-         
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Arduino Motor Chassis

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Moppi
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    1.717
    Blog-Einträge
    9

    Arduino Motor Chassis

    Anzeige

    Hallo,

    habe mir so ein Billigmotorchassis bestellt. Da ist - zumindest auf diesem Bild - die Encoderscheibe mit dabei. Dafür werden doch bestimmt noch Teile benötigt, wie Lichtschranke. Weiß jemand, wo es die Teile dafür gibt?



    MfG

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    8.102
    .. habe mir so ein Billigmotorchassis bestellt .. Encoderscheibe mit dabei .. Lichtschranke. Weiß jemand, wo es die Teile dafür gibt ..
    Na gut - das scheint dieses Teilchen aus Fernost zu sein. Und die Encoderscheibe sieht mir nicht dicker als 3 mm aus - daher KÖNNTE dieses Lichtschränkchen hier passen. Keine Garantie, keine Regressansprüche möglich *ggg*.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Moppi
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    1.717
    Blog-Einträge
    9
    Danke für Deine Mühe, das zu finden! Leider sieht das so aus, als ob das Encoderscheibchen ziemlich nahe und vollständig am Motor sitzt, ich weiß noch nicht wieviel Platz dort ist. Ich warte mal, bis das Teil hier ist, soll maximal 3 Wochen dauern Aber die Größe von dem fahrbaren Untersatz wäre wohl genau richtig für meine Zwecke, da muss ich nicht eine ganze oder halbe Rolle Filament verdrucken (sind dann auch schon 5 bis 15 EUR, je nachdem).

    Da habe ich auch gleich noch das Datenblatt für so etwas gefunden: https://cdn-reichelt.de/documents/da...816-631818.pdf


    MfG

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    72
    Beiträge
    1.677
    ich habe die motoren und encoderscheiben in mindestens 3 robotern verwendet, was möchtest du denn wissen?

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20191126_174730.jpg
Hits:	14
Größe:	36,8 KB
ID:	34533

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20191126_174748.jpg
Hits:	12
Größe:	36,8 KB
ID:	34534
    gruß inka

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Moppi
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    1.717
    Blog-Einträge
    9
    Zitat Zitat von inka Beitrag anzeigen
    ich habe die motoren und encoderscheiben in mindestens 3 robotern verwendet, was möchtest du denn wissen?
    Wie ich einfach an ein brauchbares Signal komme. Je minimalistischer, desto besser. Aber wie es aussieht, hast Du ja genug Platz gefunden. Welche Lichtschranke hast Du denn verbaut?

    Nach allem, was ich mir so überlegt habe, werde ich das vermutlich nicht wirklich brauchen. Vielleicht als Kontrollmechanismus ganz brauchbar, aber mir fällt noch nicht ein, wie.
    Ohne Ultraschall mache ich sowieso da nichts. Das Gerät soll sich möglichst an Hindernissen bzw. Wänden orientieren. Da nutzt die gefahrene Strecke nicht so viel. Ich muss erst einmal sehen, was man mit Ultraschall dann so hinbekommt, das wird noch etwas kniffelig. Bin gespannt, ob das Chassis überhaupt ordentlich rollt und auch über die 5mm hohen Leisten in den Türen drüber fahren kann oder dort hängen bleibt. Ich vermute mal das Letzte dürfte zutreffen, bin gespannt.



    MfG

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    72
    Beiträge
    1.677
    beides geht ganz gut, eine wand entlangfahren oder auch hindernissen ausweichen, SR04 heissen die teile, die habe ich auch verwendet... Bei den türschwellen sehe ich keine probleme, schlimmstenfalls drehen und mit dem stützrad am heck drüber. Ich habe mich nach den ersten versuchen für ein dreirädriges "modell" mit drei Schrittmotoren entschieden...
    gruß inka

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    8.102
    Zitat Zitat von oberallgeier Beitrag anzeigen
    .. die Encoderscheibe sieht mir nicht dicker als 3 mm aus ..
    Dumm von mir, wenig Informationen - nee, ich hatte nicht mehr Zeit zur Verfügung (Verabredung zum Klettern).

    Hier gibts die Motoren mit Rädern, die Motoren bemaßt - vor allem die Wellenstummel, die schwarzen Encoderscheiben (ohne Bemaßung :-/ ) und hier die Encoderscheiben kplt. mit Elektronik/Lichtschranke (und mit abgefahrenem Preis :-/ ). Aber leider keine Maße für die Encoderscheiben.

    Ich finde dass so ne Geschwindigkeits-/Weg-/Drehzahlmessung schon was bringt. Vor allem für den Geradauslauf. Ich hatte das ja anfangs mit umgebauten Servomotoren gemacht - und das läuft s..gut. Das sieht man insbesondere am Geradauslauf von meinem kleinen MiniD0 (na gut, gibt auch Turns - MiniD0 = 0,15Liter-Dose).

    Die Beschaltung der Gabellichtschranke ist hier beschrieben (ab etwa: "In den Getriebekasten kommt etwas..").
    Ciao sagt der JoeamBerg

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    51
    Beiträge
    1.551
    Wenn das mit den Rädern und deinen Türschwellen nich klappt, nimmst du einfach https://www.thingiverse.com/thing:2804287.
    Da passen diese Antriebe genau rein.
    Ich hab mir dazu eine Wanne gezeichnet, wo in meinem Fall ein fetter Akku, ein NodeMCU (meiner ist ferngesteuert) und ein Arduino Micro drin sind.
    Ohne Encoder, diese Version, allerdings.
    Diese Kettenfahrwerke gibts auf Thingiverse auch grösser, da sitzen dann jeweils zwei solcher Antriebe drin, die hab ich mir umgezeichnet, so dass die Lichtschranken mit rein passen sollten-die liegen schon seit Monaten hier herum, ich komm nur nich dazu, da mal nen Roboter draus zu machen...
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Moppi
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    1.717
    Blog-Einträge
    9
    Halo Rabenauge,

    interessanter Link, danke!



    MfG

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Moppi
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    1.717
    Blog-Einträge
    9
    Ich habe fertige Platinchen für Arduino gefunden. Das sieht doch gut aus oder nicht: www.amazon.de/dp/B07TZ78N8W/ ?




    MfG

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Arduino Due + Motorshield + E-Motor
    Von efkalasap im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.12.2016, 16:29
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.11.2015, 16:57
  3. Motor mit Arduino/AVR
    Von AVRGO im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.08.2013, 21:53
  4. Arduino Motor Problem
    Von Artemis_Simetra im Forum Arduino -Plattform
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.06.2013, 19:22
  5. Motor an Arduino
    Von janhuber2112 im Forum Arduino -Plattform
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 04.09.2012, 12:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •