-         
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: RGB-Led's in "stark"

  1. #11
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    51
    Beiträge
    1.510
    Anzeige

    Das hat schon seine Gründe.....
    Die Krux liegt darin, dass ich verschiedene-auswechselbare- Licht-Tools habe (die automatisch erkannt werden müssen usw.). Wenn ich da jetzt die Elektronik umbaue, dann muss ich _alles_ neu machen-daher kommt das vorerst nicht in Frage.
    Dazu ist einfach schon zu vieles fertig.

    @Ceos: Da ich die Gehäuseteile alle mit dem 3D-Drucker mache, bin ich da durchaus-in Grenzen- flexibel (_einen_ neuen Werkzeugkopf zu drucken geht schon, wenns unbedingt sein muss).
    Von daher: auf den Millimeter kommt es nicht an...die starken LED's benötige ich für einen Träger, der max, 42mm Durchmesser haben darf (und _das_ ist fix, weil ich den nicht selbst drucken kann), und rund ist.
    Wärmeableitung ist allerdings eher Fehlanzeige, weil das meiste aus PLA (notfalls PETG) ist, und auch kaum zu belüften, weil seitlich nirgends Licht austreten darf.

    Und: es geht nicht unbedingt um die Lichtmenge, was ich brauche, ist gebündeltes Licht. Der Lichtformer ist von einem dieser "Lichtschwerter"-Spielzeuge, und die funktionieren am besten, wenn das Licht in möglichst spitzem Winkel abgestrahlt wird. In dem Spielzeug sind drei LEDS verbaut, die genau das tun. Zusammen mit nem Reflektor funktioniert das überraschend gut.
    Aber die können nur rot...
    Hab ich auch getestet, mit einer Taschenlampe, die "fokussieren" kann: idealerweise ist der Lichtstrahl nur wenig weiter als das transparente Plastik.

    @Moppi: nein, hab ich noch nicht versucht. Werd ich aber tun, denn die oben genannte Taschenlampe macht das auch mit ner einfachen Linse- das funktioniert also.
    Ich bin nur noch nicht zu gekommen....
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  2. #12
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Moppi
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    1.627
    Blog-Einträge
    9
    Gab es denn schon eine Lösung?


    MfG

  3. #13
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    51
    Beiträge
    1.510
    Nee- nicht, weil es keine gibt, sondern: ich komm einfach derzeit nicht zu.
    Aktuell werkele ich an einem anderen Tool für das Gerät, ich hoffe, wenigstens _das_ wird die Tage mal fertig...
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.12.2018, 18:21
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.11.2017, 13:53
  3. Mikrocontroller-Einsteiger-Kursus "First Step" jetzt stark reduziert!
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.10.2013, 12:20
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.06.2011, 22:18
  5. "Soft-Reset?" und "Finger-Interrupt?"
    Von trapperjohn im Forum Asuro
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 00:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •