-         
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Social Engineering: Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet

  1. #1
    Elektronik & Technik Infos Robotik Visionär Avatar von Roboternetz-News
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Roboternetz Server 3
    Beiträge
    5.027

    Beitrag Social Engineering: Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet

    Anzeige

    Nicht einmal auf die Stimme kann man sich verlassen: Mit Hilfe künstlicher Intelligenz haben Betrüger die Stimme eines CEOs täuschend echt nachgeahmt - und konnten so eine Überweisung veranlassen. Schutz ist schwierig. (Social Engineering, KI)

    Weiterlesen...

    Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

    News Quelle: Golem
    Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.


    Anzeige

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    34
    Beiträge
    3.320
    Mal wieder so ein dünner Artikel, bei dem es der Grundlage entbehrt um sich darüber streiten zu können (im Sinne einer positiven Diskussion) wer oder was da eigentlich Schuld hatte .... war der Synthesizer interkativ? War es eher eine Art Liveübersetzung? War es eher eine Sprachmemo?

    Hätte der CEO das gegenprüfen können? z.B. die Kontonummer gegen die Firma abgleichen?!

    Man kann nur spekulieren und auf menschliches Versagen tippen (hoffen) ... denn wenn es eine Liveübersetzung (Stimmlich gemeint) ist, wäre das schon etwas brisanter, aber so ließt es sich mal wieder wie Heise clickbait weil jemand seinen Job nicht richtig gemacht hat wegen blindem Gehorsam.

    ---- Jetzt kommt was mit persönlicher Note, also mit ner priese Salz lesen bitte

    Dass wir uns mit Sprachsynthese (Japanische Vocaloiden sind uns da schon Jahre voraus) und mittlerweilen auch sehr authentischer Videosynthese immer mehr selber gefährden ist den allermeisten garnicht klar und diejenigen, die früher der Unkenrufe beschuldigt worden sind werden jetzt zu den Propheten. Deutschland und #Neuland ist ja nichts neues, aber es sind nicht nur wir in der Digitalität ins hintertreffen geraten, das geht anderen Staaten nciht anders. Fake News war gestern, Fake Videos stehen schon an der Türschwelle. Wie war das bei Star Trek DS9, "mit diesem Hologramm sehen sie aus wie ein Kardassianisscher..." (den rest hab ich vergessen) ... wozu einen Spion oder Doppelgänger, einfach das Original "beurlauben" und so lange wie noch keiner Verdacht schöpft auf Skype Konferenzen ausweichen und schön den Rahm abschöpfen.

    --- Ihr dürft die Aluhüte wieder absetzen
    Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können binär zählen, die anderen
    nicht.

Ähnliche Themen

  1. Fehler in Stromnetzen mit Künstlicher Intelligenz automatisiert erkennen
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.04.2019, 10:21
  2. Fehler in Stromnetzen mit Künstlicher Intelligenz automatisiert erkennen
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.04.2019, 09:10
  3. Hillary Clinton: US-Politikerin warnt vor den Folgen künstlicher Intelligenz
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.11.2017, 21:20
  4. Mobvoi: VW will Autos mit künstlicher Intelligenz versehen
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.04.2017, 07:11
  5. Neue App: Google plant Messaging mit Bot und künstlicher Intelligenz
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.12.2015, 10:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •