-         
Seite 10 von 22 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 213

Thema: outdoor I

  1. #91
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    72
    Beiträge
    1.530
    Anzeige

    hat gut geklappt:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20191114_163024.jpg
Hits:	10
Größe:	39,0 KB
ID:	34476

    ein drehteller (ich glaub von fondue), 10 minuten drehen und das wars...

    Um ein video aufzunehmen hat die dritte hand gefehlt...
    gruß inka

  2. #92
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    31
    Beiträge
    4.824
    Ich habe es schon mit der Drehbank umgespult. Hatte das Problem das eine Dickstelle im Filament war und ich den Druck nach über 40h abbrechen musste. Damit das nicht mehr passiert habe ich das Filament kontrolliert. Habe mir aber einen Sensor gebaut der das registrieren soll. Muss ich aber noch testen und optimieren.

    MfG Hannes

  3. #93
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Moppi
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    1.453
    Blog-Einträge
    7
    Mit wieviel Spannung muß das aufgewickelt werden?


    MfG

  4. #94
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    31
    Beiträge
    4.824
    Das Material darf nicht locker sein, das ist die Hauptsache.

    Was auch noch wichtig ist, ist das du keine Stelle hast mit einem "Berg" oder einem "Tal". Wenn das passiert kann es das Material beim Verarbeiten nachrutschen und sich das Material verzwicken.

    MfG Hannes

  5. #95
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    72
    Beiträge
    1.530
    Zitat Zitat von Moppi Beitrag anzeigen
    Mit wieviel Spannung muß das aufgewickelt werden?
    MfG
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20191115_133920.jpg
Hits:	10
Größe:	28,7 KB
ID:	34477
    habe nicht so drauf geachtet, habe einfach mit der rechten hand gedreht, mit der linken die grosse spule etwas gebremst, also das filament ein bischen unter spannung gehalten und versucht das material auf der kleineren spule ein bischen zu verteilen. Besonders ist es nicht gelungen, der drucker druckt aber...

    p.s. werden hier neuerdings alle fotos in "landscape" gedreht?
    gruß inka

  6. #96
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    72
    Beiträge
    1.530
    hallo allerseits,

    die adapterplatinen für die motortreiber A4988 sind nun endlich gekommen, eingebaut und das ganze funktioniert auch...

    Die adapter haben auch die möglichkeit, die steppermotoren was die schrittweite betrifft (1 / 0.5, 0.25......) einzustellen und auch die potis auf den motortreibern sind gut zugänglich....

    Ich weiss, dass man die einstellung der treiber/stepper mit einstellung der spannung zwischen masse und dem poti machen kann, habe aber auch schon gelesen, dass man den punkt, an dem die Stepper stehen bleiben suchen kann und dann den punkt wählen kann, wo sie "geradeso" laufen...

    Diese möglichkeit ist aber wahrscheinlich aus der ecke "3D-drucker" gekommen und dort auch gerechtfertigt, man braucht nicht unbedingt grosses Drehmoment dort...

    Alles, was bei der poti einstellung über diesen punkt hinausgeht, steigert das drehmoment, den strom, den die Stepper ziehen, aber auch die temperatur. Die frage, die mich nun beschäftigt ist, wie warm dürfen die Stepper bzw. die kühlkörper werden? Im netz findet man aussagen - 70° ist gut, 100°C ist eher zu viel....

    Gibt es andere erfahrungswerte?
    gruß inka

  7. #97
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Moppi
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    1.453
    Blog-Einträge
    7
    Die Motoren dürfen, unter Last, deutlich warm werden. Schätzungsweise ~50°C. Wenn Du sie mit der Hand nicht mehr anfassen kannst, ist es zu viel. 100°C wären viel zu viel - nicht gut.
    Die Kühlkörper geben sehr viel Wärme ab, wenn die Motoren richtig arbeiten müssen. Auch etwa 50 bis 60°C. Aber: die 4988 haben einen Schutz, werden sie zu heiß, sollten sie abschalten.


    MfG

  8. #98
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    1.735
    Zitat Zitat von Moppi Beitrag anzeigen
    Die Motoren dürfen, unter Last, deutlich warm werden. Schätzungsweise ~50°C. Wenn Du sie mit der Hand nicht mehr anfassen kannst, ist es zu viel. 100°C wären viel zu viel - nicht gut.
    Sehe ich auch so. Die Wicklung innen ist noch mal ein gutes Stück wärmer. Und so ab 180° gehen Lötstellen auf.

    Aber alles, was du an Wärme produzierst, muß dein Akku leisten und geht dir an Akkukapazität für die wirklichen Funktionen verloren.

    MfG Klebwax
    Geändert von Klebwax (16.11.2019 um 19:48 Uhr)
    Strom fließt auch durch krumme Drähte !

  9. #99
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    72
    Beiträge
    1.530
    ein versuch mit steigung hab ich gemacht: https://youtu.be/zeQfXrpw3DI

    steigungsweinkel ca 9°, keinerlei probleme...
    gruß inka

  10. #100
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    72
    Beiträge
    1.530
    steigungswinkel verdoppelt, also ca. 18°, die Stepper laufen bei beiden versuchen im halbschritt und mit einer verzögerung von 2ms zwischen HIGH und LOW...

    https://youtu.be/nPnKT4-R_8o

    es ist aber bei weitem nicht so aufregend, wie der "klatschi" vom Rumgucker, bei mir ist es egal, ob eine oma, ein auto oder ein hund vor die karre laufen, die kommen alle noch rechtzeitig weg
    Bei dem wackligen aufbau traue ich mich aber nicht die geschwindigkeit zu erhöhen, weil mir das dann vermutlich alles um die ohren fliegt...

    korrektur:
    ---------------------------------------------------------------------------------
    bei einer steigung von ca. 20°, im halbschritt und einem delay zwischen HIGH und LOW von 0.5ms, schafft er es auch und deutlich schneller:

    https://youtu.be/t8sk6ldp5fI
    Geändert von inka (17.11.2019 um 17:41 Uhr) Grund: 1ms geänder in 2ms, ergänzt um 0.5ms
    gruß inka

Seite 10 von 22 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Abstandsmessung Outdoor bis 3m
    Von robo218 im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.12.2017, 07:56
  2. outdoor spy robot
    Von jancrombach im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.08.2010, 14:09
  3. Outdoor Roboter
    Von OsramLED im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.08.2006, 10:34
  4. Outdoor-Robo
    Von RobotrixerP im Forum Mechanik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.04.2006, 19:38
  5. [ERLEDIGT] Outdoor - Navigation
    Von Quaio im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 21.04.2005, 13:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •