-         
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Schaltung für serielles (COM Port) Bootloader Kabel gesucht

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Searcher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.504
    Blog-Einträge
    127

    Schaltung für serielles (COM Port) Bootloader Kabel gesucht

    Anzeige

    Hallo,
    Ist es möglich den Haupt-µC eines Arduino per Bootloader über den HW-COM Port (also nicht COM über USB) eines PC zu laden?

    Wenn man sich den Schaltplan zB eines Arduino Uno anschaut, gibt es eigentlich nur die drei Leitungen TXD, RXD und RESET(DTR), die der Bootloader nutzen kann.

    Um das auszuprobieren habe ich zunächst einen ATmega88A auf einem Steckbrett aufgebaut und mit einem Bootloader versorgt:
    Erläuterung siehe hier: https://www.roboternetz.de/community...r-PCs-LPT-Port

    Dazu Suche ich nun einen Schaltplan eines entsprechenden seriellen Programmierkabels. Es lassen sich Programmierkabel für COM-Port zum Programmieren über ISP finden. Brauchen tue ich aber eines für Arduino Bootloader. Zur Not würde ich die drei Leitungen mit irgendeiner Pegelwandlung direkt am µC anschließen und ausprobieren Wohler wäre mir, wenn jemand etwas Getestetes empfehlen würde.

    Gruß
    Searcher
    Hoffentlich liegt das Ziel auch am Weg
    ..................................................................Der Weg zu einigen meiner Konstruktionen

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    655
    Hallo,

    ja, das sollte mit einem RS-232 zu TTL Pegelwandler IC, wie dem MAX232 gehen. Bin mir aber ziemlich sicher, dass da auch in irgendeiner Form der Reset Pin des Arduino bedient werden muss.
    Geändert von Mxt (15.02.2019 um 08:10 Uhr)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Searcher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.504
    Blog-Einträge
    127
    Zitat Zitat von Mxt Beitrag anzeigen
    ja, das sollte mit einem RS-232 zu TTL Pegelwandler IC, wie dem MAX232 gehen. Bin mir aber ziemlich sicher, dass da auch in irgendeiner Form der Reset Pin des Arduino bedient werden muss.
    Ja, geht . Ich hatte noch ein RS232 nach 5V Pegelwandler mit einem ITS80272 (wie ein MAX232) hier, den ich immer zur µC Text Ausgabe zum PC nutze. Dort hatte ich nur die RX, TX Leitung beschaltet. Habe da noch die RTS Leitung nachgerüstet. Irgendwo hatte ich gelesen, das RTS und DTR von der Arduino IDE gleich behandelt werden und das mit einem COM-Port Monitor überprüft. Stimmt!

    Also dann die RTS zum Steckbrett auf einen 100nF Kondensator geführt, der mit dem anderen Bein zum RESET des µC führt. An den RESET dann noch die Anode einer 1N4148; die Kathode an Vcc. Der Kondensator und die Diode lassen sich auch in den Arduino Board Schaltbildern wiederfinden. Vom Mega88 die RXD (PD0) und TXD (PD1), GND Leitungen wie üblich bei Textein/-ausgabe mit dem Pegelwandler verbunden.

    Beim Uploadstart zieht die Arduino IDE das in Ruhe auf HIGH liegende RTS für die Dauer des Uploads nach LOW. Durch den 100nF gibt es einen nur kurzen LOW Impuls, der ausreicht den µC zu resetten und nach dem Reset startet der Bootloader - der Upload vom PC startet.

    Also HW-COM Port vom PC über einen RS232 Pegelwandler die drei Leitungen TX, RX, RTS auf die µC Spannung bringen. RX, TX an die TXD, RXD des µCs. RTS über 100nF an den RESET. Nur bei Bedarf die Diode vom Reset nach Vcc (In meinem Aufbau gab es keine Spannungsüberhöhung durch den Kondensator am Reset). Spannung ein und Upload starten ...

    Gruß
    Searcher
    Hoffentlich liegt das Ziel auch am Weg
    ..................................................................Der Weg zu einigen meiner Konstruktionen

Ähnliche Themen

  1. COM-Port nummer herrausfinden(USB-Kabel->Parallel)???
    Von Salkin im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.11.2008, 10:11
  2. Anleitung: Serielles Kabel für RN-Control 1.4 selber löten?
    Von Tirador im Forum Schaltungen und Boards der Projektseite Mikrocontroller-Elektronik.de
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.09.2007, 00:52
  3. Fehlendes Serielles Kabel
    Von Ncrawler im Forum Robby CCRP5
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.02.2007, 13:26
  4. Wer kann mir sagen wie ein serielles Kabel "geschaltet&
    Von schlodfegeer im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.10.2005, 23:08
  5. SlaveID auslesen - belegung Serielles Kabel?
    Von uli88 im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.03.2005, 17:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •