-         
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: Arduino UNO - Reset Button Frage

  1. #11
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    25.12.2018
    Beiträge
    181
    Anzeige

    Einige Infos findet man im Datenblatt (Atmega328P, DS40002061A / 2018).

    - Kapitel 11.2 Reset Sources: Schaltschema mit eingezeichnetem Pullup-Widerstand
    - Kapitel 25.3 Physical Interface: Hier heißt es, dass für debugWIRE der Pullup an RESET nicht kleiner als 10 K sein darf. Außerdem steht da, dass kein Pullup notwendig ist und dass ein direkter Anschluss an Vcc nicht funktioniert. Daraus muss man schließen, dass es einen internen Pullup > 10 K gibt.
    - Kapitel 30.2 DC Characteristics: Tabelle, Rrst = 30-60 KOhm.

    Die erste Antwort bezieht sich auf das Kapitel 14.2, in dem es um IO-Pins geht. Dort heißt es in 14.3.2: When the RSTDISBL Fuse is programmed, this pin functions as a normal I/O pin, and the part will have to rely on Power-on Reset and Brown-out Reset as its reset sources. When the RSTDISBL Fuse is unprogrammed, the reset circuitry is connected to the pin, and the pin can not be used as an I/O pin.

    Der Pin wird also je nach Verwengung (Fuse) zwischen den Schlatkreisen für Reset und I/O umgelegt. Wenn der Pin als Reset geschaltet ist, gilt die im gleichen Kapitel weiter vornegetroffene Empfehlung für unconnected Pins offenbar nicht. Die Pegel von I/O und Reset-Funktion würden sich ja sonst auch gegenseitig in die Quere kommen. Zumal die programmierbaren internen Pullups mit 20-50 KOhm in ähnlicher Größenordnung liegen wie der Pullup des Reset.

    Nichtsdestotrotz sollte man dann wohl auch die Application-Note beherzigen und in störanfälligen Umgebungen mit einem externen Pullup nachhelfen. (Deshalb ist wohl praktisch auch auf allen Boards und in allen Beschaltungsamleitungen der Pullap drin - sicher ist sicher.) Grundsätzlich ist der Pulluip aber nicht zwingend notwendig.
    Geändert von Gnom67 (07.02.2019 um 09:54 Uhr)

  2. #12
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    4.852
    welchen Teil von
    "Beim Arduino (Uno) müssen am Reset Pin keine Pullups angeschlossen werden"
    habt ihr nicht verstanden?
    Es ist dort bereits alles fix und fertig verkabelt!
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  3. #13
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    25.12.2018
    Beiträge
    181
    Ich glaube, das haben wir alle verstanden. Offenbar interessieren sich hier aber ein paar Leute für die tieferen Hintergründe.
    Kein Grund, schroff zu werden...

  4. #14
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    35
    Beiträge
    3.411
    @Gnom ... ich wollte grade Fragen ob wir hier 2 unterschiedliche Dokumente vor uns haben, bis mir aufgefallen ist, dass es ja ein ECHTES Datasheet gibt aus dem du zitierst

    Ich habe bisher immer nur das summarized manual und das ausführliche manual gesehen und dachte dass IST das datasheet XD

    @HaWe ... ich habe die Zeile in meinem Post zitiert die darauf hindeutete dass es darum ging was passiert wenn der "PIN OFFEN IST" abseits der Board Beschaltung
    Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können binär zählen, die anderen
    nicht.

  5. #15
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    4.852
    "Nichtsdestotrotz sollte man dann wohl auch die Application-Note beherzigen und in störanfälligen Umgebungen mit einem externen Pullup nachhelfen."
    Zitat Zitat von Gnom67 Beitrag anzeigen
    ...
    Ich glaube, das haben wir alle verstanden. Offenbar interessieren sich hier aber ein paar Leute für die tieferen Hintergründe.
    Kein Grund, schroff zu werden...
    welche Hintergründe?
    Der Pullup am Reset-Pin samt Reset-Button ist bereits auf dem Arduino-Board fest verschaltet!
    Alles weitere über den nackten AVR-Chip ist hier komplett irrelevant oder falsch und verwirrt nur!
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  6. #16
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    25.12.2018
    Beiträge
    181
    Zitat Zitat von Ceos Beitrag anzeigen
    [...]weil in dem vorhergehenden Projekt schlicht der Reset Pin per Fuse abgestellt worden war.
    Die Fuse-Settings für die Pullups sind ziemlich undurchsichtig. Ich bin davon ausgegangen, dass die sich nur auf I/O-Pins beziehen. Kann man den Reset-Pullup wirklich per Fuse abschalten? Welche Fuse ist das?

  7. #17
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    35
    Beiträge
    3.411
    Alles weitere über den nackten AVR-Chip ist hier komplett irrelevant oder falsch und verwirrt nur!
    Wenn man die Frage genauer ließt, klingt das anders ... aber versteh du was du willst und antworte darauf ... ich verstehe was anderes und antworte etwas anderes und gut ist es ....

    es irreführend zu nennen obligt dem Fragesteller und nicht dir, danke

    - - - Aktualisiert - - -

    Kann man den Reset-Pullup wirklich per Fuse abschalten?
    Den Pullup nicht, aber man kann den Reset Pin abschalten (ich vermute damit auch den PullUp)

    Aber man muss beachten dass man dann seine Möglichkeiten den Chip zu programmieren einschränkt! (Evtl. sogar den Chip zer-FUSED und dann hilft nur HVPP zum Retten)
    Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können binär zählen, die anderen
    nicht.

  8. #18
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    4.852
    Zitat Zitat von Andi#87 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    am UNO ist PIN1 des Atmel 328 mit der Reset-Funktion versehen (gegen GND). Ist hier auch ein PullUp-Widerstand gegen +5V notwendig?
    Die DigitalPIN werden ja zB gegen GND geschaltet, wobei unbedingt ein PullUp-Widerstand gegen +5V nötig ist. Muss dieser Widerstand auch beim Reset-PIN eingefügt werden? Oder ist es hier nicht von Bedeutung, wenn der Atmel-PIN1 im Normalzustand (= Reset-Taster offen) sozusagen „in der Luft hängt“ bzw eben kein definiertes Potential hat? Muss dieser Widerstand rein, oder nicht?

    Andi
    die Frage bezieht sich auf den Arduino Uno, und da hängt der Reset-Pin NIE in der "Luft", egal in welchen Zustand der AVR ist, denn er hat immer einen Pullup fest auf der Platine verlötet.
    Also wird nicht noch ein zusätzlicher Pullup benötigt.
    Siehe oben verlinkte Arduino-Quellen.
    Daher sind hier alle anderen Antworten über zusätzlich nötge Pullups falsch und/oder verwirrend.
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  9. #19
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    25.12.2018
    Beiträge
    181
    HaWe, es mag für die ursprüngliche Fragestellung irrelevant sein. Das verbietet uns aber nicht, weiter darüber zu diskutieren, wieso, weshalb, warum (du weißt ja, das Sesamstraßenlied: "... wer nicht fragt bleibt dumm") der Atmega oder der Arduino einen Pulluip braucht oder nicht. Wenn es dich verwirrt, musst du diesen Thread ja nicht weiter verfolgen. Aber hör bitte auf, anderen vorschreiben zu wollen, über was sie diskutieren.

    @Ceos: Das summarized Datasheet ist nicht sehr ergiebig... es gibt auf der Microchip-Website zu allen µC die kompletten Datasheets. Die sind schon sehr hilfreich.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ceos Beitrag anzeigen
    Den Pullup nicht, aber man kann den Reset Pin abschalten (ich vermute damit auch den PullUp)
    Man kann ihn wohl per Fuse zu eine I/O-Pin machen. Aber dann dürfte er keine Resets mehr aufgrund von Störeinflüssen ausführen. Insofern ist mir dein Beitrag #8 nicht ganz nachvollziehbar.

  10. #20
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    4.852
    Zitat Zitat von Gnom67 Beitrag anzeigen
    HaWe, es mag für die ursprüngliche Fragestellung irrelevant sein. Das verbietet uns aber nicht, weiter darüber zu diskutieren, wieso, weshalb, warum (du weißt ja, das Sesamstraßenlied: "... wer nicht fragt bleibt dumm") der Atmega oder der Arduino einen Pulluip braucht oder nicht. Wenn es dich verwirrt, musst du diesen Thread ja nicht weiter verfolgen. Aber hör bitte auf, anderen vorschreiben zu wollen, über was sie diskutieren.

    @Ceos: Das summarized Datasheet ist nicht sehr ergiebig... es gibt auf der Microchip-Website zu allen µC die kompletten Datasheets. Die sind schon sehr hilfreich.
    deine - und andere - Posts sind off-topic, weil sie sich nicht auf das Topic "Reset-Pin am Arduino Uno" beziehen. Wenn du/ihr fachsimpeln wollt über Atmel, Gott, das Universum, und den ganzen Rest, dann macht doch einen neuen Thread zum nackten Atmel auf.

    Für die Topic-Frage ist nur richtig :
    "Nein, keine zusätzlichen Pullus nötig"

    - eine andere Antwort ist falsch, abwegig und im Sinne der Topic-Frage verwirrend, gerade wenn DU (und andere) DOCH weitere Pullups "empfehlt", was aber Unsinn ist..
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.12.2018, 23:02
  2. Arduino double click button
    Von iciwi im Forum Arduino -Plattform
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.08.2016, 20:38
  3. Arduino/Atmega328PU wake up with a long button press
    Von iciwi im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.08.2016, 07:38
  4. WinAVR - Flash Reset bei Arduino Mega2560 im Atmel Studio
    Von robo_tom_24 im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.01.2013, 09:34
  5. Button Arduino Processing (GUI)
    Von paper im Forum Open Source Software Projekte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.11.2012, 19:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •