-         
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Raspberry Pi4B Wlan Problem mit internen Chip

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    18.01.2012
    Beiträge
    336

    Raspberry Pi4B Wlan Problem mit internen Chip

    Anzeige

    Hallo,
    habe am Freitag einen (meinen) Raspberry Pi4B 2-GB RAM
    bekommen.
    Der mit 4-GB RAM wird zur Zeit, wo auch immer, gebacken.

    Nun, ohne Kühlkörper hat er gleich nach der Initialisierung (ca 4 Minuten , aktuelles Raspbian)
    abgeschaltet. (Bild weg , drei Versuche durchgeführt)
    Kleinen Kühlkörper drauf, vorsorglich mitbestellt, läuft er bei ca. 60 C-Grad stabil.
    Gequält habe ich ihn aber noch nicht.

    Leider ist das Problem mit dem Internen Wlan immer noch nicht besser.
    Schon wie beim Pi3B bzw Pi3B+ sehe ich das Wlan-Netzwerk, kann mich aber nicht Verbinden.

    Hier mein Ausdruck von der Konsole:

    Oben der USB-Ralink RT5370 Wireless Adaper- gute Verbindung
    Unten der interne Wlan-Chip Raspi 4B - keineVerbindung möglich – warum auch immer.

    Cell 03 - Address: 00:13:49:B1:21:F2
    Channel:6
    Frequency:2.437 GHz (Channel 6)
    Quality=49/70 Signal level=-61 dBm
    Encryption keyn
    ESSID:"Meinwlan"
    Bit Rates:1 Mb/s; 2 Mb/s; 5.5 Mb/s; 11 Mb/s
    Bit Rates:6 Mb/s; 9 Mb/s; 12 Mb/s; 18 Mb/s; 24 Mb/s
    36 Mb/s; 48 Mb/s; 54 Mb/s
    Mode:Master
    Extra:tsf=0000001d443fbc50
    Extra: Last beacon: 0ms ago
    IE: Unknown: 000B62757263686965776C616E
    IE: Unknown: 010482848B96
    IE: Unknown: 030106
    IE: Unknown: 32080C1218243048606C
    IE: IEEE 802.11i/WPA2 Version 1
    Group Cipher : CCMP
    Pairwise Ciphers (1) : CCMP
    Authentication Suites (1) : PSK

    Raspi 4B intern:

    Cell 03 - Address: 00:13:49:B1:21:F2
    Channel:6
    Frequency:2.437 GHz (Channel 6)
    Quality=39/70 Signal level=-71 dBm
    Encryption keyn
    ESSID:"Meinwlan"
    Bit Rates:1 Mb/s; 2 Mb/s; 5.5 Mb/s; 11 Mb/s
    Bit Rates:6 Mb/s; 9 Mb/s; 12 Mb/s; 18 Mb/s; 24 Mb/s
    36 Mb/s; 48 Mb/s; 54 Mb/s
    Mode:Master
    Extra:tsf=0000000000000000
    Extra: Last beacon: 90ms ago
    IE: Unknown: 000B62757263686965776C616E
    IE: Unknown: 010482848B96
    IE: Unknown: 030106
    IE: Unknown: 32080C1218243048606C
    IE: IEEE 802.11i/WPA2 Version 1
    Group Cipher : CCMP
    Pairwise Ciphers (1) : CCMP

    Kennt Jemand das Problem?
    Vielleicht auch eine Lösung

    Gruß
    ARetobor

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    4.414
    zur Fehlereingrenzung:
    was passiert, wenn du den internen WLAN chip abschaltest und einen externen (Edimax etc.) per USB dransteckst (ggf. reboot)?
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    18.01.2012
    Beiträge
    336
    Mit dem RT5370 USB-Ralink Wireless Adapter funktioniert es stabil.

    Wie der interne Wlan-Chip stromlos (ausgeschaltet ) wird, keine Ahnung.
    Habe da noch nichts gefunden.
    Probehalber habe in der raspi-blacklist.conf

    blacklist brcmtmac
    blacklist brcmutil

    eingetragen. Beim Strom hat das aber leider für den Internen Chip keine Auswirkung.
    Habe beim Raspberry Pi3B+ einige Hinweise, wie mir schein das gleiche Problem, gefunden.
    Leider war keine Lösung dabei.
    Unklar bleibt, warum es bei einigen zu keiner Verbindung kommt.
    Das Netz wird erkannt, aber es kommt zu keiner Verbindung.
    Nur noch, es ist das richtige Passwort!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    4.414
    schätze, das ist eine Frage ans Raspi.org Forum...
    https://www.raspberrypi.org/forums/viewforum.php?f=36
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    13.01.2014
    Beiträge
    415
    Blog-Einträge
    3
    Externe und interne Variante unterscheiden sich im Pegel um Faktor 10. Schirmt irgendwas die interne Antenne ab?
    -71 dBm sollten allein vom Pegel her allerdings dicke ausreichen...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    18.01.2012
    Beiträge
    336
    Es ist kein Pegel-Problem!

    Die internen Wlan-Chip‘s vom Raspsberry Pi 3B und 3B+ und jetzt der Pi 4B,
    verweigern sich meinem Wlan-Netz von an beginn!
    Das Netz wird angezeigt, aber das Einloggen funktioniert nicht.
    Mit einem externen Wlan-Stick gab es noch nie Probleme.

    Jetzt scheint mir die Ursache eher ein Driver-Problem zu sein?

    Wenn ich mal Zeit finde, werde ich es,als letzten Versuch, mit einem anderen Wlan-Netz
    testen.
    Wenn das auch nicht geht ?????……………….

    Gruß

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    34
    Beiträge
    3.261
    Ist zwar ein Jahr her die Info, aber benutzt du Jesse oder Stretch? Bei jesse gibts wohl ein Problem mit den Treibern.

    Und nur eine Frage aus Vollständigkeit: Du hast das WIFI Country in der raspi-config aber eingestellt oder?
    Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können binär zählen, die anderen
    nicht.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    18.01.2012
    Beiträge
    336
    Ich benutzte das neuste OS.
    Der Pi4 würde auch mit einer älteren Version nicht laufen!

    Wenn man das Netz sieht ist der Chip auch zugeschaltet.

    Gruß

    PS
    Morgen werde ich es mit einem anderen Wlan-Netz testen!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    13.01.2014
    Beiträge
    415
    Blog-Einträge
    3
    Hier hat einer eine Leerzeile in der wpa_supplicant.conf eingefügt und es ging auf einmal.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    18.01.2012
    Beiträge
    336
    Danke für deine Mühe.
    Leider ist kein Schreibfehler als Ursache zu finden.
    Wie gesagt:
    Mit USB-Wlanstick funktioniert es ja.
    und der interne Chip zeigt ja auch über iwlist das wlan Netz an.
    Mal sehen, was Morgen raus kommt.
    Gruß

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Raspberry Pi4B 4GB RAM auf Zuteilung
    Von ARetobor im Forum Offtopic und Community Tratsch
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.08.2019, 10:53
  2. Zwei neue Bücher zum ESP8266, dem beliebten WLAN-Chip
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.12.2016, 14:43
  3. Raspberry Pi 3: Bastlers Liebling endlich mit WLAN
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.02.2016, 08:07
  4. Raspberry pi Roboter - WLAN
    Von Probot cool im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.08.2014, 16:43
  5. WLAN Chip RN-XV Kommunikation mit Mikrocontroller
    Von jcrypter im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.12.2012, 18:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •