00000000 in 18.6 seconds (effective 124.3 kbit/s)...
    Hash of data verified.

    Leaving...
    Hard resetting via RTS pin...


    Meine Frage ist jetzt; Was muss ich machen das ich keine Fehlermeldung mehr bekomme?
    Danke für die Antwort

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    2.519
    Blog-Einträge
    29
    Hi sams2019,

    da sind keine Fehler. Sieht bei mir genau so aus. Ist zwar eine Menge Text, aber da siehst Du wenigstens, ob alles in Ordnung war.
    Fortschritt wird angezeigt, alle Daten zum ESP8266, dass die Daten überprüft wurden und das das Teil zurückgesetzt wurde, danach startet es.

    Man muss immer auf "Hard resetting via RTS pin..." warten, bis alles fertig ist. Das dauert manchmal etwas, deswegen finde ich gut, dass das angezeigt wird.
    Ich habe das zwischendurch auch schon abgewürgt, weil mir das so lang erschien, bis ich gemerkt habe, dass das noch nicht fertig war.

    Ansonsten:

    Menü "Datei" -> "Voreinstellungen"

    dort dann Einstellungen:

    - Ausführliche Ausgabe während (Kompilieren, Hochladen)
    - Compiler Warnungen: keine, Standard, Weitere, Alle
    - Code nach dem Hochladen überprüfen



    MfG


  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.08.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	esp8266.jpg
Hits:	8
Größe:	40,9 KB
ID:	34544
    Dankeschön für die sehr schnell Antwort Moppi
    Ich habe das ESP8266 Programm nicht verändert, nur neu Hoch geladen und es läuft nicht mehr.
    Es wird immer wieder neu gestartet!
    Im Seriellen Monitor wird folgendes angezeigt (Siehe oben Bild)
    Die Ausgabe wird nach dem "Hard resetting via RTS pin..." angezeigt!
    Mfg

  4. #4
    HaWe
    Gast
    hallo,
    ich würde empfehlen,
    1. auf den neuesten ESP8266 core upzudaten (nodeMCU 1.0), edit: aktuell ist ver 2.6.2
    2. wenn es dann immer noch nicht funktioniert: ein einfaches anderes Programm auf 1.8.10 zu verwenden (vorzugsweise aus den Original-Beispielen aus https://github.com/esp8266/Arduino/t...ster/libraries
    3. und wenn es damit immer noch nicht läuft, ein sehr einfaches Minimal-Programm einmal hier https://github.com/esp8266/Arduino/issues zu posten, welches mit 1.8.9 läuft und mit 1.8.10 nicht mehr.
    4. Solange es immer noch nicht klappt: arbeite doch mit 1.8.9 weiter, was spricht so unbedingt für 1.8.10 ?

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.08.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10
    Ich mochte gerne Vorschlag Nummer 4. machen
    Jetzt nur eine sehr dumme Frage LOL wie mache ich das?
    Ich habe auf Update gedrückt ganz unten letzt Zeile bei Arduino

  6. #6
    HaWe
    Gast
    du musst Arduino 1.8.9 downloaden und neu installieren.
    Wenn du die portable Version hast, brauchst du dann nur den Unterordner "portable" neu aus 1.8.10 rüber zu kopieren.
    Ansonsten könnte u.U. es nötig sein, dass du über die Windows Systemsteuerung einen früheren Wiederherstellungspunkt auswählst und Windows darauf zurücksetzt.
    Ich selber installiere immer die portable Version, dann kann man mehrere Arduino-IDE-Versionen nebeneinander benutzen (HD Partition D: )

    Ein Board core Update ist aber in jedem Falle wichtig! Hier kannst du im Boardmanager auch beliebig zwischen verschiedenen Versionen hin und her schalten.

    - - - Aktualisiert - - -

    PS:
    edit:
    nur als Hinweis:
    zu portable Version siehe hier: https://www.arduino.cc/en/Guide/PortableIDE

    wenn du bis jetzt die admin-Installation verwendest (per setup Programm, im Windows Programme Systemordner) und künftig die portable Version stattdessen verwenden möchtest (zip Download), dann ist es sinnvoll,
    1. das alte Programm (Admin-Installation) mit einem zusätzlichen portable Ordner neu zu starten,
    2. nach dem Neustart herunterfahren,
    3. den neuen portable Ordner zu sichern
    4. die Aduino IDE als portable Version neu auf eine andere Partition zu downoloaden,
    5. dann die Admin-Installation über die Systeminstallation zu deinstallieren, damit es beim Compilieren kein Durcheinander bei den System- und Temp-Files gibt
    6. dann die neu gedownloadede Version mit dem hineinkopierten alten portable Ordner neu starten.

    Die portable Version soll NICHT in den Windows Programme Systemordner kopiert werden.
    Geändert von HaWe (29.11.2019 um 10:17 Uhr)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    2.519
    Blog-Einträge
    29
    Hi sams2019,

    Du lädst Dein Programm neu hoch. Wo lädst Du es denn neu hoch? Ist das derselbe ESP8266? Oder hast Du vorher Dein Programm auf einen andern ESP8266 hochgeladen, als das Programm jetzt? Leider ist es manchmal auch so, dass es Probleme mit den Geräten gibt. Ich habe z.B. mehrere ESP-12E. Aber nicht jeder davon funktioniert einwandfrei. Während ich dasselbe Programm auf den einen hochlade und es dort funktioniert, stürzt ein anderer ESP-12E mit genau diesem Programm ab und verursacht solchen Fehler, wie Du ihn jetzt auch hast. Bei mir liegt das dann eindeutig an den ESP-12E und nicht an der Software.


    MfG

  8. #8
    HaWe
    Gast
    @sams2019:
    ICH halte es für den sinnvollsten und einfachsten Weg, zunächst auf den neuesten ESP8266 core per Board Manager upzudaten (nodeMCU 1.0, aktuell ist ver 2.6.2)

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.08.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10
    Danke für die Hilfe!
    Was habe ich gemacht;
    Zuerst war alles OK und ich konnte alles machen.
    Dann habe ich unten links ein Board update gemacht
    Hatte leider keine Zeit mehr für meinen PC und musste den PC ausmachen
    Am nesten Tag habe ich wieder angemacht und wollte das Programm für den ESP8266 neu Hochladen (Das gleich wie am Vortag) Gleich Programm und gleich ESP8266.
    Dann hatte ich die Probleme wie oben beschrieben!
    Jetzt habe folgendes gemacht: core per Board Manager upzudaten (nodeMCU 1.0, aktuell ist ver 2.6.2)
    Jetzt bekomme ich folge Fehlermeldung:
    ets Jan 8 2013,rst cause:4, boot mode3,7)

    wdt reset
    load 0x4010f000, len 1384, room 16
    tail 8
    chksum 0x2d
    csum 0x2d
    vbc204a9b

    Der ESP8266 Start, geht ins Wlan, macht ein Teil des Programm und macht ein neu Start Fehlermeldung usw.

  10. #10
    HaWe
    Gast
    dann würde ich jetzt bei Punkt 2 weitermachen - oder gleich die alte Arduino Version wieder herstellen.

    Zitat Zitat von HaWe Beitrag anzeigen
    hallo,
    ich würde empfehlen,
    1. auf den neuesten ESP8266 core upzudaten (nodeMCU 1.0), edit: aktuell ist ver 2.6.2
    2. wenn es dann immer noch nicht funktioniert: ein einfaches anderes Programm auf 1.8.10 zu verwenden (vorzugsweise aus den Original-Beispielen aus https://github.com/esp8266/Arduino/t...ster/libraries
    3. und wenn es damit immer noch nicht läuft, ein sehr einfaches Minimal-Programm einmal hier https://github.com/esp8266/Arduino/issues zu posten, welches mit 1.8.9 läuft und mit 1.8.10 nicht mehr.
    4. Solange es immer noch nicht klappt: arbeite doch mit 1.8.9 weiter, was spricht so unbedingt für 1.8.10 ?
    - - - Aktualisiert - - -

    PS,
    probiere z.B. mal diesen Testcode aus:
    (läuft bei mit mit IDE 1.8.9 und nodeMCU cores 2.5.2 und 2.6.2)

    Code:
    /*
     *  Simple HTTP get webclient test
     */
    
    #include <ESP8266WiFi.h>
    
    const char* ssid     = "WLAN";
    const char* password = "4657";
    
    const char* host = "wifitest.adafruit.com";
    
    void setup() {
      Serial.begin(115200);
      delay(100);
    
      // We start by connecting to a WiFi network
    
      Serial.println();
      Serial.println();
      Serial.print("Connecting to ");
      Serial.println(ssid);
      
      WiFi.begin(ssid, password);
      
      while (WiFi.status() != WL_CONNECTED) {
        delay(500);
        Serial.print(".");
      }
    
      Serial.println("");
      Serial.println("WiFi connected");  
      Serial.println("IP address: ");
      Serial.println(WiFi.localIP());
    }
    
    int value = 0;
    
    void loop() {
      delay(5000);
      ++value;
    
      Serial.print("connecting to ");
      Serial.println(host);
      
      // Use WiFiClient class to create TCP connections
      WiFiClient client;
      const int httpPort = 80;
      if (!client.connect(host, httpPort)) {
        Serial.println("connection failed");
        return;
      }
      
      // We now create a URI for the request
      String url = "/testwifi/index.html";
      Serial.print("Requesting URL: ");
      Serial.println(url);
      
      // This will send the request to the server
      client.print(String("GET ") + url + " HTTP/1.1\r\n" +
                   "Host: " + host + "\r\n" + 
                   "Connection: close\r\n\r\n");
      delay(500);
      
      // Read all the lines of the reply from server and print them to Serial
      while(client.available()){
        String line = client.readStringUntil('\r');
        Serial.print(line);
      }
      
      Serial.println();
      Serial.println("closing connection");
    }

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 2,4" TFT LCD Shield an NodeMCU ESP 8266 Verdrahtung und Library
    Von Atze68 im Forum NodeMCU-Board und ESP8266, ESP32-Serie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.01.2018, 14:01
  2. Atmega328au mit 20 MHz mit Arduino Programmieren
    Von Projekt 2252 im Forum Arduino -Plattform
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.09.2014, 18:43
  3. Bascom mit Arduino programmieren
    Von willswissen im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.04.2014, 11:39
  4. RN-Control V. 1.4 mit Arduino programmieren
    Von bruger im Forum Bauanleitungen, Schaltungen & Software nach RoboterNetz-Standard
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.11.2013, 12:11
  5. [ERLEDIGT] Arduino Pro mini 16 Mhz 5v Wie Programmieren ?!
    Von Projekt 2252 im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 20:47

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •