-         
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Dual Dual 3D Drucker

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.05.2011
    Ort
    NRW
    Alter
    31
    Beiträge
    144

    Dual Dual 3D Drucker

    Anzeige

    Hallo,

    mein 3D Drucker wird mal wieder umgebaut ( zum 1000sten mal ). Eigentlich nichts besonderes, aber diesmal gibt es etwas was man sonst nicht so oft sieht.

    Aber erst einmal etwas zum Drucker selber.

    Alles begann vor 4 Jahren mit ein Velleman K8200 meinen ersten 3D Drucker. Dieser war für den Einstieg zwar ganz ok, aber ich merkte schnell das vom Aufbau der Drucker nicht die gewünschte Druckqualität liefern kann die ich für meine Projekte brauche. Somit musste etwas neues her... Ein Ultimaker oder ähnlich war mir damals wie heute viel zu teuer und deswegen entschied ich mich 2016 mein eigenen Drucker zu konstruieren.
    Ab ca. Mitte 2016 war dieser dann fertig und wurde bis heute ständig verbessert. Mittlerweile hat mein 3D Drucker tausende Druckstunden hinter sich und ich bin mit Ihn eigentlich super zufrieden.

    Vom Bauraum kann mein Drucker in x:300mm y:200mm und z:300mm drucken und nun kommen wir auch zum Aber. 99% meiner Drucke sind maximal 75mm hoch. Anders ausgedruckt im unteren Bereich meines Druckers habe ich viel ungenutzten Platz. Jedes mal wenn ich bereits ein neues Teil konstruiert habe, aber ein altes Teil noch gedruckt wird denke ich mir:"Es wäre jetzt schon schön ein zweiten Drucker zu haben". Allerdings gibt mein Schreibtisch nicht den Platz für ein zweiten Drucker her... so das ich nach längeren betrachten meines Druckers auf folgende Idee kam:

    Warum nicht einfach im Drucker eine zweite Plattform zum Drucken einbauen. Quasi 2 Drucker im einem.
    Es wird also das Gestell und die Z-Linearachse doppelt benutzt. Ansonsten sind die 2 Drucker komplett selbstständig.
    Die Obere Plattform hat im Doppelbetrieb in der Z Achse ein Bauraum von ca. 100mm, die Untere Plattform ca. 75mm.
    Nutze ich die untere Plattform allerdings nicht, kann ich diese nach ganz unten fahren und somit wächst der Bauraum der oberen Plattform auf ca. 225mm
    Sie fährt dann einfach an der Mechanik der unteren Plattform vorbei.

    Naja und nun ist es so weit. Die meisten Teile sind gedruckt und der Umbau beginnt.

    Hier ein paar Bilder von mein Drucker, welcher auch schon zum Teil umgebaut ist.







    Ich weiß sieht ein wenig wild aus, aber so ist es nun mal beim Umbau

    Wenn Interesse besteht kann ich euch ja auf den laufenden halten ob das alles so funktioniert wie ich mir das vorgestellt habe.

    Gruß André

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    18.01.2012
    Beiträge
    155
    Hallo,
    bewundernswerte Arbeit.
    Welche Genauigkeit erreichst du?
    Welche Materialien verwendest du?
    Geht auch PEEK ?

    Gruß

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    315
    Respekt, Respekt! Viel Arbeit. Aber die Idee ist recht gut: 2 in 1.

    MfG

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    14.12.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    179
    Hi,

    ist noch irgendwas vom Vellemann übrig geblieben oder alles neu und anders ?

    ich lese mal gespannt mit
    cYa pig

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.05.2011
    Ort
    NRW
    Alter
    31
    Beiträge
    144
    @ARetobor, Moppi Vielen Dank

    @ARetobor:

    Ich würde sagen von der Genauigkeit ist der Drucker schon recht genau. Es kommt immer drauf an mit welcher Düse und mit welcher Geschwindigkeit gedruckt wird.

    Mit einer 0,3mm Düse welche ich Standardmäßig benutze komme ich so auf +- 0.1mm Genauigkeit
    Meine Standart Druckgeschwindigkeit ist 4400,0mm/Min.
    Die Außenkonturen werden mit 2200,0mm/Min gedruckt.
    Je langsamer natürlich gedruckt wird des so schöner/sauberer sind natürlich die Konturen.

    Hier einmal ein paar Bilder:






    Momentan verarbeite ich nicht viele Materialien nur PLA, Ninja Flex und PETG. Andere Materialien sind natürlich auch möglich, ich habe sie halt noch nie gedruckt.
    PEEK kann ich so wie ich gelesen habe nicht mit mein Drucker drucken, dies liegt aber hauptsächlich daran das mein Hotend die hohen Temperaturen nicht verkraftet. Man müsste also das Hotend austauschen um PEEK zu drucken, was natürlich kein Problem wäre.

    @piggituX
    ja der Vellemann ist noch vollständig geblieben. Er steht momentan unter mein Schreibtisch. Er dient momentan nur noch als Notlösung falls ich mal ein Ersatzteil für mein Drucker brauche und meiner nicht mehr drucken kann.



    Hier man ein Druckvergleich vom Vellemann K8200 (ohne Modifikation und wenig Druckerfahrung) und mein Drucker (Stand heute):

    Des rechte Bauteil kommt vom Vellemann


    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 6037c7-1538916941.jpg  
    Geändert von Staind (07.10.2018 um 18:56 Uhr)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    14.12.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    179
    ah ok,

    ich bin fasziniert von deinem Konzept, würde gerne partizipieren, weil das Konzept und der Aufbau überzeugen, ich brauch zwar kein Dual Drucker, aber alleine die Bilder überzeugen auf ganzer Linie, wirkt sehr wertig, der Aufbau des Druckers. TOP!
    cYa pig

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    27.05.2011
    Ort
    NRW
    Alter
    31
    Beiträge
    144
    Vielen Dank,

    ich habe vor die Daten auf Thingiverse hochzuladen, allerdings muss ich mir dafür erst einmal Zeit frei schaufeln. Also Teilelisten, Bedienungsanleitungen ... usw. erstellen.
    Wann ich das genau mache weiß ich noch nicht, ich denke vor dem Frühjahr wird das nichts.

    Gruß André

Ähnliche Themen

  1. Dual Motortreiber / Dual Motor Driver / H-Brücke
    Von rypi im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.01.2014, 21:09
  2. Dual LED
    Von walterk im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.10.2010, 14:21
  3. PWM mit RNMega128Funk und RN-VN2 Dual.
    Von Raolin im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.08.2007, 11:04
  4. Dual PIC 18F458
    Von datalink im Forum PIC Controller
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.10.2006, 05:32
  5. Hex in Dual
    Von lejcko im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.01.2006, 19:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •