-         
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Arduino 1.8.5

  1. #11
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    4.221
    Anzeige

    nutzt du etwa nicht den original Arduino-IDE-Editor?
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  2. #12
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    34
    Beiträge
    3.095
    Ich habe es aber mal als Datei dort importiert, auf der Seite. Macht alles Grün. Zeigt es aber auch nicht so an, wie es im Texteditor erscheint.
    das lässt mich tragischerweise an der Qualität der Webseite zweifeln
    Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können binär zählen, die anderen
    nicht.

  3. #13
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Moppi
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    853
    Blog-Einträge
    7
    Zitat Zitat von HaWe Beitrag anzeigen
    nutzt du etwa nicht den original Arduino-IDE-Editor?
    Nicht mehr, wegen dem unbrauchbaren Einrücken.


    @ceos
    nicht ganz so wichtig. glaub ich. Wird wohl mit dem Editor zusammenhängen, wo ich mit speichere.



    MfG

  4. #14
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    34
    Beiträge
    3.095
    @Moppi

    was genau meinst du mit "unbrauchbarem Einrücken" ?

    Wenn dir die Anzahl der Leerzeichen nicht passt, dann ändere sie doch in deiner preferences.txt im <User>\AppData\Local\ArduinoNN Verzeichnis und passe den Editor für dich an

    da gibts eine Tonne von Parametern drin und unter "editor.tabs.size" findest du die Einstellung zumindest dafür, der reset lässt sich auch erlativ schnell mit dem Wiki konfigurieren
    Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können binär zählen, die anderen
    nicht.

  5. #15
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    4.221
    das mit em Einrücken kannst du doch einstellen, was die Tab- oder Space-Zeichen angeht (2,3,4... white spaces, siehe Ceos' Post),
    und du kannst sogar (versehentlich) falsch formatierten/eingerückten Code mit ctrl+T komplett automatisch nachformatieren...?!
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  6. #16
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Moppi
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    853
    Blog-Einträge
    7
    Wusste ich auch noch nicht. Das habe ich gesucht.

    <meckern>
    Menü "Optionen"->Einstellungen

    oder

    Menü "Datei" -> Voreinstellungen ..... meinetwegen, wenn es auch dort nichts zu suchen hätte.


    Es gibt so etwas wie Richtlinien zur Benutzerfreundlichkeit und Benutzbarkeit, wo was in grafischen Oberflächen seinen Platz findet.
    Ist immer ärgerlich, wenn sich da drum nicht gekümmert wird.
    </meckern>


    MfG

  7. #17
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    34
    Beiträge
    3.095
    Ist immer ärgerlich, wenn sich darum nicht gekümmert wird.
    Meine Erfahrung vor allem mit CAD Tools und ähnlichen Programmen (Ausnahmen gibts natürlich auch):

    Ein Techniker oder "Ingenieur" hat die Software geschrieben -> Hauptsächlich Single Thread, Operationen die mit irgendwas synchron laufen lasen die GUI hängen, das Layout wirkt zusammengeklickt ... aber man findet alles da wo man es erwartet und sogar das Tabben durch Felder ist ein Genuß und man kann sonst flüssig damit arbeiten wenn man die kleinen Macken ignoriert

    Ein Informatiker oder "Softwerker" hat die Software geschrieben -> Alles im Fluss und wie aus einem Guss ... aber man sucht sich nach einfachsten Funktionen in Untermenüs dusselig

    Es gibt so etwas wie Richtlinien zur Benutzerfreundlichkeit und Benutzbarkeit, wo was in grafischen Oberflächen seinen Platz findet
    findet man penibel befolgt im 2ten Ansatz aber das wird dann auch gerne übertrieben ...

    Man könnte jetzt noch die 3te Variante bennen und die nenne ich "Hell's Kitchen" oder "Zu viele Köche und ein Brei" und Arduino zähle ich leider genau dort hinein. Nett gemeint, zu vieles Einstellbar um es Übersichtlich in die GUI einzubauen, daher sind auch gefühlt 75% aller Optionen mehr oder minder anonym in der preferences.txt und nicht als Eintrag in den Einstellungen zu finden.

    Und das Preferences unter Datei stehen ist ein ziemlich alter Standard aber eben auch ein Standard und wenn sich kein koch für die abgestandene Suppe verantwortlich zeigt, lässt man es halt wo es ist

    Linux fällt für mich leider auch in die Kategorie ... viele Gewürze und Geschmäcker, das Resultat eine bunte Präsentation von Optionen die im Kern doch das gleiche wollen und wenn man halt "Fleisch" will und quer durch die Palette etwas probiert muss man sich hinterher nicht über die Bauchschmerzen beschweren
    Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können binär zählen, die anderen
    nicht.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Arduino: Die IoT Cloud richtet Arduino-Boards aus der Ferne ein
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.02.2019, 09:56
  2. STM32 contra ARM Cortex M3 (Arduino Due, Teensy): Performance per Arduino vs. nativ C
    Von HaWe im Forum ARM - 32-bit-Mikrocontroller-Architektur
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.11.2017, 11:53
  3. Arduino vs. Arduino: Marke und Produktion wieder unter Kontrolle der Gründer
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2017, 10:00
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.11.2015, 01:21
  5. Rosenkrieg: Arduino zahlt Arduino keine Lizenzgebühren
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.03.2015, 08:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •