-         
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Altmaier-Kritik: Wie sexy muss ein deutsches Elektroauto sein?

  1. #1
    Elektronik & Technik Infos Robotik Einstein Avatar von Roboternetz-News
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Roboternetz Server 3
    Beiträge
    4.410

    Beitrag Altmaier-Kritik: Wie sexy muss ein deutsches Elektroauto sein?

    Anzeige

    Wirtschaftsminister Peter Altmaier fordert von der deutschen Autoindustrie ein Elektroauto, das nur "halb so sexy" wie ein Tesla Model 3 ist. Wir erläutern, was er damit meint und warum die Bundesregierung selbst die Elektromobilität unsexy macht. Eine Analyse von Friedhelm Greis (Elektroauto, Tesla)

    Weiterlesen...

    Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

    News Quelle: Golem
    Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.


    Anzeige

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von Moppi
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    484
    Der Toyota Mirai ist mittlerweile auch schon etwas in die Jahre gekommen und mindestens halb so sexy wie Tesla und den gibt es auch in Deutschland zu kaufen. Deshalb braucht es hier VW nicht oder BMW oder einen anderen deutschen Hersteller.

    MfG

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von White_Fox
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    1.048
    Technik allgemein und Infrastruktur im Besonderen-dazu sollten Menschen wie Altmaier besser eifnach nur die Fresse halten.

    Mal davon abgesehen finde ich die Bezeichnung ''sexy" für ein Auto absolut lächerlich und niveaulos, andererseits passt so eine Aussage irgendwie zu Leuten wie Altmaier. Wenn ich mir den Artikel aber mal so durchlese ist es schon interessan, wie wenig ein Auto mitbringen muß damit Altmaier das toll findet.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von HaWe
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    3.485
    Politiker sind die, die die (wirtschafts)politischen Weichen stellen, das ist also schon deren Aufgabe. Andererseits haben wir eine Demokratie, keine Technokratie, und das bedeutet, dass Politiker keine ausgebildeten Ingenieure, Mediziner, Politikwissenschaftler, Erziehungswissenschaftler und Juristen sind, sondern die Wähler in ihrer gesamten Breite stellvertretend repräsentieren sollen. Daneben gibt es dann noch als Fachleute die Staatssekretäre und Berater in den Ministerien. Ideal ist das sicher nicht, aber so ist es halt in westlichen Demokratien

    Der Toyota Mirai ist schon schick und sportlich (sexy finde ich auch eine etwas sehr fragwürdige Ausdrucksweise), und Wasserstoff für Antrieb und Brennstoffzellen sind eine großartige idee - ich würde ihn durchaus als zukunftsweisend ansehen, wenn denn EU-weit auch ein dichtes Netz an H2 Tankstellen vorhanden wäre.
    Konkurrenz indes ist immer gut für die Verbraucher, und sie belebt bekanntlich ja auch das Geschäft. Von daher würde ich selbstverständlich auch deutsche Autobauer auf diesem Feld begrüßen.
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von Moppi
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    484
    Wasserstofftankstellen: https://h2.live/

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von HaWe
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    3.485
    Zitat Zitat von Moppi Beitrag anzeigen
    Wasserstofftankstellen: https://h2.live/
    ich weiß, geradezu lächerlich
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    18.01.2012
    Beiträge
    191
    zu teuer ( 80.000 Euro )
    geringe Reichweite (500 km) mit diesem Preis

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von HaWe
    Registriert seit
    09.10.2014
    Beiträge
    3.485
    Zitat Zitat von ARetobor Beitrag anzeigen
    zu teuer ( 80.000 Euro )
    geringe Reichweite (500 km) mit diesem Preis
    eine 1200 km Reise nach Südeuropa wird aber mit reiner Elektro-Batterie-Technik überhaupt nicht möglich sein, es sei denn, man rechnet für Hin-und Rückfahrt jeweils 1 Tag zusätzlich, wegen der Ladezeiten. Bei einem Pfingsurlaub in der Provence oder in Norditalien kann man dann, gerade angekommen, gleich wieder zurückfahren
    ·±≠≡≈³αγελΔΣΩ∞ Schachroboter:www.youtube.com/watch?v=Cv-yzuebC7E Rasenmäher-Robot:www.youtube.com/watch?v=z7mqnaU_9A8

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von Moppi
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    484
    Zitat Zitat von ARetobor Beitrag anzeigen
    zu teuer ( 80.000 Euro )
    Der Preis wird sich noch ändern oder es kommen weitere günstigere Fahrzeuge mit Wasserstoff dazu. Von dem Mirai wurden so viele Exemplare bisher hier nicht verkauft. Um eine Probefahrt zu machen, müsste so ein Wagen extra zum Händler geschafft werden. Mich hätte auch interessiert, ob der komfortabler ist, als andre Fahrzeuge und was ihn sonst besser macht. Von Händlern wird aber keiner vorgehalten.

    Die Reichweiten sind bei Toyotas energiebewussten Fahrzeugen nie überdimensioniert. Mit einem Hybrid von denen z.B. kann man mit 35l Superbenzin 430km Volldampf fahren oder 750km gemäßigt, jedenfalls die Kleinwagen. Die größeren werden ähnlich berechnet sein, da Toyota auch auf Energieeffizienz achtet. Vor vielen Jahren schon gab es als Studie den Yaris mit 300PS als Hybrid - wurde aber nie in Serie gebaut, statt dessen wurden weniger starke Antriebe verbaut, was bei CO2 etc. sehr gute Werte bringt.
    Geändert von Moppi (27.11.2018 um 13:43 Uhr)

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    18.01.2012
    Beiträge
    191
    man kann die beiden Technologien schlecht vergleichen!
    wer seine Freizeit mit Kilometer schrubben verplempert, kann das gerne tun.
    für mehr als 500 km bin ich dann eher für die weitere Entwicklung des Flugverkehrs

    in meinen Augen ist das hin und her hetzen ohne hin verschwenden von Lebenszeit.

    Gruß

    PS
    viel mehr würde mich die Lebensdauer der Brennstoffzelle interessieren?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ingeneur vs Praktiker, muss das sein?
    Von hardware.bas im Forum Umfragen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.05.2018, 18:30
  2. Wie stark muss der Schrittmotor sein?
    Von roberter im Forum Motoren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.06.2009, 12:05
  3. Belcihtungsfolie?? wie schwarz muss das sein??
    Von goara im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 26.04.2008, 21:07
  4. Was für ein Transistor muss das sein
    Von hardstyleroxx im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.10.2005, 18:09
  5. Wie Groß muss das Potentiometer sein?
    Von the_Ghost666 im Forum Elektronik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.08.2005, 20:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •