-         
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Warum kann ich bei den FUSES-High das Bit BOOTSZ0 nicht mehr rücksetzen (programmed)

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Bernd_Stein
    Registriert seit
    19.09.2008
    Ort
    Deutschland : Nordrhein-Westfalen ( NRW )
    Alter
    48
    Beiträge
    369

    Warum kann ich bei den FUSES-High das Bit BOOTSZ0 nicht mehr rücksetzen (programmed)

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    bei einem ATmega1284P ( MELZI-BOARD ) kann ich die FUSE-High-Bits von $9B nicht auf $99 ( shipped ) ändern.
    Also das BOOTSZ0 soll auf 0 ( programmed ) bzw. siehe Anhang.

    Ich benutze das ATMEL-STUDIO7 und den ATMEL-ICE per ISP.

    Was muss ich tun um die FUSE-High-Bits auf $99 stellen zu können?


    Bernd_Stein
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken ATmega1284P BOOT-BITS_AS7.jpg   ATmega1284P BOOT-BITS.jpg  
    CRS Robotics A255, TRONXY X3A, TinkerCAD, c´t-Lab, ProfiLab Expert, AVR8 Assembler

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    07.04.2015
    Beiträge
    411
    The Boot Lock bits can be set in software and in Serial or Parallel Programming mode, but they can be
    cleared by a Chip Erase command only.

    Vermutlich mal einen ChipErase ausführen?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.950
    .. Ich benutze das ATMEL-STUDIO7 .. Was muss ich tun um die FUSE-High-Bits auf $99 stellen zu können? ..
    Also einmal gibts ne Hilfe zum Setzen von Fuses - klick hier. Und danach das BOOTSZ0 löschen.

    Von hier :

    ......

    nach da:

    ......

    Also BOOT Flash section size=4096 words ... default ...


    .. Vermutlich mal einen ChipErase ausführen?
    Hmmm, whow! Offenbar. Ich habs grad bei (m)einem 1284P@20MHz probiert. Win7Pro, Atmel Studio 7, Version 7.0.1931. Vorm ChipErase gings nicht, danach schon. Was fürn tricky Ding.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    07.04.2015
    Beiträge
    411
    Vor dem Hintergrund, dass man sich mit geänderten BOOTSZ-Fuses den Bootloader zerschießt, aber doch verständlich, dass man das verrammelt und verriegelt bis zur letzten Konsequenz (alles Löschen - alles Neu).

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Bernd_Stein
    Registriert seit
    19.09.2008
    Ort
    Deutschland : Nordrhein-Westfalen ( NRW )
    Alter
    48
    Beiträge
    369
    Zitat Zitat von oberallgeier Beitrag anzeigen

    ...

    Hmmm, whow! Offenbar. Ich habs grad bei (m)einem 1284P@20MHz probiert. Win7Pro, Atmel Studio 7, Version 7.0.1931. Vorm ChipErase gings nicht, danach schon. Was fürn tricky Ding.
    Schade bei mir geht es nicht. Der Fehler kommt erst beim Vergleichen ( Verify ).

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ATmega1284P FUSES_Write_OK.jpg
Hits:	5
Größe:	67,4 KB
ID:	34260Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ATmega1284P FUSES_Verify_NOK.jpg
Hits:	5
Größe:	64,6 KB
ID:	34261Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ATmega1284P Chip_Erase_OK.jpg
Hits:	6
Größe:	50,1 KB
ID:	34262

    Bernd_Stein
    CRS Robotics A255, TRONXY X3A, TinkerCAD, c´t-Lab, ProfiLab Expert, AVR8 Assembler

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Bernd_Stein
    Registriert seit
    19.09.2008
    Ort
    Deutschland : Nordrhein-Westfalen ( NRW )
    Alter
    48
    Beiträge
    369
    Muss ich etwa an den Lock-Bits rumschrauben ?

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	AS7_Lock_Bits.jpg
Hits:	2
Größe:	54,1 KB
ID:	34263

    In dem Video wird in Minute:Sekunde 19:25 von $3F ausgegangen.

    https://www.youtube.com/watch?v=MCNz3QOsYpQ

    Bernd_Stein
    CRS Robotics A255, TRONXY X3A, TinkerCAD, c´t-Lab, ProfiLab Expert, AVR8 Assembler

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    07.04.2015
    Beiträge
    411
    Das der Fehler erst beim Verify auftritt, ist normal - beim Brennen selber wird da nix gecheckt.

    Was Du noch probieren kannst:
    - Die ISP-Progger-Frequenz runtersetzen (Der Controller läuft jetzt mit internem Oszillator und 1MHz)
    - Mal eine andere Variante des 1284 aus der Deviceliste ausprobieren, die Signaturen der Typen P und PA sind teilweise gleich (allerdings sollten auch die Fuses gleich sein, wenn nicht, dann hättest Du ein undocumented Feature gefunden)
    - Ein Firmware-Update für Dein ICE suchen. Vielleicht hat es irgend jemand wirklich mal softwaretechnisch verbockt.



    -

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Bernd_Stein
    Registriert seit
    19.09.2008
    Ort
    Deutschland : Nordrhein-Westfalen ( NRW )
    Alter
    48
    Beiträge
    369
    Zitat Zitat von Holomino Beitrag anzeigen
    Das der Fehler erst beim Verify auftritt, ist normal - beim Brennen selber wird da nix gecheckt.

    Was Du noch probieren kannst:
    - Die ISP-Progger-Frequenz runtersetzen (Der Controller läuft jetzt mit internem Oszillator und 1MHz)
    Habe ich bereits gemacht ( 32,65kHz ). Allerdings kommt es bei noch niedrigeren Programmierfrequenzen zu einem Timeout.
    Die FUSE-Einstellungen des Russen scheinen nicht gut gewählt zu sein, da ein Keramik-Resonator ausgewählt wird & BOOTRST aktiviert ist, ich aber per ISP-Schnittstelle flashe und nicht per Bootloader.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	FUSE-Bits High_Russe.jpg
Hits:	2
Größe:	51,2 KB
ID:	34268Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	FUSE-Bit BOOTRST_Russe.jpg
Hits:	2
Größe:	58,8 KB
ID:	34269

    Der ATmega1284P wird auf dem MELZI-Board mit einem 16Mhz Quarz betrieben. Deshalb habe ich die FUSE-Bits momentan so eingestellt ( EX=$FF, High=$DF, Low=$DE ).
    Aber die Werkseinstellung für FUSE-High $99 funktioniert seltsamerweise immer noch nicht.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ATmega1284P FUSE-BITS_Momentan.jpg
Hits:	2
Größe:	48,9 KB
ID:	34270Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ATmega1284P FUSE-BITS_Ich_Momentan.jpg
Hits:	2
Größe:	60,9 KB
ID:	34271

    Zitat Zitat von Holomino Beitrag anzeigen
    - Ein Firmware-Update für Dein ICE suchen. Vielleicht hat es irgend jemand wirklich mal softwaretechnisch verbockt.
    Mittelerweile benutze ich den AVRISP mkII, weil ich schon mal das Phänomen hatte, dass es hiermit klappte und mit dem ATMEL-ICE nicht.
    Auf ein Update verzichte ich erstmal bewust um mir nicht noch mehr Fehler einzuhandeln als ich schon habe.

    Es gibt immer ein Problem an Adresse $0000, also direkt zu Programmanfang in der Vektor-Tabelle des ATmega1284P.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ATmega1284P Verifying Flash NOK.jpg
Hits:	6
Größe:	66,9 KB
ID:	34272


    Bernd_Stein
    CRS Robotics A255, TRONXY X3A, TinkerCAD, c´t-Lab, ProfiLab Expert, AVR8 Assembler

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    07.04.2015
    Beiträge
    411
    Hat mir jetzt doch keine Ruhe gelassen:
    Kannst Du vielleicht mal nach dem Reset-Pullup-Widerstand (R26) am ISP-Anschluss Deines Melzis suchen und ihn messen? Der scheint mir mit den angegebenen 1k lt. Schematics (http://www.elecfreaks.com/wiki/index...le=RAMPS_Melzi) arg niedrig für den ISP-MKII. Das sollten eher 4.7k .. 10k sein. Vielleicht ists aber auch nur ein Druckfehler im Schaltplan?!?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Bernd_Stein
    Registriert seit
    19.09.2008
    Ort
    Deutschland : Nordrhein-Westfalen ( NRW )
    Alter
    48
    Beiträge
    369
    Ich hasse dieses Forum.
    Kann jetzt den ganzen Text noch mal tippen.
    Wollte meine "Grafiken" noch hinzufügen, da verblasst der Bildschirm und es tut sich nichts mehr.
    Gehe auf Pfeil zurück, Pfeil vor, aber alles ist weg.

    Habe den µC getauscht und auch den Pullup mit 4k7 bestückt. R26 ist tatsächlich ein 1k Widerstand. Glaube aber nicht das das die Ursache war. Werde später den 1k parallel zum verbauten 4k7 löten um da Gewissheit zu haben.

    Übrigens finde ich diese Schaltplanquelle besser, da hier genügend vergrößert werden kann :

    https://reprap.org/wiki/File:Melzi-circuit.png




    Die FUSE-Werkseinstellungen sind Signature $1E 97 05; EX=$FF, High=$99, Low=$62. Die Lock-Bits sind und bleiben $FF.

    Habe zuerst $FF, $D9, $62, also JTAGEN deaktiviert.
    Danach $FF, $D9, $E2, also CKDIV deaktiviert.
    Hiernach $FF, $D9, $DE, also Ext. Crystal Osc. 8.0- MHz; Start-up time: 258CK +65ms.

    Jetzt funktioniert alles.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ATmega1284P FUSE-Bits_Werkseinstellung.jpg
Hits:	1
Größe:	65,0 KB
ID:	34273Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	MELZI-FUSES_Aktuell.jpg
Hits:	1
Größe:	68,6 KB
ID:	34274Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	MELZI-Flashen_OK.jpg
Hits:	1
Größe:	57,4 KB
ID:	34275

    Hatte übrigens schon mal ein Problem mit dem MELZI-Board :

    https://www.mikrocontroller.net/topi...899121#5883076


    Bernd_Stein
    Geändert von Bernd_Stein (08.07.2019 um 11:38 Uhr)
    CRS Robotics A255, TRONXY X3A, TinkerCAD, c´t-Lab, ProfiLab Expert, AVR8 Assembler

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum kann ich die High-Fusebits nicht ändern?
    Von sloti im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.10.2008, 10:08
  2. Warum kann ich 2 LED's mit diesem Programm nicht ansteuern.!
    Von RIFMAN im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.04.2007, 12:52
  3. Kann nicht mehr compilieren :(
    Von white_rabbit im Forum Asuro
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.12.2006, 19:36
  4. warum kann ich das nicht machen (Config Pinc.2 = Output)?
    Von Zeroeightfifteen im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.12.2005, 20:55
  5. Warum kann ich keine AVRs mehr beschreiben?
    Von Gottfreak im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.03.2004, 10:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •