Eine hohe Auflösung, gutes Licht und leistungsfähige Sensoren zählen zu den Kernelementen, um Nutzern ein tolles Virtual-Reality-Erlebnis zu bieten. Mit seinen LEDs und Infrarot-Sensoren in VR-/AR-Brillen sorgt Osram genau dafür. Das Entwicklerteam wird immer größer - und braucht noch Verstärkung. (VR, Technologie)

Weiterlesen...

Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

News Quelle: Golem
Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.


Anzeige