-         
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Elektroautos: Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr

  1. #1
    Elektronik & Technik Infos Robotik Visionär Avatar von Roboternetz-News
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Roboternetz Server 3
    Beiträge
    5.024

    Beitrag Elektroautos: Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr

    Anzeige

    Die Zahl der öffentlichen Ladepunkte für Elektroautos ist im vergangenen Jahr stark gestiegen. Nun fordert die Energiewirtschaft gesetzliche Erleichterungen für Mieter und Wohnungseigentümer. (Elektroauto, Tesla)

    Weiterlesen...

    Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

    News Quelle: Golem
    Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.


    Anzeige

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    34
    Beiträge
    3.320
    *hebt die Augenbraue* Zählen Netzbetreiber auch unter Energiewirtschaft oder sind das nur die Produzenten?
    Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können binär zählen, die anderen
    nicht.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    1.275
    Was meinst du denn?

    Auch wenn im Zusammenhang mit der Energiewende stets die Übertragungsnetze, also Höchst-, Hochspannungsnetze beim Thema Netzausbau im Focus stehen, Mittelspannung kommt da schon gar nicht mehr vor, steht die meiste Arbeit (und damit die meisten Kosten) in den Niederspannungsnetzen an. Also genau die Netze, die durch den E-Verkehr am stärksten von den zusätzlichen Belastungen betroffen sind.

    Und die Ladestellen für E-Autos verschärfen das immens, also mich wundert es nicht daß die Netzbetreiber nach jedem Fördereuro greifen, den sie kriegen können.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    34
    Beiträge
    3.320
    Deswegen ja die hochgezogene Augenbraue, sind die NV (Lokal) Netzbetreiber auch Teil dieser "Energiewirtschaft" die nach gesetzlichen Erleichterungen für den Verbraucher ruft? Oder sind das nicht eigentlich eher die Stolpersteine bei dem Weg auf lange Sicht gesehen?!

    Ich kann es nicht entfernt abschätzen aber wenn ich mir den gesteigerten Ausbau so vorstelle, kann cih mir vorstellen dass die eher nach einem Veto Recht verlangen werden oder ggf. von bestehndem Recht schnell massiven gebrauch machen werden was dann zu ungefähr dem gleichen Förder Fiasko führt wie Breitbandausbau Förderung für Kommunen, wo man vor lauter Bürokratie die Planungen wegen Verjährung wegwirft und damit den Bescheid kurz vor Erteilung doch wieder abschießt.
    Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können binär zählen, die anderen
    nicht.

Ähnliche Themen

  1. Zulassung: Mehr neue Elektroautos in Deutschland als in Norwegen
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.07.2019, 06:40
  2. Laternenparker: In Berlin bauen Supermärkte 140 neue Ladepunkte
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.06.2019, 06:22
  3. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.02.2012, 14:09
  4. Zuwachs von fast 2000 Elektro-Mobilen - 86 Prozent mehr Elektroautos in diesem Jahr
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.12.2011, 13:10
  5. Mehrere hunderttausend Staubsaugerroboter in einem Jahr
    Von Frank im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.04.2004, 11:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •