-         
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Softwareserial - Console Output geht nach mySerial

  1. #11
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    4.496
    Anzeige

    RX und TX musst du nicht als INPUT/OUTPUT konfigurieren, sie sind bereits korrekt für Serial() UART vorkonfiguriert.
    Auch für SoftSerial() musst du nur die (abweichenden) pin-Nummern benennen, nichts weiter, den Rest erledigen die Libs.
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  2. #12
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    34
    Beiträge
    3.320
    RX und TX musst du nicht als INPUT/OUTPUT konfigurieren, sie sind bereits korrekt für Serial() UART vorkonfiguriert.
    Jein!

    wenn die default UART an ist und du dann eine SOFT-UART auf die gleichen Pins belegst, kann es sehr gut zu einem Konflikt führen(vor allem wenn der darunterliegende Chip die Portfunktion nicht automatisch konfiguriert sondern konfiguriert werden muss, leider stecke ich im 8266 was UART angeht nicht drin, aber soweit ich es verstanden habe muss man bei PIC controllern die Pins manuell auf Ausgang schalten auch wenn die peripherie darauf gemappt ist).

    Nur um es auszuschließen, soll er prüfen wie die Pins konfiguriert sind.

    den Rest erledigen die Libs.
    Das gilt nur, solange du keine "merkwürdigen" Sachen machst und den z.B. Soft Serial auf die eigentlich Hardware Serial Pins zu legen ist in meinen Augen definitv "merkwürdig"
    Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können binär zählen, die anderen
    nicht.

  3. #13
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.02.2019
    Beiträge
    6
    Uups, meine Antwort vom 13.2.2019 ist auf Seite 1 gelandet.
    Sorry.

  4. #14
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.02.2019
    Beiträge
    6
    Hallo,
    ich kann es kaum glauben, aber es funktioniert und liefert Ergebnisse die auf den ersten Blick sehr gut aussehen, sogar mit dem echten RS232 Controller.
    Es liegt tatsächlich an den Pin's.
    Ich fand den Code unter: https://github.com/Ariel-Internation...oftwareserial2. Diese zip Library habe ich eingebunden.
    Nach einigen erneuten Pin Versuchen mit dem Code und einem Terminal nahm ich die Original angegebenen, RX=14 TX=12 ... und es klappte.
    Leider habe ich bei allen Rechechen betr. NodeMCU etc. und RS232 und Pin-Belegung oder -Layout nichts gefunden was auf andere RX/TX Pin's weist.
    Ob es mit der anderen Library und den Pin's 14/12 auch geht werde ich demnächst mal testen.

    Vielen Dank für die erfolgreichen Dialoge.
    Ich stehe für Fragen weiter zur Verfügung.
    Ede

    P.S. Ich hatte auch die neueste Arduino IDE 1.8.8 nochmal neu installiert und vorher ziemlich aufgeräumt.

  5. #15
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    4.496
    Zitat Zitat von Ceos Beitrag anzeigen
    Jein!
    wenn die default UART an ist und du dann eine SOFT-UART auf die gleichen Pins belegst, kann es sehr gut zu einem Konflikt führen(vor allem wenn der darunterliegende Chip die Portfunktion nicht automatisch konfiguriert sondern konfiguriert werden muss, leider stecke ich im 8266 was UART angeht nicht drin, aber soweit ich es verstanden habe muss man bei PIC controllern die Pins manuell auf Ausgang schalten auch wenn die peripherie darauf gemappt ist).
    Nur um es auszuschließen, soll er prüfen wie die Pins konfiguriert sind.
    Das gilt nur, solange du keine "merkwürdigen" Sachen machst und den z.B. Soft Serial auf die eigentlich Hardware Serial Pins zu legen ist in meinen Augen definitv "merkwürdig"
    @Ceos:
    (las gerade eben erst deine Antwort vom 11.2.)
    Das default UART für Serial() auf ESP8266 GPIOs 3+1 ist bei Arduino nodeMCU cores immer per default an, sobald es per Serial.begin() gestartet wurde. Hier muss man für die Benutzung per Serial() auch keine INPUT/OUTPUT pins zusätzlich initialisieren, das macht die Serial() Lib automatisch.

    Auch bei SoftwareSerial()
    muss man nur die Klasse mir den gewünschten Pins instanziieren und keine INPUT/OUTPUT pins zusätzlich initialisieren, denn das macht auch hier die Arduino-Standard-Lib intern: https://www.arduino.cc/en/Tutorial/S...eSerialExample
    Code:
    SoftwareSerial mySerial(10, 11); // RX, TX
    void setup() {
      // Open serial communications and wait for port to open:
      Serial.begin(57600);
      while (!Serial) {
        ; // wait for serial port to connect. Needed for native USB port only
      }
      Serial.println("Goodnight moon!");
      // set the data rate for the SoftwareSerial port
      mySerial.begin(4800);
      mySerial.println("Hello, world?");
    }
    //
    Ich sehe noch nicht, dass das bei der auf ESP angepassten Lib anders laufen sollte...(?)

    Und wir reden hier ja auch ausschließlich über die Arduino API Libs!

    Daher schrieb ich ja, dass SoftwareSerial() NICHT auf dieselben Pins wie Serial() initialisiert werden sollte, gerade wenn man Serial() RX0/TX0 dort ebenfalls benutzt!
    Daher schrieb ich ebenfalls, dass man für Serial() RX0/TX0 bei GPIO 3+1 bleiben soll und für SoftSerial andere GPIOs nutzen soll...

    @ede62
    ... was du ja jetzt wohl auch getan hast - und es funkioniert
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  6. #16
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    4.496
    gerade gefunden, als update zu ESP8266 software-serial::
    https://github.com/arduino/Arduino/issues/8733
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Verstärker geht nach wenigen Sekunden aus
    Von Cysign im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.12.2014, 04:24
  2. Wie geht gemischter Input/Output-Betrieb an einem Port
    Von DirkPF im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.10.2014, 10:51
  3. Asuro - Linux - Console - Flasher
    Von Tekeli im Forum Asuro
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 21:47
  4. Wie geht es nach Installation weiter?
    Von pod32 im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 17:20
  5. servoansteuerung per console-php
    Von uschzmet im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.04.2006, 13:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •