-         
Seite 10 von 12 ErsteErste ... 89101112 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 118

Thema: Suche Leute die mitmachen beim programmieren von Robby

  1. #91
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    71
    Beiträge
    214
    Anzeige

    Hallo JanPeter,

    Nein, der Name ist wohl nur Marketing, allerdings hat das Controller-Board tatsächlich die Grösse einer (etwas grossen) Briefmarke: 1 x 2 Inch; inkl. Spannungsregelung und Speicher (512 KB SRAM + 2 MB Flash (da ist ne LED drauf, die ich erst entdecken konnte, nachdem sie eingeschaltet war...)

    Als Assembler wird Java benutzt, und das hat mich dran gereizt.
    Ist damit auch ganz schön schnell (intern 70 MHz, entspricht etwa 3 Mio Java ByteCodes pro Sekunde).

    Wäre doch nicht schlecht auf dem Robby, oder?

  2. #92
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    Schöneiche b. Berlin
    Alter
    65
    Beiträge
    398
    Hallo jörg!
    Von den Daten hört es sich ja nicht schlecht an.
    Aber von Java hab ich Null Ahnung.
    Was hat das Board den so an Schnittstellen?
    Hast Du einen Link?
    MfG
    janpeter

  3. #93
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    71
    Beiträge
    214
    Hallo JanPeter,
    ich habs mal hier zusammengefasst.

  4. #94
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    Schöneiche b. Berlin
    Alter
    65
    Beiträge
    398
    Hallo jörg!
    Ich habe ein Problem mit dem Programm I2CLCDV1_3.bas.
    Es läuft bei mir nicht mehr.
    z.B. im Abschnitt:
    #show_time
    gosub lcd_cls
    #show_time1
    gosub lcd_line1
    param = hour : gosub lcd_write_2digit
    subcmd = asc_colon : gosub lcd_writechar
    param = minute : gosub lcd_write_2digit
    subcmd = asc_colon : gosub lcd_writechar
    param = second : gosub lcd_write_2digit
    gosub lcd_line2
    gosub LCD_PRINT : print "0-Taste Menue";
    'gosub IR_REVC
    'if HBYTE=&H00 then goto loop100 'Null Taste
    pause 5:gosub COMNAV_STATUS
    if IR_F = on then goto show_timeend
    goto show_time1

    #show_timeend
    gosub IR_REVC
    if HBYTE=&H00 then goto loop100 'Null Taste
    goto show_time
    -------------------------------------------
    Es hängt sich in unregelmäßigen abständen auf.
    Muß irgend was mit der IR-Abfrage zu tun haben, ich bin noch nicht hintergekommen!
    Ich habs mal so wie oben probiert oder mit den Ausgklammerten Befehlszeile , ohne Erfolg.
    Weißt Du Rat?
    MfG
    janpeter

  5. #95
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    71
    Beiträge
    214
    Hallo JanPeter:
    "Unregelmässig" ist nicht so gut; kann grad nicht viel machen (Besuch); was mir dazu einfällt:

    1. Geht nicht mehr: Seit EEPROM Aufrüstung?
    2. "Aufhängen" hört sich nach I2C Problem an: Device antwortet nicht (mehr), deshalb wird's in Schleife immer angesprochen...
    3. Geht nicht bei wieviel MHz: bei 4 oder bei 12 oder bei beiden?
    4. Wenn das "gosub IR_REVC" auskommentiert ist, geht's dann? oder auch nicht?
    5. COMNAV hat im Assembler auch eine Endlos-Schleife drin, wenn keine Antwort kommt (mein ich mich zumindest zu erinnern). Hast Du wirklich "power_on" ganz am Anfang des Programms (war in Deinem Download-Source NICHT am Anfang drin)

  6. #96
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    Schöneiche b. Berlin
    Alter
    65
    Beiträge
    398
    Hallo jörg!
    Ich glaube ich habe das Problem gefunden.
    Es war keine Regelmäßigkeit festzustellen.
    Ich hatte der 32 KB EEPROM auf meiner Erweiterungsplatine an +5V geregelt angeschlossen.
    Jetzt hab ich ihn an VCC (7V).
    Immer wieder das Problem mit den unterschiedlichen Spannungen.
    Seit der Änderung lauft das Programm seit 3 Std.
    MfG
    janpeter

  7. #97
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    71
    Beiträge
    214
    Hallo JanPeter,
    OK, das ist blöd, aber leuchtet irgendwie ein.

  8. #98
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    Schöneiche b. Berlin
    Alter
    65
    Beiträge
    398

    Mal wieder ein Foto vom aktuellen stand

    Hallo!
    Mal wieder ein Foto vom aktuellen stand
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken robby1103041.jpg  
    MfG
    janpeter

  9. #99
    Gast
    Hallo Leute.
    Ich habe mir den Robby gekauft und habe mir auch alle Beispiele angeschaut. Jedoch verstehe ich immer noch nicht die Programmiersprache. Ich weiß nicht welcher Befehl für was steht, wie welcher Sensor angesprochen wird und die Einstellungssachen. Kann mir das jemand erklären oder mir eine Seite sagen, wo das wirklich gut erklärt ist? Ich würde gerne das Programmieren lernen. Ich habe schon mal einiges ausprobiert. Das Programm sagt dann, dass irgendwas fehlt oder falsch formuliert ist usw. Außerdem sagt es manchmal, dass alles richtig ist und trotzdem führt er die Programmierung nicht aus. Bitte um Hilfe.

    Vielen Dank im Vorraus!
    Snake2004

  10. #100
    Gast
    Hi recycle!
    Bin auch vor kurzem erst in die welt der roboter eingetreten...
    Habe aber ein wenig ahnung, was elektronik angeht.

    Also 7V für ein display ist absolutes maximum! Aber durch die motoren können spannungsspitzen entstehen, die das display nach ein paar wendungen von robby grillen.
    Für einen spannungsstabi wie dem LM7805 ist 7V zu niedrig, da diese regler mindestens 3V spannungsdifferenz benötigen!
    Entweder du suchst dir einen regler, der nur ein bis zwei volt benötigt (könnte unter umständen nicht ganz billig werden)
    oder du stabilisierst mit einer Z-Diode und vorwiderstand
    oder du schaltest eine silizium diode in Reihe, an der dann 0,6V abfallen.

    Und jetzt mal zu den Ports...
    Es sind zwar sehr wenig möglichkeiten gegeben, um Sensoren an robby anzuschließen, bin aber im moment damit beschäftigt die eingänge zu multiplexen!
    Ob das auch so einfach mit den ausgängen geht, werde ich irgendwann rausfinden.
    Muss aber ab 1.4. in grundausbildung und habe dann erstmal keine zeit mehr
    Bis dahin werde ich aber noch öfters vorbei schauen
    Gruß

    Deep

Seite 10 von 12 ErsteErste ... 89101112 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •