-         
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Bewässerung ohne Microcontroller

  1. #11
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von HaWe
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    3.912
    Anzeige

    https://michaelsarduino.blogspot.com...ber-bauen.html

    https://forum.arduino.cc/index.php?P...917#msg3596917
    (unteres Bild: ) MOSFET: IRLZ34N oder IRLZ44N oder auch größere/stärker n-MOS

    - - - Aktualisiert - - -

    es gibt von Fischertechnik analoge Flipflops mit Schaltrelais für kleine Verbraucher und regelbaren Eingangspegeln, die sind sehr einfach zu handhaben aber recht teuer, also höchstens als Idee...

    https://www.google.com/search?q=Fisc...iBGKtRG581agM:
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  2. #12
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    25.12.2018
    Beiträge
    73
    ...und wo siehst du da das Problem? Dann bau's doch mit einem µC. Die Programmierung kannst du lernen - für die paar Zeilen Code wird das machbar sein. Hilfe bekommst du hier sicher.
    (Oder hast du ein Analog-Gelübde abgelegt?)

  3. #13
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von schorsch_76
    Registriert seit
    25.03.2012
    Ort
    Kurz vor Neuschwanstein
    Alter
    42
    Beiträge
    408
    Also ich denke, das eine analoge Lösung durchaus möglich ist. Es gab schon Leben vor µC

    Mit einem OPV könntest du einen Sinus Generator machen der AC für die Kapazitätsmessung erzeugt. Da du dann den Strom misst, nimmst du einen Messwiderstand in Reihe und einen Messverstärker/Instrumentenverstärker (Abbildung 8 ) [2][4] um die kleine Spannung zu verstärken. Diese Spannung dann gleichrichten und Integrieren (Integrierer) [3] und du hast eine proportionale Spannung zur Kapazität. Mit einem Komparator [2] kann man dann Ventil Ein/Aus schalten.

    Sicher gibt es hier noch ein paar Stolperfallen

    [1] http://www.ti.com/lit/wp/snoa839/snoa839.pdf
    [2] https://rn-wissen.de/wiki/index.php/...erst%c3%a4rker
    [3] http://www.mikrocontroller.net/artic...undschaltungen
    [4] https://www.reichelt.de/instrumenten...?&trstct=pos_0
    Geändert von schorsch_76 (21.03.2019 um 09:31 Uhr)

  4. #14
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von HaWe
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    3.912
    Zitat Zitat von schorsch_76 Beitrag anzeigen
    Also ich denke, das eine analoge Lösung durchaus möglich ist. Es gab schon Leben vor µC
    ich glaube, dass es geht, hat keiner bezweifelt, die Frage ist alleine, ob sich im Vergleich zum Arduino der Aufwand lohnt.
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  5. #15
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    34
    Beiträge
    2.940
    hatte je auch schon geschrieben dass cih es mit einem 555 aufbauen wollte, aber am Ende mehr Strom für die Koponenten drauf ging und der Messhub zu klein und das Signal zu Fehleranfällig ist (auch mit einem Verstärker kannst du nur wenig gegen Luftfeuchte und Temperatur machen, welche einen erheblichen Störeinfluss auf den eh schon geringen Messhub haben und oben drauf kommen dann noch Übertragungsverluste)

    Eine Lösung mit dediziertem Controller pro "Messeinheit" ist praktisch schon fast notwendig um wiederholbare Ergebnisse zu bekommen (Der Controller kann dann auch die Temperatur messen und damit Verzerrungen durch den Wärmegang der Widerstände im Messsystem ausgleichen)

    Einen Stufenweisen Aufbau um sich heran zu tasten ist natürlich absolut okay, aber die Messung über die Kapazität oder eine Umkehr des Stromfluss durch die Messsonden unbedingt notwendig und damit mehr unnötige peripherie die man sich am Ende (auch Standby Strom mäßig betrachtet) effektiver mit einem ATTiny oder vergleichbar kleinem Controller realisieren, wodurch man den Messwert auch gleich digital aufbereiten und übertragen kann.
    Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können binär zählen, die anderen
    nicht.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Bewässerung, Dünger und Energie aus Abwasser
    Von Roboternetz-News im Forum Neuigkeiten / Technik-News / Nachrichten / Aktuelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.09.2015, 13:20
  2. Microcontroller ohne Errata-Sheet ?
    Von Siro im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 09:08
  3. Schrittmotorsteuerung ohne PC/Microcontroller
    Von blink-182 im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.10.2006, 17:42
  4. Microcontroller ohne Computer
    Von sdz55 im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.08.2005, 09:40
  5. erster Roboter bauen ohne Microcontroller
    Von addict im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.01.2005, 09:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •