-         
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Multiboot : WinXP NACH vorhandenem Win10

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    8.004

    Multiboot : WinXP NACH vorhandenem Win10

    Anzeige

    Auf meinem Notebook (1 physikalisches Laufwerk SSD mit mehreren logischen Platten) würde ich gerne hin und wieder das eine oder andere (Uralt-) Programm laufen lassen. NICHT Studio4 - dafür habe ich jetzt das Studio7 in Benutzung. Aber zwei, drei andere gehen mir hin und wieder ab; die laufen auf einem alten XP-Rechner bei mir daheim - unterwegs fehlten sie mir manchmal.

    ......
    ......Größeres Bild in der obigen Grafik verlinkt

    Nach meinen Recherchen rät man allgemein von der Installation einer älteren Version zusätzlich zu einer neuen ab. Hier wäre es aber (dringend?) notwendig zum derzeit vorhandenen Win10 das WinXP aufzubringen. Platz wäre ja vorhanden, beispielsweise auf der oben gezeigten ( E:.). Vom XP habe ich von einem alten, entsorgten Rechner noch die originale DVD incl. Lizenznummer.
    Hat jemand Erfahrung mit dieser umgekehrten Reihenfolge? Positiv oder negativ? Es gibt ja fast immer einen (Aus-) Weg.

    Danke im Voraus für nen funktionierenden Lösungsweg.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Moppi
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    998
    Blog-Einträge
    7
    Bestand nicht eine Möglichkeit darin, eine neue Version zu installieren und dabei anzugeben, dass man die alte Version behalten möchte? Dann hättest Du zwei Einträge im Menü während des Bootens.
    Wahrscheinlich kannst Du Windows XP nicht nach Windows 10 installieren, dann müsstest Du die Meldung bekommen, dass die installierte Version neuer ist und XP nicht installiert werden kann.

    Bei Software ist es so eine Sache, ob Du eine neue und alte Version auf einem Computer installieren kannst. Solange die Software nur in dem jeweiligen, eigenen Verzeichnissen arbeitet, ok. Manche Programme suchen aber nach irgendwelchen Dateien auf den Festplatten und könnten die der älteren/neueren Version finden und versuchen zu verwenden (was nat. nicht sein sollte), es könnte dann zu einem Fehler kommen - dass das Prog nicht startet oder was auch immer.

    Wenn ich jetzt ein Windows XP mit älterer Software laufen lassen wollte, würde ich ein älteres Motherboard suchen, eine IDE-Festlatte dran hängen und ein CD-Laufwerk. Dann dort das installieren. Ich weiß, Du willst es versuchen auf einem Computer unterzubringen.

    Es gab da mal so nette Spielereien mit Virtual Machines. VMware war mal gut (https://de.wikipedia.org/wiki/VMware). Wenn ich mich recht - Jahre zurück - entsinne: zuerst VMware installieren, dann das Betriebssystem in der virtuellen Maschine installieren, dann dort auch die Programme dazu. Zumindest habe ich in Erinnerung, dass das sehr gut funktionierte.



    MfG
    Geändert von Moppi (20.08.2019 um 06:25 Uhr)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    4.496
    was moppi schrieb geht nur, wenn man ein neues OS NACH dem alten auf eine extra-Partition installiert und von vornherein die Multiboot-Option angewählt hat.
    Ansonsten musst du jetzt nachträglich eine neue eigene Partition für die Installation des 2. OS (XP) erstellen.
    Wie das genau geht, um anschließend beide OS alternativ zu booten: such mal bei Google nach "Bootmanager XP", z.B.
    https://www.pcwelt.de/ratgeber/Multi...r-8537566.html
    u.v.m.
    Ansonsten kann man z.B. bei Win 7 pro auch XP in einer VM-Box in Win7 laufen lassen (suche nach virtual XP),
    z.B. https://www.pcwelt.de/ratgeber/Anlei...n-9838627.html
    Geändert von HaWe (20.08.2019 um 12:09 Uhr)
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    8.004
    .. Wahrscheinlich kannst Du Windows XP nicht nach Windows 10 installieren ..
    So siehts aus - das zeigten meine gestrigen Recherchen :-/

    .. Ansonsten musst du jetzt nachträglich eine neue eigene Partition .. Wie das genau geht .. z.B. https://www.pcwelt.de/ratgeber/..html ..
    Irgendwie schreiben die eben alle:
    Zitat Zitat von www.pcwelt.de/ratgeber/Multiboot..
    .. Mehrere Windows-Versionen lassen sich auf dem gleichen PC problemlos installieren, solange Sie die Reihenfolge von alt nach neu einhalten. Sie installieren also beispielsweise Windows 7 nach XP und Windows 8 nach Windows 7. ..
    Trotzdem danke für die Hinweise
    Ciao sagt der JoeamBerg

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Moppi
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    998
    Blog-Einträge
    7
    Nur mal zur Info, als Beispiel für eine virtuelle Umgebung, zum Lesen:

    https://www.heise.de/download/product/virtualbox-40385

    und weiter hier:

    https://www.netzwelt.de/tutorial/164...irtualbox.html


    Wenn Du unter Windows 10 eine Virtual Machine installiert hast, kann da auch Windows XP drin installiert werden, mit der Software, die Du brauchst.



    MfG

Ähnliche Themen

  1. [ERLEDIGT] Atmega8 mit vorhandenem C-Code, Probleme beim compilieren und übertragen auf den Chip
    Von Atmeg1970 im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.05.2016, 11:23
  2. Software Tipp für Multiboot von HDD a la Grub o.ä.
    Von PsiQ im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.10.2013, 19:04
  3. Freeware-IDE (C?) für Programme auf WinXP
    Von oberallgeier im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 20:40
  4. AVR über LPT brennen / Problem mit WinXP?
    Von Plasmagerd im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 13:18
  5. Probleme mit avrdudue4.4 unter WinXp
    Von Räuber Hotzenplotz im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2005, 10:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •