-         
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: stromversorgung treiber A4988,

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    72
    Beiträge
    1.479

    stromversorgung treiber A4988,

    Anzeige

    hallo alerseits,

    ich baue jetzt gerade meinen nächsten roboter. Da sind die motortreiber A4988 verbaut. Die bordspannung wird 12V sein, damit werden auch die Schrittmotoren betrieben, die motortreiber selbst sollen mit 5V betrieben werden. Die 5V werden durch einen spannungswandler aus den 12V erzeugt. Wenn ich die 12V einschalte, sind die 5V nicht vor der motorversorgung da, sondern maximal gleichzeitig. Ich habe aber gelesen, dass die spannungsversorgung der motoren nicht vor den 5V da sein dürfen, weil der treiber sonst zerstört werden kann.

    Besteht die gefahr der zersörung bei meiner schaltungsweise?

    zweite frage: kann die masse (GND) für beide spannungskreise (5V und 12V) eine gemeinsame sein?
    gruß inka

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    49
    Beiträge
    2.622
    Hi,
    dass mit der 5V aus 12V ist kein Problem, es wird eigentlich fast immer so gemacht. Habe diverse Projekte, bei denen es ohne jegliche Schwierigkeiten so gemacht wird.

    ...daher hat sich dann die Frage mit der gemeinsamen Masse erledigt - ansonsten können (bei zwei getrennten Speisungen) die Massen nicht nur zusammengelegt werden, sie müssen es sogar!

    P.S. Die Treiber nehmen es allerdings SEHR übel, wenn man im bestromten Zustand Motoren ansteckt oder abzieht

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    18.01.2012
    Beiträge
    361
    Hallo inka,
    1) hängt von deiner Schaltung ab, und kann ohne Analyse nicht beurteilt werden.
    2) eine gemeinsame Masse ist immer von Vorteil, aber nicht zwingend.
    Bei einer galvanische Trennung kann es bei Potenzialverschiebungen zu Störungen
    bei Datenübertragung kommen. (parasitäre Kapazitäten)


    Gruß
    ARetobor

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von inka
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    nahe Dresden
    Alter
    72
    Beiträge
    1.479
    Zitat Zitat von Andree-HB Beitrag anzeigen
    P.S. Die Treiber nehmen es allerdings SEHR übel, wenn man im bestromten Zustand Motoren ansteckt oder abzieht
    also 5V an, 12V an und motorstecker abziehen meinst du sollte man vermeiden...
    gruß inka

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Moppi
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    1.253
    Blog-Einträge
    7
    Für den Betrieb entstehen keine Probleme, wenn die 5V Logikspannung aus einer gemeinsamen 12V Spannungsquelle erzeugt werden. Nur den Stecker des Motors selber erst ab- und aufstecken, wenn die Schaltung stromlos ist. Daran habe ich mich gehalten und es ist nie etwas passiert. Wenn der Motor dreht und man entfernt aus versehen den Stecker vom Treibermodul, könnte der u.U. kaputt gehen.

    MfG

Ähnliche Themen

  1. A4988 Probleme mit Schrittfolge
    Von LotharK im Forum Motoren
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.03.2019, 15:31
  2. Motortreiber A4988 abschalten
    Von Moppi im Forum Motoren
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.01.2019, 13:48
  3. Pololu A4988 POW Schaltung
    Von hasdrubal im Forum Elektronik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.12.2012, 13:19
  4. Frage zu Pololu A4988
    Von teamohnename im Forum Motoren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.07.2012, 03:43
  5. pololu a4988
    Von Ownnemesis im Forum Motoren
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.04.2012, 13:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •