-         
Seite 28 von 33 ErsteErste ... 182627282930 ... LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 328

Thema: outdoor I

  1. #271
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    72
    Beiträge
    1.672
    Anzeige

    hallo Moppi,
    Du wolltest doch mal einen blick von oben in die kiste werfen

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20200122_143901.jpg
Hits:	8
Größe:	37,8 KB
ID:	34754
    stand jetzt, 22.01.2020 15:00

    und das war drinnen (akku, arduino und die powerplatine nicht mit auf dem bild):

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20200122_143807.jpg
Hits:	9
Größe:	53,6 KB
ID:	34753

    nach dem motto (alles neu macht der mai - eigentlich der januar)
    so oder in etwa so soll es dann aussehen:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20200122_144518.jpg
Hits:	10
Größe:	49,6 KB
ID:	34755
    mit weniger strippen und damit weniger fehleranfällig...
    die box wird auch neu, heller, da sieht man besser was und wie drinnen ist
    gruß inka

  2. #272
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Moppi
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    1.713
    Blog-Einträge
    9
    Ja, da war schon einiges, mit vielen Kabeln verbaut. Das größe Problem ist das Kreuz- und Querlaufen von Kabeln.
    Wenn die gut verlegt sind, findet man sich einfach besser durch.

    Schon erstaunlich, was an Kabeln so zusammen kommt.


    MfG

  3. #273
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    51
    Beiträge
    1.549
    Also, wenn du keine outdoortauglichen Allseitenräder auftun kannst (hab ich noch keine gesehen), dann wirst du ein Problem haben: das Ding wird mit ner Panzerlenkung _nicht_ vernünftig lenkbar sein.
    Dafür ist a) der Radstand zu gross (Hebelverhältnisse) und b) das Gewicht zu hoch.

    Drinnen würd es gehen, da könnte man einfach Reifen mit wenig Grip nehmen, aber draussen brauchst du genau den.
    Und der kämpft dann gegen die Lenkung, und hat das Hebelgesetz auf seiner Seite.
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  4. #274
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    72
    Beiträge
    1.672
    ich bin immer noch optimistisch
    der radabstand in fahrtrichtung ist 290mm, der quer dazu 320. Ein ähnliches verhältnis (145 / 180) hatte ich schon mal, auch allseitenräder und die kleinen steppermotoren (28BYJ-4) - und es ging... Klar nicht im tiefsten wald, Pirna ist ja nicht Erzgebirge

    Mit Panzerlenkung meinst Du auf der stelle drehen, denke ich...

    Das gewicht? Ich baue ja nun um, weniger verdrahtung - ist es ein vorschlag?
    gruß inka

  5. #275
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    51
    Beiträge
    1.549
    Nö-ich meine mit Panzerlenkung alles, was nur über unterschiedliche Drehzahlen beider Seiten läuft.
    Das kommt im Grunde aufs Selbe raus, rein mechanisch: die Räder müssen gegen ihren eigenen Seitenhalt kämpfen....das funktioniert so _nie_ wirklich gut, die einzigen Fahrzeuge,die das machen, sind die kleinen Bobcats- und die haben, eben aus dem Grund, die Räder sehr eng beisammen.
    Und das Lenkverhalten der Dinger ist gruselig, um es nett auszudrücken.

    Natürlich kommts drauf an: grosse Bögen gehn leichter als auf der Stelle drehen.
    An wirklich Freiland-tauglichen Allseitenrädern wäre ich mal höchst interessiert, aber ich meine: mindestens Rasen (kein Golfplatz).
    Da kenne ich keine, die das könnten, jedenfalls in unseren üblichen Grössen (sagen wir einfach, bis ca. 10cm Durchmesser).
    Bin mal gespannt....
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

  6. #276
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Moppi
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    1.713
    Blog-Einträge
    9
    Wie ist der aktuelle Stand?


    MfG

  7. #277
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    72
    Beiträge
    1.672
    noch der alte, nach der demontage ist die kiste noch leer, weil

    a) nicht klar ist wie dieses motherboard für die motortreiber mit dem arduino mega 2560 zusammenspielt und AZ-delivery nicht in der lage ist fragen zu beantworten...

    b) ich mir die zeit mit dem saismart vertreibe
    gruß inka

  8. #278
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Moppi
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    1.713
    Blog-Einträge
    9
    Das Board ist für Arduino UNO R3.
    Das wird auf den Arduino draufgesteckt.
    Von oben dann sind alle Anschlüsse vorhanden, für 4 Schrittmotortreiber. Bezeichnet sind die mit: X, Y, Z und A.
    Auf der linken Seite sind jeweils die Pins für STEP (blaue) und DIR (gelb).

    Das ist auf eine CNC-Fräse ausgelegt. Drum sind Pins vorhanden für End-Stops etc. Da muss man nur mal messen, welche Pins oben auf der Platine wo genau hin führen, auch, auf welchen Pin unten auf der Platine. Die Pin-Bezeichnungen der A4988 kennt man doch. Muss man raussuchen und aufschreiben. Dann kann man das verkabeln.

    Auf dieser Seite gibt es dazu genauere Informationen. Dort ist auch ein UNO bezeichnet, welche Signale des Shields auf welchen Pin am UNO gehen.
    https://blog.protoneer.co.nz/arduino-cnc-shield/

    Nur bedingt geeignet, wie es aussieht. Da kannst Du auch selber eine Platine Löten, EURo-Format wird wohl passen. Sockelleisten drauf löten, für die A4988, Kondensatoren drauf löten und Stiftleisten drauf löten, für Dupont-Stecker. Wenn Du es passend machst, kannst Du es auf den MEGA drauf stecken.



    MfG
    Geändert von Moppi (29.01.2020 um 14:41 Uhr)

  9. #279
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    72
    Beiträge
    1.672
    Zitat Zitat von Moppi Beitrag anzeigen
    Das Board ist für Arduino UNO R3. Das wird auf den Arduino draufgesteckt. Von oben dann sind alle Anschlüsse vorhanden, für 4 Schrittmotortreiber. Bezeichnet sind die mit: X, Y, Z und A. Auf der linken Seite sind jeweils die Pins für STEP (blaue) und DIR (gelb).

    Das ist auf eine CNC-Fräse ausgelegt. Drum sind Pins vorhanden für End-Stops etc. Da muss man nur mal messen, welche Pins oben auf der Platine wo genau hin führen, auch, auf welchen Pin unten auf der Platine. Die Pin-Bezeichnungen der A4988 kennt man doch. Muss man raussuchen und aufschreiben. Dann kann man das verkabeln.
    das ist schon alles klar...

    alle shields, die ich bisher hatte, die für den UNO berstimmt waren, liessen sich auch mit dem mega betreiben. Ob das hier auch so ist - das wollte ich eigentlich vom lieferanten bestätigt wissen - denke nur an das fliegensterben am anfang mit den motortreibern. Die bleiben aber die antwort schuldig...

    Wenn ich das board auf den mega draufstecke - mechanisch passt es in die buchsen am arduino - die 5V spannug liegt dann auch an den entsprechenden anschlüssen für die 4 treiber auch an, auch die 12V für die stepper. Allerdings funktioniert z.b. das US modul nicht. ZUm einen, weil die pins die ich verwendet habe offensichtlich von dem motherboard beklegt sind und andere gehen eben nicht - weil digital...

    Jetzt ist die frage, ob ich nun einen UNO nehme und eben keine freien pins mehr hab und noch einen controler brauch, oder es mit dem mega doch geht. Da bich ich mir noch nicht mit mir einig
    gruß inka

  10. #280
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Rabenauge
    Registriert seit
    13.10.2007
    Ort
    Osterzgebirge
    Alter
    51
    Beiträge
    1.549
    Warum nicht das RAMPS-Board?
    Das geht auf nen Mega...und ist gut dokumentiert.
    Grüssle, Sly
    ..dem Inschenör ist nix zu schwör..

Seite 28 von 33 ErsteErste ... 182627282930 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Abstandsmessung Outdoor bis 3m
    Von robo218 im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.12.2017, 07:56
  2. outdoor spy robot
    Von jancrombach im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.08.2010, 14:09
  3. Outdoor Roboter
    Von OsramLED im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.08.2006, 10:34
  4. Outdoor-Robo
    Von RobotrixerP im Forum Mechanik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.04.2006, 19:38
  5. Outdoor - Navigation
    Von Quaio im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 21.04.2005, 13:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •